Jump to content

hanswurst

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    749
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    10

hanswurst hat zuletzt am 24. Februar gewonnen

hanswurst hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

129 Fantastisch

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über hanswurst

  • Rang
    Vectorworks-Experte

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. @arquitextonica Wenn Du nicht selbst modellieren willst und mit dem Geländer des Treppe-Tools zufrieden bist, kannst Du eine Kopie der Treppe mit sichtbarem Geländer in einer 3D-Darstellung in eine Gruppe auflösen. Dann einfach alles außer den benötigten Geländerteilen löschen.
  2. Mein Workaround dazu ist, eine eigene K-Ebene für die durchlaufenden Stützen anzulegen, die dann auch in den anderen Geschossen auf sichtbar bleibt. Für das Geschoss, dem die K-Ebene zugeordnet ist (i.d.R. wohl das EG) lege ich eine eigene Referenzhöhe für die OK der Stütze an. Nachteil ist, dass nachträgliche Änderungen bei den Geschosshöhen manuell bei dieser Referenzhöhe angepasst werden müssen.
  3. hanswurst

    Fensterform

    das wäre zuviel Transparenz und User-Nähe
  4. hanswurst

    Fensterform

    ah danke, das wurde aber ganz gut versteckt - ich meine, dass das vor der Überarbeitung der Website leichter zu finden war...
  5. hanswurst

    Fensterform

    kann es sein, dass das Wunschformular abgeschafft wurde? Aber vermutlich kommen Wünsche auch an, wenn man sie im Supportformular abschickt: https://customers.vectorworks.net/forms/support-request
  6. noch eine Ergänzung zu meinem vorherigen Post: Die Lage der Achsbeschriftung ändert sich auch, wenn man Klassen oder Ebenen in Ansichtsbereichen ein- bzw. ausblendet. Auch sehr störendes Verhalten, weil man die Achsbeschriftung wieder neu positionieren muss.
  7. dann werde ich auch mal versuchen den zu kontaktieren um zu erfahren ob das was passiert. VW2016 kann man wahrscheinlich nirgends mehr runterladen - oder?
  8. Hallo Zusammen, ich habe mir gerade von Velux das Plug-In für die Skylights installiert. Leider funktioniert es bei mir weder mit VW2020 noch mit 2021 richtig. Ich kann das Plug-In über das anpassen der Arbeitsumgebung in eine Werkzeugpalette legen und anklicken. Sobald ich mit dem Mauszeiger auf die Arbeitsfläche gehe wird der Befehl abgebrochen und das "Aktivieren Werkzeug" aktiviert. Hat jemand das Plug-In schonmal ausprobiert und zum Laufen bekommen?
  9. Hallo Marc, so richtig kann ich mich mit dem neuen Rastertool einfach nicht anfreunden. Es ist z.B. sehr nervig, dass sich die Rasterbeschriftung immer an die Begrenzung des Ansichtsbereichs anpasst. Wenn ich den gewünschten Abstand der Achsbeschriftung eingestellt habe und anschließend die Begrenzung nochmal verändere wird die Achslänge und -beschriftung wieder durcheinander gewürfelt und ich muss alles nochmal einstellen... Die automatische Beschriftung muss flexibler werden oder zumindest deaktiviert werden können, um Sonderfälle wie Achsbezeichnungen mit Hochstrich einfügen zu können. Gruß Hans
  10. hanswurst

    Drucken in DIN A0

    Dann kann ich Dir leider nicht weiterhelfen.
  11. hanswurst

    Drucken in DIN A0

    @cradtke arbeitest Du mit Windows oder am Mac?
  12. Das geht entweder gleich bei den Filterkriterien der Objektliste oder mit einer IF-Funktion: =IF(KLASSE='xyz';RaumNumVonObj;'')
  13. hanswurst

    DIN Faltung

    @ma1974 wie KroVex geschrieben hat geht das über den Plankopf. Die DIN-Faltung ist bei "Falzmarkierung" unter "ISO" zu finden.
  14. Es gibt im Menü Architektur den Befehl Balken/Träger anlegen, der lässt sich aber nur auf Dächer oder Böden und nicht auf Wände anwenden.
  15. @timo23 die Möglichkeit gibt es nicht. Wenn es nur um die Darstellung der Lattung/Konterlattung als geschnittene Querschnitte geht schau Dir mal die vordefinierten Dachaufbauten an, da wird das für die Lattung zum Teil mit Mosaik-Füllung gelöst. Das wird dann allerdings nur im Schnitt oder im Grundriss richtig dargestellt. Man könnte das mit Klassenübersteuerung in den Ansichtsbereichen beheben (Füllung für Lattung und Konterlattung jeweils vertauschen). Nachteil ist, das die Lage der Latten nicht gesteuert werden kann und dann z.T. ziemlich unsinnige Situationen entstehen.
×
×
  • Neu erstellen...