Jump to content

temp676

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    292
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    5

temp676 hat zuletzt am 14. Februar gewonnen

temp676 hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

40 Exzellent

Über temp676

  • Rang
    200er Club

Persönliche Informationen

  • Anwendungsbereich
    Architektur
  • Land
    Schweiz
  • Ich bin
    Gewerblicher Anwender

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Eventuell connectCAD als Plugin zu VW. Aber ob es Kabeltrassenführungen bietet weiss ich nicht. https://www.computerworks.ch/software/vectorworks/vectorworks-allgemein/module-zusatzprodukte/connectcad.html Oder VectorMEP, ist aber der Webseite zu urteilen nach nur in englisch. http://www.vectormep.com/
  2. Sowas würde ich immer melden. Vielleicht kommt Nemetschek dann einmal auf den Fehler wieso es nicht immer funktioniert.
  3. Danke für den Hinweis. Ist interessant, hatte dies zumindest einmal. Objekt 1 cm kleiner Gras gerendert, 1 cm grösser, kein Gras mehr.
  4. Nur als dumme Frage, es ist auch bei beiden Ansichten ungefähr gleich viel Gras zu sehen. Der Grasshader ist extrem Speicherlastig.
  5. Der Wandstil in ein neues leeres Dokument kopieren und austesten. Stürzt dann das Programm immer noch ab? Wenn nicht, einmal die Decken aus dem Dokument löschen und testen (am besten Dokument ebenfalls kopieren). Falls weiterhin, weitere Ebenen/Klassen löschen und wieder testen. Wir hatten schon einmal was ähnliches. Dort hat es geholfen die Wände von der Decke zu lösen, Wände umstellen und neu zu verbinden. Weitere mögliche Schritte, an den Helpdesk von VW wenden. Die haben mehr möglichkeiten sich das anzuschauen. Oder die Datei in eine neue Datei kopieren bzw. über den Ebenenimport einfügen. Es gehen dabei aber Geschoss- und Layoutstrukturen verloren.
  6. temp676

    Ansichten erstellen

    Bei einem Kreis wird man das technisch nicht hinkriegen.
  7. temp676

    Ansichten erstellen

    Was aus meiner Sicht geben müsste, wäre eine Zusatzfunktion/-einstellung damit man einen Toleranzwert definieren könnte. Falls Kanten nicht zu 100% übereinander liegen sollen bei 0.xxx differenz keine Linie gezeichnet werden. Wäre eine Art Kollisionsabrage.
  8. Würde mich zwar schon sehr überraschen wenn es an MacOS liegen sollte. Die Funktionen liefert schliesslich VW und nicht das Betriebssystem. Aber in der IT ist alles möglich Was sagt denn der Helpdesk dazu?
  9. Oder im Service Select Portal die vielen Tipps einmal durchsehen und die Webinars anschauen. Vor allem bei den Webinars lernt man sehr viel über das Programm.
  10. https://drive.google.com/drive/folders/1-k0vwbxrjipCxuay5oXz6qO19SNPn9Hw?usp=sharing (Erstellt mit VW 2018 da es im VW 2019 nicht funktioniert)
  11. Die reagieren nach meiner Erkenntnis eigentlich identisch mit den Wänden wie auf der Traufseite. Wir hatten da keine differenzierte Einstellung, da auch die beiden Fassadenseiten denselben Wandstil nutzen. Dass die separat angesteuert werden können, wäre mir nicht bekannt. Ich kenne nur den Einstellungsdialog der Dachschalen und der ist schliesslich sehr rudimentär. Und bei den Dachschalen wäre mir auch nichts bekannt dass man die Giebelseite separat steuern könnte. Bei den Schaleneinstellungen ist es das Übliche mit den verschiedenen Definitionen der Anschlussarten.
  12. temp676

    Ansichten erstellen

    Oder den Tipp von @herbieherb anwenden.
  13. temp676

    Ansichten erstellen

    Ich wäre mir nicht sicher ob VW die runde Wand absolut exakt und identisch unterteilt wie die runde Bodenplatte (bezieht sich nur auf die Punkte 2 und 3). Auch bei einer höheren Kreisauflösung könnte ich mir durchaus vorstellen, dass immer noch eine Kante gezeichnet wird (Segmentierung nicht 100% übereinstimmend). VW zeichnet bekanntlich leider bereits Linien wenn schon gerade Wände nicht auf den 1000 Milimeter übereinander liegen.
  14. temp676

    Ansichten erstellen

    Frage 2 1. Bei einigen handelt es sich rechnerisch/geometrisch gesehen schon um "Kanten". Ev. den Ausblendwinkel höher stellen? 2. Die runden Wände werden wahrscheinlich segmentiert, somit liegen die Wandkanten auch nicht mehr exakt über der (wahrscheinlich ebenfalls segmentierten) Bodenplatte. Steuern lässt sich dies kaum. Im 3D gibt es nunmal keine echte Rundungen. 3. Liegt die Bodenplatte exakt auf der Wand?
  15. temp676

    Lupe (Shortcut)

    Das Problem hatte ursprünglich @wolfski. Gemäss seinem Post nutzt er das selbe System wie wir, MacOS High Sierra 10.13.6. Bei mir ging es zumindest vorhin ruckelfrei. Das einzige was aufgefallen ist die jeweils kurze Verzögerung bis der Zoomvorgang beginnt. Ich selbst hab dies bisher so nie genutzt. Finde das zoomen mit dem Scrollrad und die Nutzung der Lupe wesentlich angenehmer und einfacher. Seit die Lupe eingeführt wurde nutze ich den Zoom sogar noch weniger.
×
×
  • Neu erstellen...