Zum Inhalt springen

Vectorworks zweimal starten?


Netgobo

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

aktuell quäle ich mich ja mit so Akustikplatten mit x tausend Löchern drin.

wobei ich mich gar nicht so quäle sondern eher Vectorworks.

Der Rechner an sich ist nicht ansatzweise ausgelastet sondern nur ein Kern.

Jetzt hab ich die wahrscheinlich nicht umsetzbare Idee, wenn ich VW noch mal starten könnte auf einem anderen Kern,

dann könnt ich, da schon mal weiter zeichnen...

 

Ist sowas überhaupt nur ansatzweise möglich?

Klar könnte ich ne alte Version starten, wobei ich dann immer exportieren müsste, etc.

Das ist grad aktuell meine Notlösung.

 

Grüße

 

 

Win10 Pro | VW Interiorcad 2021 | Servicepack fast immer aktuell| 500GB SSD 

Intel Core i7-8850H | 32GB RAM | NVIDIA Quadro P3200

Link zu diesem Kommentar
vor 5 Minuten schrieb Netgobo:

Ist sowas überhaupt nur ansatzweise möglich?

 

Nein das ist leider nicht möglich.

vor 5 Minuten schrieb Netgobo:

sondern nur ein Kern.

 

Das ist so weil Vectorworks ( alle CADs) für viele Prozesse nur ein Kern nützen kann, weil die Aufgaben nicht auf mehrere Kerne getrennt werden können.

VW 2023 Architektur SP1  | Cinema 4D R19 mit V-ray 3.4 |

OS X 12.6

Link zu diesem Kommentar
Gerade eben schrieb _Toby_:

 

Das ist so weil Vectorworks ( alle CADs) für viele Prozesse nur ein Kern nützen kann, weil die Aufgaben nicht auf mehrere Kerne getrennt werden können.

Genau deshalb dacht ich mir wenn ich jetzt VW quasi zwingen könnte den und den Kern her zu nehmen und dem zweiten VW die anderen Kerne zuweisen könnte...

dann würden wenigstens zwei Kerne was arbeiten. ?

Win10 Pro | VW Interiorcad 2021 | Servicepack fast immer aktuell| 500GB SSD 

Intel Core i7-8850H | 32GB RAM | NVIDIA Quadro P3200

Link zu diesem Kommentar

Das ist leider nicht möglich. Ausser du startest daneben noch eine ältere Version von Vectorworks. Das geht sogar überraschend gut, wenn du genügend RAM hast. Deine Idee ist also gar nicht so abwegig.

 

Du könntest aber auch an deiner Akkustikplatte optimieren. Du könntest zum Beispiel einfach eine Textur mit den Löchern machen. In den meisten Fällen merkt man da keinen Unterschied, spart aber enorm Rechenleistung. Eventuell bekommst du mit mit einem Displacement Mapping sogar eine mit modellierten Löchern vergleichbare Tiefenwirkung in die Platten. Falls du in der Ansicht die Löcher als Vektorlinien brauchst, wäre der gleiche Effekt auch mit einer Oberflächenschraffur über die Textur zu erreichen.

 

Falls du wirklich die Löcher einzeln modellieren musst, lohnt es sich, die Löcher schon in 2D aus der Form zu schneiden und dann aus dieser durchlochten 2D-Geometrie einen Tiefenkörper zu machen. Das Resultat ist schneller, als wenn du aus einem Tiefenkörper die 3D-Löcher herausschneidest. Mach dann aus der Platte ein Symbol, bevor du davon Duplikate anlegst.

  • Like 1

Vectorworks 2024 - Architektur - Win 10

Link zu diesem Kommentar

Prinzipiell sind mehrere Instanzen auf Windows und Linux möglich.

Z.B. Microstation.

Auf Linux ist es mir auch schon mal passiert dass ich aus Versehen

2 Instanzen geöffnet hatte.

 

Hängt aber vom Programm ab.

VW eher nicht. Das ist ja schon blockiert wenn man nur einen Dialog

geöffnet hat.

