Zum Inhalt springen

Wände verschwinden


Oliver93

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Vectorworks Gemeinde,

 

ich habe seit gestern das Problem, dass von jetzt auf gleich alle Wände in Vectorworks 2015 im 3D (OpenGL) einfach verschwinden.

D.h. ich sehe zwar noch alle Objekte die in den Wänden liegen (Fenster/Türen) aber die Wand an sich ist nur sichtbar wenn ich mit dem Mauszeiger darüber fahre.

Zu erwähnen ist auch noch, dass die Wände im 2D Plan und in den Modi Schattiert etc. normal angezeigt werden und nur mit OpenGL weg sind.

Wenn ich ein 15-30 Minuten altes Backup öffne sind die Wände in der Regel wieder da, bis sich nach einer Weile wieder weg sind und ich das nächste Backup öffnen muss.

Ist dieses Problem zufällig schon bekannt? Ich habe bis jetzt hier im Forum noch nichts finden können.

 

Vielen Dank schon einmal.

Link zu diesem Kommentar

Wir haben mit VW 2016 ein ähnliches Phänomen, bei meinem Arbeitskollegen sind manchmal Wände zwar in der Objektinfo noch auf ihrer ursprünglichen Höhe, in der 3D Ansicht sind sie jedoch in irrsiniger Höhe (Z-Koordinate) dargestellt. Es handelt sich um Wände deren Höhe über Referenzhöhen definiert wurden.

Vectorworks 2023 - Architektur - Win 10

Link zu diesem Kommentar

Okay das mit dem kopieren muss ich mal ausprobieren. Vielen Dank dafür! Langfristig gesehen kann das aber nicht die Lösung sein weil im Moment taucht das Problem ständig bei mir auf.

Z.B. ist es gerade so, dass immer wenn ich etwas kopiere auf einmal wieder alle Wände verschwinden.

Das skurrile an der ganzen Sache ist, das ich mit CMD+Z das ganze nicht beheben kann. Er geht zwar die Schritte zurück aber die Wände bleiben unsichtbar. Auch wenn ich das ganze nicht abspeichern und neu öffne bleibt der Zustand. Nur in den Backups sieht das ganze wieder normal aus.


Okay Kopieren habe ich versucht… er kopiert mir diese dann auch Fehlerhaft rüber.

An meinem Computer kann es vermutlich auch nicht liegen, da die Wände auch auf dem Computer meine Kollegin nicht angezeigt werden.

Link zu diesem Kommentar

Hallo

da OpenGL eine Darstellung ist die direkt von der Grafikkarte gesteuert wird solltet ihr vielleicht mal schauen ob die Grafikartentreiber und Einstellungen (vor allem bei Rechnern mit onboard und zusätzlicher Grafikkarte) stimmen. Bei aktualisierungen der Grafikkartentreiber unbedingt beim Hersteller nachsehen und sich nicht auf die Windowseigene Treiberüberprüfung verlassen!

mfg

petitbonum

Link zu diesem Kommentar

ich habe seit gestern das Problem, dass von jetzt auf gleich alle Wände in Vectorworks 2015 im 3D (OpenGL) einfach verschwinden.

 

Hallo Oliver

 

Ich vermute, dass eine deiner Wände eine defekte Geometrie hat. Du kannst es wie folgt testen:

- Alle Wände löschen -> Wenn OpenGL nun korrekt dargestellt wird, ist das Problem bei den Wänden

- Nun löscht du mal die Hälfte der Wände....und testet wieder OpenGL

 

Auf diese Weise findet du vermutlich ziemlich schnell die defekte Wand.

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Jahre später...
  • 3 Jahre später...

 

Diesen BUG habe ich jetzt auch.

 

Viele der Wände und sogar Deckenplatte sind im Volumenmodell nicht zu sehen. Das Schlimmste ist aber, dass diese verschwundenen Bauteile nicht in den generierten Schnitten angezeigt werden!

 

Die Werkplanung ist so gut wie abgeschlossen. Ich habe schon sämtliche Pläne öfters ausgedruckt und an Firmen weitergegeben. Jetzt in der Werkplanung wie üblich wird was ergänzt, Index platziert und dann kommt das. Ich habe es am Anfang nicht mal gemerkt. Habe die Pläne als PDF exportiert und weiter geschickt.

