Jump to content

Marc Wittwer

ComputerWorks AG
  • Gesamte Inhalte

    3.596
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    19

Marc Wittwer hat zuletzt am 16. August gewonnen

Marc Wittwer hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

89 Exzellent

8 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Marc Wittwer

  • Rang
    Vectorworks-Guru

Weiteres

  • Website
    http://www.computerworks.ch
  • Icq
    0

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Hier noch ein Video zum Verständnis. Gruss, Marc Boden.mp4 bodenmodellierung_2.vwx
  2. Hallo pappadam Die Datenvisualisierung wurde aus meiner Sicht sehr toll gelöst...du (und alle anderen) darfst dich wirklich freuen 😁 Im Moment testen wir diverse Workflows...und natürlich stellt das Video nur eine der viele Möglichkeit dar, welche dir ab Herbst. zur Verfügung stehen wird. Gruss, Marc
  3. Hallo Florian Hier ein Bild der Einstellung des Bodens (wenn UK ohne Gefälle ist) und ein Bild des Resultates mit der Entwässerung. Gruss, Marc
  4. Vectorworks 2020 steht mit spannenden neuen Funktionen und Verbesserungen in den Startlöchern. Im ersten von fünf Teaser-Tuesday-Filmen erfahren Anwender mehr über eine Optimierung der Benutzeroberfläche. Oft von den Nutzern gewünscht – jetzt ist es da. https://www.youtube.com/watch?v=b4C1vRFauJY&list=PL2OnH5hoNFp-DL8R1u6PkZh8iWlB7tHJ5
  5. Hallo Kaya Wenn das Dach in der Tiefe (nach hinten) immer gleich ist, dann kannst du einfach in der Ansicht vor Vorne den Querschnitt zeichnen und einen Extrusionskörper erstellen. Falls das Dach in der Tiefe unterschiedliche Werte aufweist, kannst du du NURBS-Kurven zeichnen und diese Verbinden. Gruss, Marc
  6. Hallo Intuos Vorschläge bitte gleich hier melden: https://www.computerworks.de/produkte/vectorworks/vectorworks-formulare/feedback-formular.html Gruss, Marc Hier übrigens die besten Klick- und Zeitsparer vom Vectorworks Anwendertag 2018:
  7. Hallo arquitextonica Also bei Wänden die identische Eigenschaften haben, eignet sich aus meiner Sicht evtl. der Wandstil zur Identifikation. Was ist denn das Ziel dieser ID? Oder anders gefragt, soll jedes Objekte eine eigene ID haben oder sollen gleiche Objekte die gleiche ID haben? Gruss, Marc
  8. Hallo konny Die Berechnungen von Energos basieren grundsätzlich auf der Passivhaus-Methode. In der Gebäudebauteilliste sind jeweils die verwendeten Werte sichtbar. Für jedes modellierte Elemente kann man auch in der Infopalette eine Energos Datenbank wählen, welche dann berücksichtigt wird. Einfach Element anwählen -> Mit Datenbank verknüpfen -> Energos Ich würde einfach bei der unteren Deckenplatte den U-Wert überschreiben und die energetische Funktion plus den Wärmeübergangswiderstand wie gewünscht definieren. Und natürlich bei den Fertigböden einstellen, dass diese nicht von Energos berücksichtigt worden sind. Ich habe jetzt gerade in 10Minuten ein Testobjekt mit Energos berechnet und herausgefunden, dass wenn man das Dach vergisst, das Haus nicht in unseren Breitengrad stehen sollte 😂. Gruss, Marc
  9. Hallo Tobias Liegt es evtl an der DPI-Einstellung auf dem Layout? Gruss, Marc
  10. Hallo Phrodus Ich werde diesen Wunsch an den Hersteller weiterleiten. Gruss, Marc
  11. Hallo Jules Ich kenne den Weg mit DXF/DWG und Rhino was ganz gut funktioniert. Dabei können die Linienfarben aus Vectorworks in Rhino der gewünschten Stärke für den Lasercutter zugewiesen werden. Gruss, Marc
  12. Hallo ad büro Dies geht meines Wissens nicht, da in der Tabelle "nur" die Wandhöhe ausgegeben wird und dieser Wert ist das Resultat der Referenzhöhen der jeweiligen Geschosse. Zudem können ja auch noch die Schalenhöhen unterschiedlich sein. Gruss, Marc
  13. Hallo ad büro Ich hatte mal das Problem, dass die gewählte Perspektive "Schuld" war. Nachdem ich das Modell gedreht habe (immer noch mit mittlerer Perspektive) hat es dann normal geklappt. Gruss, Marc
  14. Hallo Intuos Dieser Wunsch ist leider noch pendent. Mit der Taste "T" kannst übrigens den Winkel beim Verschieben fixieren und im Raumstempelsymbol kannst du zur Vereinfachung einen Hauptfangpunkt definieren. Gruss, Marc
  15. Hallo Smokiyo Du kannst mit dem Befehl "3D-Punkte auf Modell..." neue Ausgangsdaten für ein 2. Geländemodell erzeugen. Gruss, Marc
×
×
  • Neu erstellen...