Jump to content

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Letzte Stunde
  2. Hallo Marc, da muss man erstmal drauf kommen..Pilaster! Wer hat sich das denn ausgedacht? Warum sollten Stützen nicht in Wände integriert werden dürfen? .. Naja, ich habe das mal ausprobiert und ja, die Darstellung im Schnitt ist mit dem Pilaster nun so, wie ich es gerne hätte. Nur.. Pilaster sind in sofern unnütz, da ich diese nicht wie die Stützen an Referenzhöhen anpassen kann. Warum? Oder übersehe ich da was... Ziel: eine geschnittene Stütze/ ein Pilaster durchgehend von Fundament bis UK Dach .
  3. Moin, das Dachwerkzeug (schräge Dächer) ist leider fast nicht zu gebrauchen, weder für die Darstellung, noch um daraus gescheit Daten ziehen zu können. Allein schon die Tatsache, dass traufständige Wände sich nicht gescheit an Dächer anbinden können, oder die Verbindungen div. Dachflächen mit Dachausschnitte zu stark limitiert sind, schieben das Tool für mich ins Abseits. Updates gab es auch wenige dafür, in den letzen Iterationen von VW. Es findet jedoch ein Umdenken bei den Entwicklern statt, zumindest hat man das Gefühl. / / / Flachdach geht deutlich besser (also nur noch Flachdächer bauen! ) Ich bin dazu übergegangen die meisten Dächer als Solid zu modellieren. Daten kann ich da zwar auch nicht herausziehen, aber dafür stimmt dann wenigstens die Anzeige im Schnitt. Der Zeitaufwand, inkl. 100%igen Scheiterung im Vorhaben mit dem Dacht-Tool, steht mittlerweile in keinem günstigen Verhältnis. … übermittelte Wunschformulare gibt es dazu sicherlich in einer mehrstelligen Zahl. Grüße Tobi
  4. Hallo, ich würde gerne 3d-Hohlkörper in der Stückliste ausgeben. kann mir da jemand weiterhelfen. Es ist immer das selbe Teil und auch als Symbol angelegt. Vielleicht kann mir da jemand helfen.
  5. Heute
  6. Moin Manuel, grüße Dich und Danke für das Script. Grüße und einen schönen Arbeitstag Tobi
  7. Hi, I want to be able to change the machining stop location on a custom part. When you have custom part you can only change it by selecting "orient along longest edge". But you can't put the stop to a specific point. Like in this image, the stop is on point 3, but how can I bring it to one of the other points? Yes, you can rotate the custom part, but rotating also rotates the drilling positions on the part and would mess up the connections with other parts. So I would love to see a button that moves the machine stop to the next point. Clicking it also shows the set point for a brief moment. We need to have this machining stop point to a specific point, because this defines how my colleagues put the part on the CNC machine. Thank you, Best regards, Bert
  8. @ad büro so häufig hatte ich das auch noch nicht und wenn, dann habe ich die Dachschichten im Schnitt 2D ergänzt. Ich finde das Dachflächen-Werkzeug und die Wandverbindungen schon bei normalen Dächern sehr "anstrengend"...
  9. Danke Ole, das hilft weiter. Das. Drehtest für mich zwar bei Wänden, dass ich alles einmal hinlegen muss um es zu bearbeiten. Aber es geht. wenn jemand noch ne Idee hat wo ich Wände aus mehreren. Anteilen dann noch im stehen schneiden kann, gebt Bescheid LG Chris
  10. Gestern
  11. Hallo zusammen Bin nicht mehr 100% auf dem aktuellen Stand aber soweit ich es überflogen habe, ist das Ziel eine Formel zu erstellen, die den Text bidirektional ausliest. Ist ohne Marionette mit RunScripEdit sehr viel direkter möglich. #MRoth #V2 210928 b, new_value = vs.WSScript_GetEdit() if new_value != '': vs.SetText(vs.WSScript_GetEditObj(0)[1], new_value) vs.RecalculateWS(vs.GetTopVisibleWS()) else: vs.WSScript_SetResStr(vs.GetText(vs.WSScript_GetObject())) Einfach diesen Code in ein neues Script kopieren, auf Python umstellen und in der Tabelle mit =RunScriptEdit('Scriptname') ausführen. Einziges Problem dabei sind Textfelder mit Zeilenumbrüchen. Die werden in der Tabelle zwar korrekt dargestellt. (aber nur wenn die Zelle mit einer festen Textfeldbreite formatiert ist) Bei der Bearbeitung gibt es aber das Problem, dass alles auf eine Zeile geschrieben wird. Dies ist meiner Meinung nach aber ein Problem von der Tabelle und dort kann ich keinen Einfluss nehmen. Viel Spass mit dem Script.
  12. Hallo Hanswurst, da Du erfahrung mit Aufschieblingen hast, interresiert mich wie es bei Dir mit dem verbinden der Dachflächen klappt.... gerade wenn so ein dach dann noch über zusammenstehende Dächer unterschiedliche Dachschrägen hat..... hast Du da auch den Fall das des öfteren Schalen einfach nicht mehr dargestellet werden und nur bei mehreren Versuchen des Wiederverbindens für unbekannte Zeit wieder auftauchen? Ist bei Dir die Steuerung des Traufs mit mehreren Schalen zuverlässig... habs nicht im Griff....manchmal steht die gewählte Schale nur Traufseitig über manchmal an den Ortgängen auch.... oder gar nicht.... Gruß AD Büro VW21 SP4
  13. Danke noch mal für den Script @Marc Wittwer. Nur eine Frage. Hätten wir die Möglichkeit die Öffnungrichtung zu unterschieden? Ich bekomme die Name die zwei Räume auf jeder Seite des Türes, aber ohne Unterschied bzgl. die Öffnunf...
  14. Genau diesen extra Klick in die Infopalette wollte ich mir mit dem Script sparen. Ich habe begonnen mich mehr mit Scripten zu beschäftigen, um meinen Workflow mit "personalisierten" Tools zu optimieren, da wäre es auch für andere Aufgaben schöne direkt mit Mausklick Objekte platzieren zu können - aber da werde ich wohl doch noch etwas mehr Zeit investieren müssen...
  15. Also wenn du ja direkt 3D-Punkte setzen würdest, übernehmen diese ja die X/Y Koordinate vom Plan. Oder stört es dich, dass du dann mit der Maus noch in die Infopalette fahren musst, um dort den Z-Wert einzugeben? Ansonsten könntest du auch ein Script machen, welches vom aktivierten Vermessungspunkt die X/Y-Koordinate ausliest, sich ein Popup öffnet wo du noch den Z-Wert eintippst und zuletzt wird dort anhand dieser Werte ein 3D-Punkt gesetzt. Anschliessend nur noch das Script in den Plugin-Manager überführen und ein Tastenkürzel zuweisen. Gruss KroVex
  16. Danke! Meinen Sie VW2022 und ende Oktober 2021? 😀
  17. Hallo, wie modelliert Ihr Beläge auf TG-Decken, bzw. die Ausgleichsschicht? Idee 1: Einen zweiten Belag als Ausgleichsschicht Idee: 2: Belag in Volumenkörper umwandeln und manuell modellieren (bitte nicht) .... Gruß Tobias
  18. Hallo Herr Wittwer, Vielen Dank für Ihre Antwort, so wäre ich das jetzt auch angegangen, aber gibt es da nichts komfortableres. Hatten bisher einen Autocad basierten Aufsatz der einem das Leben echt leicht gemacht hat auch im sinne von Wandhöhen ändern, Wandelemente durch Türentauschen etc. Hat sich da noch keine Firma bei VW mit beschäftigt, bzw. ein Produkt erstellt? ist ja doch ein weites Feld.
  19. Tati

