Zum Inhalt springen

Raumstempel Datenbankeintrag Raumfläche in Zeichnung


TafNick

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

wir haben uns über die Datenbank die Raumflächen der Räume / Wohnungen ausgeben lassen. Die Wohnungsnummer haben wir jetzt mal über den "Benutzernamen" des Raums definiert. In der Datenbank bekommen wir so die Gesamtsumme der Wohnfläche je Wohnungsnummer ausgeben (siehe Screenshot).

 

Nun würden wir gerne in den Grundrissen die Gesamt-Wohnfläche als Text neben die Wohnung schreiben. Gibt es eine Möglichkeit den summierten Datenbankeintrag als verknüpften Text in die Zeichnung einzufügen?

 

Ich hoffe Ihr könnt meinen Gedanken nachvollziehen.

71312357_Bildschirmfoto2018-03-05um10_38_24.png.234860e2f81704ff2e2e1a2d9c11774e.png

iMac (10.12.6) 5k / i5 3,8 Ghz / 16 GB Ram / Radeon Pro 580

Vectorworks 2017

Link zu diesem Kommentar

Danke für die Antwort. Würde so klappen, aber weis jemand eine einfachere Möglichkeit?

Unser Projekt hat zwischen 300-400 Wohnungen, da würde es schon viel Zeit kosten nur deswegen separate Tabellen anzulegen. Auch die Übersichtslichkeit innerhalb der Datei würde darunter ein wenig leiden finde ich.

iMac (10.12.6) 5k / i5 3,8 Ghz / 16 GB Ram / Radeon Pro 580

Vectorworks 2017

Link zu diesem Kommentar

Hallo TafNick

 

Du könntest einen Symboltext mit der Datenbank verknüpfen:

Symboltext mit Datenbank verknüpfen

 

Mann kann sich ja die Nebennutzflächen in der Tabelle zusammenrechnen lassen um die GNF zu erhalten. Dann kannst du über die Tabelle, die Datenbankfelder umschreiben um so die Symboltexte an zu passen. Jetzt müsstest du nur noch einen Weg finden, alles zu vereinen.

 

Gruss KroVex

CADNODE.ch

Lassen Sie uns gemeinsam effiziente und innovative CAD-Lösungen für Ihr Projekt finden!

Have you tried to turn it off and on again?
Vectorworks | Architektur | macOS/Windows

Link zu diesem Kommentar

Hallo TafNick,

 

leider weiß ich keine andere Lösung, löse es zur Zeit mit 135 Wohnungen auch so. Wenn Ihr Regelgrundrisse habt die sich immer wieder wiederholen, dann kannst du natürlich die kleinen Tabellen mehrfach verwenden. So ist's bei mir grad. Wenn man dann aber alle 135 (bei euch 400-500) Wohnungen einzeln anlegen muss, ist das natürlich nichts.

 

Dann wäre es wahrscheinlich wieder einfacher, die Fläche per Hand hinzuschreiben.


Evtl. könnte man auch eine separaten Raum über die Wohnung zeichnen. Man hat dann halt kleine Flächenabweichungen an den Türen oder Wänden.

 

Gruß,

Burkard

VW 23 SP7R1

AMD Ryzen 7 3700X 8Core - 3,6GHz - 32GB RAM - NVIDIA Quadro P4000 - Win 10

ARP-Stuttgart

Link zu diesem Kommentar

Einen zusammenhängenden Polygon pro Wohnung zeichnen. Am besten auf einer eigenen Klasse damit die Sichtbarkeit gesteuert werden kann. Wenn Türschwellen miteingerechnet werden sollen geht das problemlos. Wenn nicht, kann man den Polygon so zeichnen, dass durch die Türschwellen keine zusätzliche Fläche generiert wird: Zuerst mit Türschwellen zeichnen und nachträglich eine Seite der Schwelle auf die andere ziehen, damit nur zwei Linien übereinander die Raumflächen verbinden.