Das ist echt eine Katastrophe. Siehe Bilder.

 

Die Wände tauchen wieder auf wenn man diese EINZELN berarbeitet, also verändert und dann wieder das Bearbeitungsfenster schließt. Da sitze ich ja Tage dran. Und kann doch nicht die Lösung sein.

Das ist wirklich mit Abstand der größte Bug, der mir bei Vectorworks untegekommen ist.

Ich habe die Datei auch an anderen Rechnern ausprobiert = das Gleiche.

 

Bitte, kann mir hierbei jemand helfen??? Was kann man da machen?

 

 

3 Wände sind, werden aber nicht angezeogt unf nicht im Layout gedruckt.jpg

1 Wände sind, werden aber nicht angezeogt unf nicht im Layout gedruckt.jpg

2 Wände sind, werden aber nicht angezeogt unf nicht im Layout gedruckt.jpg

Link zu diesem Kommentar

Hallo aici

 

Sind die Wände stilisiert? Wenn ja, dann müsste es reichen, wenn du 1x den Stil bearbeitest. Eine andere mögliche Lösung wäre die Wandhöhen übers Menu Architektur zurückzusetzen. Falls beides nichts bringt, würde ich die Datei dem Helpdesk von ComputerWorks zustellen. 

 

Gruss, Marc

  • Like 1

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Probier mal eines oder alles der folgenden Punkte:

- VW neustarten

- Benutzerordner neu anlegen

- intelligente Objekte aktualisieren

- alle Objekte der Ebene ausschneiden und wieder am Ort einfügen

 

Also KÖNNEN das Problem temporär lösen, müssen’s aber nicht jedes Mal. 
 

So, jetzt sind wir schon mindestens drei Büros, die dieses Problem haben. @ComputerWorks @Michael Wladarz wie ist denn euer Status oder Kenntnisstand dazu? Also etwas mehr Info als „dem Entwickler den Fehler weitergemeldet“?

 

Gruß

Burkard 

VW 23 SP7R1

AMD Ryzen 7 3700X 8Core - 3,6GHz - 32GB RAM - NVIDIA Quadro P4000 - Win 10

ARP-Stuttgart

Link zu diesem Kommentar

Hallo b.illig

 

Fast alle Projekte die ich betreue sind auf Vectorworks 2023 umgestellt worden. Einige sind sogar erst mit Vectorworks 2023 modelliert wurde und mir ist dieser Fehler bisher nicht begegnet. Dies heisst natürlich nicht, dass es den Fehler nicht gibt 😉 

Ich habe diese Woche sowieso eine Besprechung mit meinen Kollegen von ComputerWorks Deutschland und werde da mal nachfragen wie der Stand ist, damit wir ggf beim Hersteller nochmals nachfassen können.

Gruss, Marc

  • Like 1
  • Lieben 1

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Guten Morgen, 

wir haben deine Fehlerbeschreibung bereits an den Hersteller weitergeleitet und ich habe mir gerade das Ticket angeschaut. Es steht unter "Bearbeitung". Somit bin ich selbst gespannt, ob etwas gefunden wird. 


Guten Wochenstart an alle

Michael

 

  • Like 2

Gruß


Michael Wladarz

ComputerWorks GmbH

http://www.computerworks.de

Link zu diesem Kommentar
vor 8 Stunden schrieb Marc Wittwer:

Fast alle Projekte die ich betreue sind auf Vectorworks 2023 umgestellt worden. Einige sind sogar erst mit Vectorworks 2023 modelliert wurde und mir ist dieser Fehler bisher nicht begegnet. Dies heisst natürlich nicht, dass es den Fehler nicht gibt 😉 

 

Hallo Marc,

das hört sich gut an bzw. ist auch meine Hoffnung! Ich bin bei uns im Büro bislang auch der einzige (wieso triffts eigentlich da genau mich als CAD/BIM Leitung direkt?! 🤨). Habe gerade nur etwas Bammel, da seit Ende letzter Woche ein Projekt mit 10 Häusern und paar hundert Wohnungen losgeht, da wäre das etwas blöd, wenn der Fehler auftritt. Jedoch ist bislang alles ruhig.