    nicht lotrechte Wand

    Habe es getestet. Die Wand auf gekippter Arbeitsebene zu zeichnen geht nicht. Die Ebene springt in die Standardposition zurück, sobald man das Wand-Werkzeug gewählt hat.
  20. zoom

    nicht lotrechte Wand

    Ich meinte nur die Fenster als Symbole. Das man sie ggf. nicht rotiert einsetzen kann, sondern besser gleich die Geometrie in passender Schräge darin anlegt. Die Wand par Auschneidesymbolen beidseitig auf Schräge bringen geht schon.
  21. @perplexdanke, du hattest das gerade unter einem anderen Post erklaert, merci
  22. das habe ich mittlerweile auch bemerkt Ich wollte eigentlich ein Script erstellen, um schneller aus einem 2D-Vermesserplan 3D-Punkte für das Geländemodell zu generieren. Dazu soll, wenn man einen Vermesserpunkte anklickt ein Eingabefenster für den z-Wert erscheinen und dann mit den x/y-Koordinaten des Mausklicks und dem Eingegeben z-Wert ein 3D-Punkt erstellt werden.
  23. Moin, ist es moeglich, dass ich Bauteilkanten von 3D-Objekten direkt als Kontur/Polylinie abgreifen kann? Es ist nicht schoen, das alles selbst zu zeichnen. Beispiel, ich importiere eine 3D Geometrie von einem Zukaufteil und moechte gerne die Schnittkontur aus der 3D-Geometrie abgreifen und dann mit einem offset versehen. gruß KC PS: Anbei ein Beispiel wie es in anderen Programmen geht. hier habe ich die KOntur abgegriffen, die die GN-Schale an ihrer Auflageflaeche hat dann mache ich 1 mm Offset von der abgegriffenen Kontur.
  24. @Tati der liegende Stuhl ist mit dem Dachstuhlwerkzeug nicht realisierbar. Du kannst die Sparrenlage mit dem Dachstuhlwerkzeug erstellen, würde ich aber, wie alle weiteren Elemente auch, gleich von Hand modellieren. Ein Video kenne ich dazu nicht aber eigentlich ist das nicht so schwierig. Die Stützen und Streben des liegenden Stuhls, ggf. die Sparren und die Aufschieblinge an den Sparrenenden in der Ansicht aufreißen und dann in Extrusionskörper umwandeln aus den Extrusionskörpern noch Auto-Hybridobjekte machen, damit kannst Du sehr schön die Grundrissdarstellung steuern. Wenn du viele gleiche Elemente hast, dann vor dem Kopieren in Symbole umwandeln, dann kannst Du später einfacher Änderungen vornehmen.
  25. Hallo Autoclicker, nein das ist leider nicht möglich Lizenzen die für x-Tage ausgeliehen sind per Zwangsrückgabe in den Pool zurück zu holen. Die Ausgecheckte / Ausgelihenen Lizenzen muss der Mitarbeiter der diese sich ausgeliehen hat aktiv zurückgeben, ansonsten muss abgewartet werden bis die Ausleihzeit vorüber ist, dann wird die Lizenz autom. auf dem Lizenzserver verfügbar sein und beim Mitarbeiter deaktiviert.
  26. Moin KroVex, grüße Dich und thnx für die Hilfe. … ich schaue mir die Lösungen mal an und versuche mich am Basteln. Grüße und guten Wochenstart Tobi
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
×
×
  • Neu erstellen...