Diese Fläche kann man dann Stempeln und so die Fläche automatisch beschriften. Wenn man dem Polygon noch eine Datenbank anhängt, kann man weitere Infos zur Wohnung in den Stempel integrieren (z.B. Anzahl Zimmer, Wohnungstyp, Wohnungsname usw.) Will man die Fläche von Balkonen, Loggias, Abstellräumen separat haben, müssen die einzeln gezeichnet und mit einem separaten Stempel beschriftet werden. Die einzelnen Stempel können danach frei im Plan platziert werden (z.B. auch neben der Wohnung).

Achtet darauf, dass ihr diese Polygonflächen nicht mit 'Schnittfläche löschen/hinzufügen' bearbeitet, da ihr so jedes mal ein neues Objekt kreiert, welches dann die Verknüpfung mit dem Stempel verliert. Diese Polygone solltet ihr also nur mit dem Umformen-Tool verändern.

Vectorworks 2024 - Architektur - Win 10

Link zu diesem Kommentar

@herbieherb

Gibt es einen bestimmten Grund, dass du dafür nicht das Raum-Tool nimmst?

 

Mit dem Multistempel ist 1. der Aufwand zum einrichten höher, 2. Du bekommst, wie schon von dir geschrieben, Probleme, wenn diese falsch bearbeitest und 3. Hast du nur einen Bruchteil an Funktionen wie wenn du das Raum-Tool nimmst.

 

Ich bin ebenfalls gerade dabei, die Raumlisten und Raum-Objekte für eine Überbauung mit mehreren hundert Wohnungen vorzubereiten:

 

Bei den Wohnungen werden alle Flächen mit dem Raum-Tool erstellt (NNF) -> mit der einfachen Raumliste die GNF generiert -> Diesen Wert wird über die Datenbank in das Wohnungssymbol geschrieben (noch in Arbeit). So bleibt das ganze intelligent und passt alle Werte an, wenn sich ein Raum verändert.

 

Gruss KroVex

CADNODE.ch

Lassen Sie uns gemeinsam effiziente und innovative CAD-Lösungen für Ihr Projekt finden!

Have you tried to turn it off and on again?
Vectorworks | Architektur | macOS/Windows

Link zu diesem Kommentar

Hallo zusammen

 

Ein Kollege von mir hat kürzlich für diese Aufgabenstellung ein Marionette geschrieben. Funktioniert über das Feld "Raum ID". Dies kann aber natürlich angepasst werden. Siehe 2018er Dokument im Anhang.

 

Viele Grüsse, Marc

Beispiel_Wohnung.vwx

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Wochen später...

Vielen Dank fürs teilen, diese Möglichkeit habe ich auch schon länger gesucht.

Bei mir funktioniert die "Demo-Datei" leider nicht.

Es kommt immer folgende Fehlermeldung wenn ich die Wohnung aktualisieren möchte:

"ValueError("could not convert string to float: '36.132'".)

 

Ich habe leider noch keine Erfahrungen mit dem Marionette Tool gemacht. Was muss ich den Beachten?

 

Vielen Dank

 

Gruß

Joel

VW2024 Update3 | macOS Sonoma bzw. Windows 10 | MacBook Pro 16" (2019), Intel Core i7 2,6GHz, 16GB RAM, AMD Radeon Pro 5300M 4GB

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Monate später...

Vielen Dank fürs teilen, diese Möglichkeit habe ich auch schon länger gesucht.

Bei mir funktioniert die "Demo-Datei" leider nicht.

Es kommt immer folgende Fehlermeldung wenn ich die Wohnung aktualisieren möchte:

"ValueError("could not convert string to float: '36.132'".)

 

Ich habe leider noch keine Erfahrungen mit dem Marionette Tool gemacht. Was muss ich den Beachten?

 

Vielen Dank

 

Gruß

Joel

 

Hi Joel,

 

war bei mir auch so. Musst in das Skript ein Node einbauen, dass das Komma durch einen Punkt ersetzt. Klassischer Unterschied zwischen deutscher und englischer Sprache was Dezimalstellen betrifft.

