Jump to content

KroVex

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.068
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    51

KroVex hat zuletzt am 8. Oktober gewonnen

KroVex hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

558 Fantastisch

16 Benutzer folgen diesem Benutzer

See all followers

Über KroVex

  • Rang
    Vectorworks-Guru

Persönliche Informationen

  • Anwendungsbereich
    Architektur
  • Land
    Schweiz
  • Ich bin
    Gewerblicher Anwender

Letzte Besucher des Profils

3.848 Profilaufrufe
  1. Mir kommt der Dialog "Ansichtsbereich anlegen" schon suspekt vor... ich meine in VW2021 unter Mac sieht dieser Dialog eigentlich so aus (abgesehen der Farbe natürlich): (Zwei Spalten, komplett andere Anordnung, usw..) Hast du die Arbeitsumgebung von VW2019 migriert? Ich würde mal folgendes versuchen: Gruss KroVex
  2. KroVex

    Plötzliche Abstürze

    Salü Björn Wenn das Problem mit der Datei "mit wandert" muss es an einem fehlerhaften oder zu Fehlern führenden Objekt liegen. Ich würde zuerst versuchen einen Weg zu finden, wie du die Abstürze triggern kannst, also z.B. den kompletten Inhalt verschieben/kopieren/spiegeln/drehen, oder aber auch über Befehle welche Abstürze triggern wie z.B. "Intelligente Objekte aktualisieren". Sobald du was hast, wass es immer wieder zum Crash bringt, kannst du mit der eigentlichen Fehlersuche beginnen: Alle Klassen/Ebenen einblenden -> 50% des Plans löschen -> Crash triggern = Crash -> wieder 50% des Plans löschen, etc. Wenn es nach dem Löschen der 50% mal nicht abstürzt, dann Wiederrufe den Löschvorgang und lösche die anderen 50% usw. Das machst du solange, bis nur noch der Übeltäter vorhanden ist. Ich kann mir gut vorstellen, dass wenn das Problem immer wieder den gleichen Ursprung hat, dass bei dieser Arbeitsstation irgend ein Objekt in den Favoriten/Vorgabe-Dokumente vorhanden ist, welches vielleicht unscheinbar wirkt (z.B. Baum-Symbole oder importierte Möbel sind so Klassiker), aber immer wieder verwendet werden. Gruss KroVex
  3. Bei dem "Lampen-Berrechnungsdaten-Gedöns" kann ich leider nicht mehr weiterhelfen, out of my range 😅 Das scheint ab VW21 neu zu sein (oder ist dass ein Bug @Marc Wittwer ?). Bis zu VW2020 wurden intelligente Objekte im Zubehör-Manager rot angezeigt, neu anscheinend grüen.. Gruss KroVex
  4. Salü christian2_7 Überprüf im Wandstil noch die folgende Einstellung: Nur wenn dort eingestellt ist, das die Texturen der Schalen verwendet werden sollen, siehst du die in der Schale eingestellte Textur. Gruss KroVex
  5. Ich würde mal das Programm oder am besten gleich die ganze Kiste mal neu starten 😄 Deine Probleme kann ich nicht reproduzieren.. Es funktioniert super, saubere Arbeit 😉 Das hier(aktiv) könntest du no entfernen, hat so keinen Nutzen mehr: Jemanden oder die Nodes welche du dafür benötigst? Ich kenne C4D XPresso und Rhino/Grasshopper 😉 Du musst das hier aktivieren, beim anlegen des Symbols: Gruss KroVex
  6. Schau mal hier, da gibt es ganz viele Befehle + eine mehr oder weniger verständliche Beschreibung dazu (inkl. Summe und Runden): (Wichtig: du musst immer noch ein "=" Zeichen davor setzen.) Gruss KroVex
  7. Müsste ich auch ausprobieren. Aber was ich weiss, was eventuell gehen könnte.. irgendwie.. ist wenn der folgende Node verwendet werden würde: Damit lassen sich Flächen zu einem Boden addieren oder entfernen. Allerdings werden nur 2D-Elemente akzeptiert und somit gibt es immer ein durchgehendes Loch und was es natürlich etwas kompliziert machen wird, das mit deinem Scheinwerfer in Verbindung zu bringen. Aber vielleicht haben die anderen Marionette-Künstler hier noch eine bessere Idee? @Dominique Corpataux @Antonio Landsberger @Manuel Roth @Chritian W. Gruss KroVex