 

vor 19 Minuten schrieb Michael Wladarz:

wir haben deine Fehlerbeschreibung bereits an den Hersteller weitergeleitet und ich habe mir gerade das Ticket angeschaut. Es steht unter "Bearbeitung". Somit bin ich selbst gespannt, ob etwas gefunden wird. 

 

Von daher, Marc und Michael:
Vielen lieben Dank fürs nachfassen!

 

Viele Grüße,

Burkard

VW 23 SP7R1

AMD Ryzen 7 3700X 8Core - 3,6GHz - 32GB RAM - NVIDIA Quadro P4000 - Win 10

ARP-Stuttgart

Link zu diesem Kommentar

Vielen Dank für die Vorschläge um das Problem zu lösen.

Ich habe zwar inzwischen für mich eine Lösung gefunden, aber das ist sehr sehr aufwendig und bringt insgesamt ab jetzt eine Unsicherheit mit, dass bei den Plänen am Schluss irgendetwas fehlt.

 

Ich habe heute den ganzen Tag alle eigenen als PDF exportierten Pläne prüfen müssen, ob nicht etwas fehlt.

(Bei den DWG's habe ich noch gar nicht nachgeschaut, fehlt mir gerade ein, omg)

Und ja, es haben wieder Wände und Decken gefehlt. Ich arbeite viel mit Stilen und organisiere die Höhen über die 3D Geschosse.

 

Ich habe die Datei stark reduziert und ein Geschoss (1.Obergeschoss) gelassen um den Bug zu demonstrieren. Siehe angeh. VW Datei inkl. Bug. Man sieht deutlich, dass einige Wände in der Konstruktionesbene fehlen. Auch im angelegten Schnitt fehlen diese Wände.

 

Ich hoffe wirklich, dass das Problem schnell gelöst wird.

So kann man einfach nicht arbeiten.

 

Das Problem taucht bei allen unseren macminis und auch bei meinem macbook auf:

macmini 2020 m1, 16gb, ventura 

macbook pro 2018, 2,6GHz 6C i7, 16gb, radeon pro vega 20, bigsur

 

----

Idee woher das Problem kommt:

Ich hatte bei diesem Projekt einmal ein Problem, dass eins der Fenster nicht generiert werden konnte. Es kam eine Meldung, dass nicht genügend Arbeitspeicher vorhanden ist. Nach dem Neustart musste ich dieses eine Fenster einmal kurz bearbeiten, es wurde neugeneriert und richtig angezeigt. Die Datei vom Projekt wird ja mit der Zeit immer größer (im Moment ca. 140mb). Könnte es sein, dass die Bauteile nach dem Überschreiten des vorhandenen Arbeitsspeichers einfach NICHT generiert werden und müssen sozusagen nach dem wieder Arbeitsspeicher vorhanden ist, NEU generiert werden. Das passiert ja wenn ich die Höhe einer Wand neu definiere, dh. die Wand wird in dem Moment neu generiert. (siehe angeh. Video)?

 

BUG verschwundene Bauteile.vwx

Link zu diesem Kommentar
vor 4 Minuten schrieb aici:

Das passiert ja wenn ich die Höhe einer Wand neu definiere, dh. die Wand wird in dem Moment neu generiert. (siehe angeh. Video)?

 

 

 

Da gabs im US Forum auch ähnliche Ansätze die Wände oder Fensteröffnungen wieder

(temporär) sichtbar zu bekommen ..... Fenster um 0,00 zu verschieben etc.

Aber das genaue Problem scheint irgendwie noch nicht ganz gefunden worden zu sein ....

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Salü Zusammen,

 

@aici 

Am 31.7.2023 um 21:29 schrieb aici:

Ich habe zwar inzwischen für mich eine Lösung gefunden, aber das ist sehr sehr aufwendig und bringt insgesamt ab jetzt eine Unsicherheit mit, dass bei den Plänen am Schluss irgendetwas fehlt.

Keine Lösung für die Ursache, aber um es schnell zu reparieren:
Wall-Reset.vwx

 

Darin ist ein Marionette-Wrapper (kann mit einem Rechtsklick auch in ein Menübefehl umgewandelt werden), der alle Wände im Dokument mit einem Knopfdruck aktualisiert und sie wieder sichtbar schaltet. Der Befehl "Intelligente Objekte aktualisieren" unter Menü Extras würde zwar auch funktionieren, aber da werden dann halt wirklich alle Int. Objekte aktualisiert, was einiges länger dauert...