Hab es mal angepasst in der Beispieldatei. Hoffe es klappt jetzt.

 

Gruß,

 

Eddi

Beispiel_Wohnung_Komma geaendert.vwx

Link zu diesem Kommentar

Hallo Eddi,

 

danke fürs Anpassen der Datei. Jetzt funktioniert es.

Was mir noch aufgefallen ist, dass wenn man den Maßstab von 1:50 auf 1:100 umstellt, verschmelzen die beiden Textblöcke Wohnung und m² ineinander. Kann man den Abstand auch irgendwie fixieren, sodass die "Stempel" maßstabunabhängig sind?

 

Mich würde interessieren wie du dir das Marionette-Tool beigebracht hast. Hattest du schon Programmierkenntnisse oder wie bist du vorgegangen. Finde das Tool ziemlich interessant und würde mich gern näher damit beschäftigen.

 

Gruß

Joel

VW2024 Update3 | macOS Sonoma bzw. Windows 10 | MacBook Pro 16" (2019), Intel Core i7 2,6GHz, 16GB RAM, AMD Radeon Pro 5300M 4GB

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Wochen später...

Hallo zusammen,

 

eine Frage noch: Ich würde dieses Marionette-Objekt gerne in unsere Büro-Vorgabe übernehmen. Wo werden die Marionette Objekte denn abgelegt? Im Zubehörmanager konnte ich keine Rubrik dazu finden. Ich kann Das MO natürlich einfach reinkopieren und dann nimmt sich's jeder MA von dort...

 

Gruß,

Burkard

VW 23 SP7R1

AMD Ryzen 7 3700X 8Core - 3,6GHz - 32GB RAM - NVIDIA Quadro P4000 - Win 10

ARP-Stuttgart

Link zu diesem Kommentar

Hi Joel,

 

sorry hab deine Frage erst jetzt gesehen. Leider lassen sich die Stempel zur Zeit nicht automatisch an den Maßstab anpassen. Man könnte über einen Skalierungsfaktor nachdenken, der ins Marionette-Skript eingebaut ist. Wäre aber nichts was sich global für alle einstellen lassen würde.

 

Was das Lernen von Marionette betrifft, bin ich auch Novize. Ein paar Dinge habe ich mir aus anderen Marionette-Netzwerken abgeschaut. Ich würde dir empfehlen ein wenig in Python rein zu schnuppern. Man muss gar nicht zwangsläufig selbst in Python programmieren können, aber es hilft einem Konzepte und Begrifflichkeiten zu verstehen, z.B. "Integer" sind Ganzzahlen und "Float" und "Real" sind Dezimalzahlen. Ein "String" besteht aus Zeichen, also egal ob als Buchstabe oder Zahl.

Ich kann dir als Einstieg diese Webseite empfehlen: http://automatetheboringstuff.com/

Gibt einen guten Überblick über Python und der Autor hat einen Youtube-Kanal mit Videos zu den einzelnen Kapiteln.

Leider ist zur Zeit das Material zu Python und Vectorworks sehr dünn und ich bin auch immer auf der Suche nach jeder kleinen Information.

 

Gruß,

 

Eddi

Hallo Eddi,

 

danke fürs Anpassen der Datei. Jetzt funktioniert es.

Was mir noch aufgefallen ist, dass wenn man den Maßstab von 1:50 auf 1:100 umstellt, verschmelzen die beiden Textblöcke Wohnung und m² ineinander. Kann man den Abstand auch irgendwie fixieren, sodass die "Stempel" maßstabunabhängig sind?

 

Mich würde interessieren wie du dir das Marionette-Tool beigebracht hast. Hattest du schon Programmierkenntnisse oder wie bist du vorgegangen. Finde das Tool ziemlich interessant und würde mich gern näher damit beschäftigen.

 

Gruß

Joel

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,9Tsd
    • Beiträge insgesamt
      123,2Tsd
×
×
  • Neu erstellen...