 

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb herbieherb:

 

 

Du könntest aber auch an deiner Akkustikplatte optimieren. Du könntest zum Beispiel einfach eine Textur mit den Löchern machen. In den meisten Fällen merkt man da keinen Unterschied, spart aber enorm Rechenleistung. Eventuell bekommst du mit mit einem Displacement Mapping sogar eine mit modellierten Löchern vergleichbare Tiefenwirkung in die Platten. Falls du in der Ansicht die Löcher als Vektorlinien brauchst, wäre der gleiche Effekt auch mit einer Oberflächenschraffur über die Textur zu erreichen.

 

Falls du wirklich die Löcher einzeln modellieren musst, lohnt es sich, die Löcher schon in 2D aus der Form zu schneiden und dann aus dieser durchlochten 2D-Geometrie einen Tiefenkörper zu machen. Das Resultat ist schneller, als wenn du aus einem Tiefenkörper die 3D-Löcher herausschneidest. Mach dann aus der Platte ein Symbol, bevor du davon Duplikate anlegst.

Das würde ich wenn ich es nur Visualisieren müsste,

da ich die aber produzieren muss... ?

Win10 Pro | VW Interiorcad 2021 | Servicepack fast immer aktuell| 500GB SSD 

Intel Core i7-8850H | 32GB RAM | NVIDIA Quadro P3200

Link zu diesem Kommentar
vor 4 Stunden schrieb Netgobo:

da ich die aber produzieren muss...

 

 

Ich hab mich eh immer gefragt wie die Löcher da rein kommen :)

(mit der Walze gestanzt oder ?)

 

Wenn die jetzt in dem Fall in eine normale CNC Fräse kommen,

dauert das doch auch wochenlang - oder ?

 

 

Aber mit einer zusätzlichen Programminstanz geht das natürlich nur

wenn man eine andere Datei öffnet, nie die Selbe gleichzeitig.

Das würde Dir gar nichts bringen, oder ?

 

Eher in Bricscad, wenn eine Instanz eine Punktwolke einer Raffinerie einlädt,

dass man in einer 2. Instanz an einem anderen Projekt weiterarbeiten kann.

Aber alles nicht so schon wie in Cinema4D wo das Rendern extern in einem

anderen Thread läuft, und man neben dem Rendern dann gleich in der

Datei die Korrekturen ausführen kann.

  • Like 1

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

VW lässt sich (zumindest unter Windows 10) zweimal starten, wenn es komplett geschlossen ist, im Explorer zwei Dateien aktiviert werden und diese per Rechtsklick geöffnet werden.

 

Da ich aber nicht sicher bin, wie stabil es so läuft habe ich bis anhin immer wieder sofort eine Instanz geschlossen und kann keine Erfahrungen mit allfälligen Problemen teilen.

Freundliche Grüsse

 

Manuel Roth

_________________________________________________
Vectorworks 2022 SP3 | Architektur | Windows 10

Link zu diesem Kommentar

Auch VectorWorks nutzt für diverse Prozesse Multithreading. Aber genauso gibt es Tools die bei allen CAD Herstellern nur 1 Kern nutzen, das wird auch noch in mehreren Jahren so sein.

  • Like 1

VW2023 SP8 R1 (Build 733832) Architektur

 

iMac 5K i5-6500 16GB R9 M390 2GB macOS 12.7

Ryzen 9 7900X 64GB RX 7800XT 16GB Win11

Link zu diesem Kommentar

https://www.theguardian.com/commentisfree/2020/jan/11/we-are-approaching-the-limits-of-computer-power-we-need-new-programmers-n-ow

 

Interessanter Artikel dazu. Vielleicht brauchen alle Programme, angefangen beim OS bis hin zu den CAD-Programmen einen Neustart.

 

Zitat

Laws of Software:

 

  1. Software is a gas
    Software always expands to fit whatever container it is stored in.

     

  2. Software grows until it becomes limited by Moore's Law
    The initial growth of software is rapid, like gas expanding, but is inevitably limited by the rate of increase in hardware speed.

     

  3. Software growth makes Moore's Law possible
    People buy new hardware because the software requires it.

     

  4. Software is only limited by human ambition and expectation
    We'll always find new algorithms, new applications, and new users.

 

iMac (Retina 5K, 27", 2020)

macOS Big Sur

Prozessor: 3,8 GHz 8-Core Intel Core i7

Speicher: 40 GB 2133 MHz DDR4

Grafikkarte: AMD Radeon Pro 5700 8 GB

 

 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,7Tsd
    • Beiträge insgesamt
      122,4Tsd
×
×
  • Neu erstellen...