Gruss KroVex

 

  • Like 4

CADNODE.ch

Lassen Sie uns gemeinsam effiziente und innovative CAD-Lösungen für Ihr Projekt finden!

Have you tried to turn it off and on again?
Vectorworks | Architektur | macOS/Windows

Link zu diesem Kommentar
vor 17 Minuten schrieb KroVex:

der alle Wände im Dokument mit einem Knopfdruck aktualisiert

 

Cool! Mus ich porbieren, das Problem ist echt lästig...

Aktualisiert der nur (wie bei inteligente Objekte aktualisieren) oder setzt der die OK und UK auch zurück auf den Stilstandard?

VW 23 SP7R1

AMD Ryzen 7 3700X 8Core - 3,6GHz - 32GB RAM - NVIDIA Quadro P4000 - Win 10

ARP-Stuttgart

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb b.illig:

Aktualisiert der nur (wie bei inteligente Objekte aktualisieren) oder setzt der die OK und UK auch zurück auf den Stilstandard?

Es ist dasselbe wie intelligente Objekte aktualisiere, einfach nur für Wände. Du kannst auch einen Doppelklick auf den Wrapper ausführen und bei aktivem "Objs by Crit" in der Infopalette, unter "Criteria Configuration" das Kriterium auf "Aktivierungsstatus ist aktiv" setzen - so werden immer nur die zuvor selektierten Objekte aktualisiert. Macht das Probleme finden/lösen einwenig schneller, als immer komplett alle int. Objekte zu aktualisieren...

Gruss KroVex

  • Like 2

CADNODE.ch

Lassen Sie uns gemeinsam effiziente und innovative CAD-Lösungen für Ihr Projekt finden!

Have you tried to turn it off and on again?
Vectorworks | Architektur | macOS/Windows

Link zu diesem Kommentar

Wir haben dieses Problem ja wie gesagt auch im Büro bei einem Projekt. Zurzeit haben wir diese Scripts in Gebrauch die dasselbe machen wie die Marionette. Wir haben jedoch noch ein paar weitere Objekte integriert. Wir lassen diese immer laufen bevor wir Schnitte für die PDFs generieren.

Dieses Script setzt nur die Wände zurück. Es ist sehr schnell im Gegensatz zum Standardbefehl alle Intelligenten Objekte aktualisieren:

Nur die Wände

c = "T=68"
def fn(h):
    vs.ResetObject(h)
vs.ForEachObject( fn , c)

Teilweise fehlen bei uns auch andere Objekte als Wände und Böden, vor allem Koten und Dächer sind uns aufgefallen. Wir aktualisieren dann diese drei Objekte, immer noch schneller als der Standardbefehl.

plugin = "T=86"
wand = "T=68"
dach = "T=83"

def fn(h):
	vs.ResetObject(h)


vs.ForEachObject( fn , wand)
vs.ForEachObject( fn , plugin)
vs.ForEachObject( fn , dach)

 

Und manchmal will man einfach nur arbeiten auf einer bestimmten Ebene ohne alles zu aktualisieren. Mit diesem Befehl wird nur die eingegebene Ebene aktualisiert. 

 

request = 'Ebene eingeben'
default = ''
result = vs.StrDialog(request, default)

ebene = vs.Concat("'",result,"'")

plugin = vs.Concat( "(T=86) & (L=",ebene,")" )
wand = vs.Concat("(T=68) & (L=",ebene,")" )
dach = vs.Concat("(T=83) & (L=",ebene,")")

def fn(h):
	vs.ResetObject(h)

vs.ForEachObject( fn , wand)
vs.ForEachObject( fn , plugin)
vs.ForEachObject( fn , dach)

Vielleicht hilft es ja jemanden. Ich hoffe das diese Umwege nicht mehr lange nötig sind.

  • Like 4

VWX23 SP7 | Architektur | MacOS 13.5 | M2 Max

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,1Tsd
    • Beiträge insgesamt
      118,6Tsd
×
×
  • Neu erstellen...