  8. Du kannst (wie beim oberen Beispiel) auch mehrere Symbole so in das Object-Node einbinden: Als Beispiel, hier wird nur das Symbol "ROTOR" gedreht: Das Object-Node beinhaltet so zwar diversen Symbole, ist aber immer noch nur ein Objekt. Gruss KroVex
  9. Schau dir mal das folgende Marionette an - dort gibt es auch, sich um eine feste Achse rotierende Teile: https://forum.vectorworks.net/index.php?/files/file/109-jlg-condor-60/ Dort ist aber jedes bewegliche Teil ein eigenes Symbol. Wobei ich gesehen habe, dass dort als Drehpunkt auch ein Punkt mit fixem Namen gewählt wurde 🤔 Wichtig ist nur, dass das Symbol dementsprechend eingestellt ist: Symbol im Zubehör-Manager aktivieren -> Rechtsklick -> bearbeiten -> Einstellungen Symbol...-> "In Wände und Dächer einsetzen" aktivieren. Das blaue "Symbol-Node" setzt ein Symbol mit entsprechendem Namen im Dokument ein. Wenn du ein Netzwerk (Wrap) nun in ein Object-Node umwandelst, wird dafür die durch das Netzwerk generierte Geometrie verwendet - in diesem Falle also das Symbol. Der Vorteil mit dem Symbol-Node ist, dass das Symbol immer noch dass selbe wie im Zubehör-Manager (ZM) ist - sprich änderst du es im ZM, ändert es sich auch im Marionette-Object. Gruss KroVex
  10. Salü dold-versbach Die Summe wird ja schon unter der Zeile "2" aufgelistet. Dass heisst, du kannst einfach auf diese Zelle verweisen (diese kann anschliessend auch ausgeblendet werden): =B2 Gruss KroVex
  11. Salü kingchaos (Basierend auf dem ersten File.) Du hast gleich zwei Sachen die nicht so ganz aufgehen: 1. Der Name-Node welcher in den Rotaet-Node endet, hat einen Namen definiert, den es gar nicht gibt 2. Dass mit der Achsrotierung um diese Linie wird mAn. so nicht funktionieren, da erstens ein Name nur einmal vergeben werden kann -> wenn du also ein Duplikat dieses Objektes einsetzt, wird die Linie einen anderen Namen erhalten, ergo wird es sich um die ursprüngliche Linie im anderen Symbol drehen, wenn überhaupt. Und zweitens, selbst wenn du ein anderes Kriterium bestimmen kannst, welches nur die Linie ansteuert, ist dann die frage ob er dann auch die richtige Linie wählt. Mein Vorschlag währe der folgende: (Kann in ein Wrap und anschliessend in ein Object-Node umgewandelt werden.) Recta drehbar.vwx (Das Fertige Objekt ist in der Wand eingesetzt.) Hier setzt du das Symbol mit dem bestimmten Namen ein -> es wird das Symbol rotiert -> für die Rotation wird zuerst das Zentrum des Symbols ermittelt und von dort die Distanz zur Achse hinzugerechnet. Gruss KroVex
  12. Salü Also für die Tabelle gibt es ja die folgende Funktion: =TEILSTRING(KLASSE, -, 2) (Die Klasse wird beim "-" getrennt und es wird das 2. Wort angezeigt). Wie man dies jedoch mit einem Eintrag aus der Raum-Datenbank kombiniert, habe ich (noch) nicht rausgefunden. Vielleicht findest du damit einen Weg. Gruss KroVex
  13. Salü nikolova Ja, das wäre die folgende: ='Door CW'.'WallStyle' Gruss KroVex
  14. Salü wolfski Ich habe gerade Shapr3D getestet und finde das ein super intuitives 3D-CAD Programm für das iPad. Die ganze Handhabung geht über den Stift und 2 Fingern zum navigieren. Masseingabe ist natürlich auch vorhanden. Auch DWG oder 3D Exporte (z.B. STL) sind damit möglich und du musst nicht zwingend 3D Zeichnen, es sind auch genügend 2D Funktionen zum Skizzieren vorhanden. Gruss KroVex
  15. Salü nfedl Hier stellst du dass ein: Gruss KroVex
×
×
  • Neu erstellen...