Jump to content

inderfab

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    221
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    8

inderfab hat zuletzt am 11. August gewonnen

inderfab hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

91 Exzellent

Persönliche Informationen

  • Anwendungsbereich
    Architektur
  • Land
    Schweiz
  • Ich bin
    Gewerblicher Anwender

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Vermessungspunkt-Werkzeug ist sicher die erste Wahl. Alternativ kannst du es mit dem Datenstempel erstellen. Da kannst du die bereits von dir erstellten Objekte nutzen (2. Variante von dir). Also die Daten von den Punkten abgreifen. Du baust dir dazu einen Stempel der folgende Elemente beinhaltet. - X Koordinate (von Objekt) -Y Koordinate (von Objekt) - Zähler (Oder als Variante der Name des Objekts wenn du die bereits vergeben hast) Der Datenstempel kann auch selber einen Zähler enthalten der einfach hochzählt für die nummerierung.
  2. In einem neuen File funktioniert es, danke. Wäre aber ganz gut wenn es auch im bestehenden funktionieren würde. Werde mal die Klasse neu erstellen oder alles ersetzten. Eventuell hilft das. Danke dir.
  3. Danke für den Hinweis. Geht leider trotzdem nicht. Siehe Video: Bildschirmaufnahme.m4v
  4. Hoi Micman. Habe dieses Problem auch. Werde ein Wunschformular dazu bei CW verfassen.
  5. Wie zoom gesagt hat, vermutlich musst du die Datei optimieren. @herbieherb hat hierzu immer gute Tipps auf Lager zum Beispiel in diesem Post.
  6. Hoi Herbieherb. Denkst du nicht, das es machbar wäre einen Stempel/Vermessungspunkt zu erstellen, der Ist und Soll aus dem Geländemodell ausliest? Wäre ja einfacher immer nur einen Stempel zu erstellen der beide Höhen gleichzeitig ausliest.
  7. Ah du hast ein Geländemodell und willst die Daten auslesen. Mit dem Vermessungspunkt-werkzeug geht das bereits. Wenn man eigene Datenstempel will, muss man wohl den Datenstempel auf mit "z-Wert anpassen" auf das GM legen und dann die z-Höhe auslesen. Wie das geht mit Ist / Soll Modell weiss ich leider auch nicht gerade.
  8. Stempel.vwx Schau dir die Einstellungen im File an. Mit Doppelklick kannst du die Daten bearbeiten.
  9. Du bist auf dem richtigen Weg. Einfach unten "Datenfeld zur späteren Eingabe", Dort wo Datum steht, das ist nur ein Hilfstext. Da wird nur die Formatierung übernommen.
  10. Erstelle einen Datenstempel. Da kannst du die Koten aus einer Datenbank auslesen lassen oder händisch als Text eintragen. http://vectorworks-hilfe.computerworks.eu/2019/VW_2019_Handbuch_Vectorworks/Text_Ergaenzungen/Vectorworks_26-.htm#XREF_78953_xx_Data_Tag_Stile
  11. Ich vermute es hat mit der Lage deines Geländemodelles zu tun. Ist die Ebenebasishöhe des GM weit weg von der Ebenebasishöhe der Ebene der Wand? Schau doch mal in diesem Beispielprojekt rein wie es eingestellt werden muss. Foto der Datei und die VWX Datei im Link: https://we.tl/t-uNIHA0Yh1R
  12. Kopier die Ebene mit der Wand und das GM in eine neue Datei. Probier es da. Wenn es nicht klappt, lade es hier hoch.
  13. Der Hacken stimmt schon. Hast du mal versucht die Wand zu wählen -> Architektur -> Geländemodell -> z-Wert anpassen
  14. Bei der Wandschale muss die folgende Einstellung drin sein, sonst passiert nichts.
×
×
  • Neu erstellen...