Jump to content

Michael Wladarz

ComputerWorks GmbH
  • Gesamte Inhalte

    54
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

3 Neutral

Über Michael Wladarz

  • Rang
    Power-User

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Hallo, die "???" symbolisieren eine undefinierten Zustand in der Legende. Sprich, sind zB 2 unterschiedliche Objekte (Kreis und Rechteck) einer Klasse zugewiesen, erscheinen die "???", da die Legende nicht entscheiden kann, welches der beiden Objekte angezeigt werden soll. Bei Klassen-Legenden kann es folgenden undefinierten Grund geben: Objekte welche in der entsprechenden Klasse abgelegt sind (in deinem Fall "Benötigte Palette") weisen unterschiedliche Attribute auf. Ich hoffe damit Deine Frage beantwortet zu haben. Michael
  2. Hallo Xavi, die Anordnung der einzelnen Klassen (und auch Ebenen) entspricht genau dem Inhalt aus deinem EbenenKlassen Manager-Set. In Deinem Fall "Datenaustausch export Basel-Stadt". Im Textdokument hast du die Möglichkeit, die Klassenstruktur nach Deinen Wünsche zu sortieren (alphabetisch) und diese wird entsprechend im Dialog angezeigt. Die Datei findest du unter: Mac OS X: Mac HD/Benutzer//Library/Application Support/Vectorworks//Bibliotheken/Vorgaben/EbenenKlassen Manager-Set/ Windows: C://App Data/Roaming/Nemetschek/Vectorworks//Bibliotheken/Vorgaben/EbenenKlassen Manager-Set/ Ich hoffe das ist Dir eine kleine Hilfe und beantwortet Deine Frage. Michael
  3. Hallo MID, leider fehlt der screenshot...
  4. Hallo Herr Werner, mit dem Befehl "Tabelle anlegen" haben sie die Möglichkeit eine eigene, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten, Raumliste anlegen. Nachdem Sie den Befehl unter dem Menü-Punkt "Extras" gewählt haben, müssen Sie lediglich die Datenbank Raum auswählen und Ihnen stehen alle in der Raum-Datenbank stehenden Variablen zur Verfügung. Ich hoffe Ihnen mit meiner Antwort geholfen zu haben und wünsche weiterhin viel Spaß beim arbeiten mit Vectorworks. Michael Wladarz
  5. Hallo MID, wie Marc bereits geschrieben hat, ist die Wählervariable als "automatisch" definiert, wird die Raumnummer automatisch inkrementiert. Sobald du die Raumnummer Variable als manuell definiert, kannst du mit dieser machen, was du möchtest. Zeichenfolgen definieren, Ziffern völlig egal. Nur wenn die Raumnummer als Zähler definiert ist, wieder dieser entsprechend automatisch hochgezählt. Es funktionieren im Übrigen auch Buchstaben, also zB "A". Hoffe das hilft dir weiter Michael
  6. Hallo MID, du kannst durch einen Rechtsklick auf die jeweils Spalte in der Raumliste klicken. Das hier angezeigt Kontextmenü erscheint und bietet dir die Möglichkeit das Objekt in der Zeichnung zu selektieren. Michael
  7. hallo MID, die Reihenfolge der im Dokument vorkommenden Raumfunktionen kann über die Bearbeiten-Liste neu positioniert werden. Einfach im Einblende Menü den letzen Eintrag "Liste bearbeiten..." wählen und in diesem Dialog kannst du einzelne Einträge über die Position der Ziffer per drag&drop ändern. Das ist zwar bei der grossen Anzahl lästig, jedoch ist es so völlig frei definierbar. Hoffe dir damit geholfen zu haben... Danke Michael
  8. Hallo MID, auch hierfür haben eine tolle Lösung gefunden. Im Einstellung Dialog findest du im Reiter "Erweitere Einstellungen" findest du die Liste "Informationen auswählen, die in der infopalette angezeigt werden". Mit Hilfe dieser Liste kannst du dir Deine eigene Objekt Info Palette für das Raumwerkzeug zusammenstellen. Grüß Michael
