Jump to content

herbieherb

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2.430
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    7

herbieherb hat zuletzt am 12. Dezember gewonnen

herbieherb hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

48 Exzellent

2 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über herbieherb

Persönliche Informationen

  • Anwendungsbereich
    Architektur
  • Land
    Schweiz
  • Ich bin
    Gewerblicher Anwender

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. herbieherb

    VW auf Surface Book 2

    Bei den Surface musst du unbedingt darauf achten, dass du ein Modell kaufst mit Geforce Grafikkarte. Diejenigen Modelle welche nur die Intel HD Grafikkarte welche im Prozessor integriert ist, sind nicht für Vectorworks geeignet. Auch haben die 13.5 Zoll Modelle nur eine Geforce GTX 1050 mit 2 GB Grafikspeicher. Das ist an der unteren Grenze. Für 2D sicher ok, aber eigentlich macht das schon keinen Spass mehr mit detaillierteren 3D-Modellen. Deshalb würd ich nur das 15 Zoll-Modell empfehlen mit Geforce GTX 1060 mit satten 6GB Grafikspeicher. Damit bist du sicher gut ausgerüstet. Arbeitsspeicher würd ich eher 16 als 8 GB nehmen, weil der später nicht mehr nachrüstbar ist beim Surface Book 2.
  2. herbieherb

    Wände in Open GL nicht sichtbar...

    Da musst du halt in den Schichten der Decken Materialien zuweisen. Mach das am besten über Materialklassen und steuere alle Attribute über die Klassen. Das ist nicht nur für die Darstellung wichtig, sondern auch für die Übersicht generell in deinen Modellen. Und ja, nach dem Grundriss zeichnen folgt erst mal die Überprüfung der Höhen im Schnitt, dann aber sofort auch die optische Überprüfung des 3D-Modells.
  3. herbieherb

    Schnitt - Hintergrund Darstellung

    Damit man sowas schneller merkt, stellt man am besten in den Einheiten-Einstellungen auf höchste Anzahl Nachkommastellen. Sonst übersieht man solche Ungenauigkeiten schnell mal und im Nachhinein auskorrigieren ist immer mühsamer als von Anfang an exakt zeichnen.
  4. herbieherb

    Variable für Tabellenname in Filter einsetzen

    Das wäre ein tolles Feature, leider gibts es noch nicht. Eine Formel wie =Tabellenname wäre toll.
  5. herbieherb

    Schnitt - Hintergrund Darstellung

    Ich habe bisher noch jede Linie zwischen Wänden weggebracht. Wirkliche Programmfehler diesbezüglich konnte ich noch keine isolieren. Manchmal sinds aber auch unerwartete Dinge, z.B. 2D Linien im Modell, Objekte ohne Füllung oder ähnliches.
  6. herbieherb

    Wishlist

    Können wir auch so eine Wishlist bekommen mit Upvotes wie im englischen Forum? Das Wunschformular ist doch für alle Beteiligten nur mühsam.
  7. herbieherb

    Putz-Einzug in Fensterlaibung

    Nein, das Feature fordern wir schon lange ein. Man kann es nur immer wiederholen.
  8. herbieherb

    Rampe - Profil - Marionette ?

    Zeichne dir eine Hilfskonstruktion in 2D mit Kreissegmenten etc. Zeichne auch die Abwicklung der Rampe für die innere und für die äussere Kurve. Messe die Höhen aus der Abwicklung. Zeichne 3D-Punkte an den gemessenen Stellen auf die Hilfskonstruktion. Gib den Punkten die gemessene Z-Höhe Danach jeweils gegenüber liegende Punkte verbinden Die im Raum liegenden Geraden am besten noch etwas verlängern, so dass sie über die in 2D gezeichnete Rampe hinausragen Danach kannst du das ganze mit der Kurvenverbindung in eine Fläche umwandeln und mit der Anleitung bekommst du dann auch ganze Volumen
  9. herbieherb

    Rampe - Profil - Marionette ?

    Mit NURBS-Kurven kannst du die Rampe exakt konstruieren:
  10. herbieherb

    Wände in Open GL nicht sichtbar...

    Die haben eventuell ein schwarzes Material? Oder die Schale ist schwarz und das Material gemäss Schale eingestellt? Oder die Wand vereinfacht ist schwarz eingestellt und die Wand hat sonst keine Textur?
  11. herbieherb

    Wellenlinie in 3D Symbol umwandeln

    Du kannst einem beliebigen Material (z.B. Stoff) unter Relief ein Bild mit der Wellenform einfügen z.B. so was Schwarz steht im Bild für weiter hinten und weiss für weiter vorne. Dann aktivierst du Displacement-Mapping und stellst die Höhe wie gewünscht ein. Dann aktivierst du im Renderstil die Option displacement-mapping. Eventuell musst du dann noch die Qualität des Displacement-Mapping im Renderstil oder in der Textur etwas erhöhen. Der Vorteil dieser Option ist, dass du nichts modellieren musst, dass im OpenGL keine zusätzliche Geometrie da ist und dass du den Effekt einfach abschalten kannst für schnellere Proberenderings. Ausserdem kannst du das Bild noch etwas modifizieren um die Falten natürlicher zu machen z.B. mit dem Wischfinger von Photoshop und einem grauen Pinsel, wo die Falten auslaufen. Die Vorhänge sehen dann gerendert so aus:
  12. herbieherb

    Schnitt - Hintergrund Darstellung

    Der Kantenausblendwinkel bewirkt bei Wänden nichts. Die Option Schnittkanten von Durchdringungen könnte in der gezeigten Situation auch eingeschaltet sein, die Kanten sollten trotzdem nicht gerendert werden. Es sind ja keine sich durchdringende Wände da. Das Problem liegt irgendwo anders.
  13. herbieherb

    Schnitt - Hintergrund Darstellung

    Schwer zu sagen, an was es liegt. Bei mir funktionierts bisher auch in 2019. Kannst du das File mit den betroffenen Wänden hochladen?
  14. herbieherb

    Schnitt - Hintergrund Darstellung

    Die Kanten sollten eigentlich verschwinden, wenn die Wände wirklich bündig zueinander laufen. Sie müssen nicht mal wirklich verbunden sein, es reicht, wenn sie exakt aufeinandertreffen. Eventuell ist da die Wand um einige Kommastellen verschoben?
  15. herbieherb

    referenzieren 3d Gebäude + projektsharing

    Ein referenzierter Ansichtsbereich behält die Referenzhöhen des referenzierten Files. Da gibts auch kein Durcheinander wenn man Geschosse/Referenzhöhen in allen Files gleich benennt.
×