  9. Hallo, ja... Die "01" stellt vermutlich die Ebene/das Geschoß dar, nehme ich an? In diesem Fall kannst du folgendes machen: Im Einblendmenü Raumnummern-Stil kannst du vordefinierte Nummerierungen wählen. In Deinem Fall wäre das zB "Stockwerk-Raumnummer". Willst du deinen Raumnummern-Stil anpassen bzw. individuell gestallten, kannst du dies über den Bearbeiten Knopf tun. In diesem Unterdialog definierst du einen Namen für den Stil und kannst in die Eingabefelder alle im Raumobjekt vorkommenden Variablen Vor- bzw. Nachstellen. Die Raumnummer selbst erscheint immer dazwischen. WICHTIG: Nicht vergessen den neu definierten Raumnummern-Stil zu sichern, den das verlassen des Dialogs mit OK speichert nicht Deine vorgenommenen Einstellungen Probier das mal aus... Michael
  10. Guten Morgen MID, zuerst einmal sollte der Raumnummern-Stil auf Zähler stehen. Ist das der Fall, kannst du folgenden Ansatz ausprobieren: Bearbeite einen der kopierten Räume über den Bearbeiten Knopf in der Objekt Info Palette. Im angezeigten Einstellungen Raum Dialog wählst du im Reiter "Nummerierung" den Button Überprüfen... Anschließend erscheint im Dialog "Auto-Nummerierung neu setzen" eine Auflistung aller Raumnummern des verwendeten Raumstempels. (Handbuch) In Deinem Fall solltest du hier nun die kopierten Raumnummern sehen können. Diese werden rot und mit (mehrfach) gekennzeichnet. Selektiere diese (einen nach dem anderen) und behebe den Raumnummernkonflikt durch klicken des "Erhöhen um Stufe" Knopfs. Dies sollte dein Problem lösen. Gruß Michael PS.: ich nehme einen neuen Fehler auf - Das beim kopieren von Raumobjekten mit automatischen Zähler sich dieser direkt "anpasst".
  11. Hallo MID, um Deine Frage zu beantworten. Die Texte basieren selbst auf maßstabsabhängigen Symbole. Innerhalb eines Symbol ist der Maßstab immer 1:1. Das ist der Grund, warum die Texte "witzig klein" skaliert werden. Das nur zum technischen Teil... Michael
  12. Hallo MID, leider wird aktuell die SIA Schreibweise beim Raumwerkzeug nicht unterstütz. Daher würde ich Sie bitte diese Option im Einstellungen Raum Dialog -> Reiter Erweiterte Einstellungen -> Einheiten für die Option Raumobjekt: Umfang und Raumobjekt: Höhe jeweils die Option Maßzahlen nach SIA-Norm auszuschalten. Danach sollten die ??? SIA ??? verschwinden und der entsprechende Umfang, bzw. Höhenwert angezeigt werden. Ich hoffe Ihnen damit geholfen zu haben. Mit freundlichen Grüßen Michael
  13. Hervorragend... weiterhin viel Spaß beim arbeiten mit Vectorworks...
  14. hallo herbieherb, sämtliche Ebenen/Klassen - Sets werden im UTF8 Format gespeichert uns sollten somit das Umlaut-Problem beseitigen. Haben Sie das Set manuell in einem Texteditor bearbeitet? Wenn dies der Fall war, sollten Sie drauf achten, dass Sie die Textdatei ebenfalls UTF8 kodieren. Ansonsten können Sie mir bitte die Textdatei schicken, damit ich mir das Problem anschauen kann. Vielen Dank
  15. Hallo Moni, überprüfe doch bitte mal, ob nicht in den Einstellungen vom Programm (Menu "Extras" -> "Programm Einstellungen" -> "Programm...") im Reiter Anzeige die Option Liniendicken anpassen ausgewählt ist. Diese Option verursacht genau das von Dir geschilderte Verhalten. Diese entsprechend deaktivieren, dann sollte das zoomen der Linien ausgeschaltet sein. Grüsse Michael
×
×
  • Neu erstellen...