Zum Inhalt springen

Klassensichtbarkeiten Layout <> KOnstr.-Ebene // Gesicherte Darstellungen


MID

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

nochmals melde ich mich wegen der Klassensichtbarkeiten.

Habe noch immer nicht den Durchblick:(

 

Im Layout habe ich bestimmte Klassen sichtbar. Wenn ich nun davon eine gesicherte Darstellung erstelle, wie kann ich diese in der Ebene Konstruktion aufrufen?

Mein Ziel ist es, in der Konstr-Ebene genau diese Klassen und deren Status zu haben, wie im Layout, wo die K-Ebene eingebettet ist...

 

merci für wietere Hilfe

MID

MiD

Vectorworks 2022/23 Arch / MacBook Pro 15 inch Ende 2017 / 2.9 GHZ / Intel Core i7 / macOS Monterey 12.6.3

Link zu diesem Kommentar

Hallo

 

Im Layout Doppelklick auf Ansichtsbereich

-> "Konstruktionsebene" im sich öffnenden Fenster anklicken

 

-> In der Navigationspalette sowohl bei Klassen als auch bei Ebenen "zeigen, ausrichten und bearbeiten" einstellen

 

-> ebenfalls in der Navigationspalette auf den Reiter gesicherte Darstellungen wechseln, dort rechtsklicken, "Neu" wählen, bestätigen

 

-> 2x ESC kurz hintereinander (um den Bearbeitungsmodus des Ansichtsbereichs wieder zu verlassen)

 

-> in der Navigationspalette auf den Reiter gesicherte Darstellungen wechseln und die erstellte Darstellung doppelklicken

VW 2020 Arch - SP2.1.1 R1

OS Catalina 10.15.2 - iMac (Retina 5K, 27-inch, 2017) - 3,5 GHz Intel Core i5 - 24 GB 2400 MHz DDR4 -

Radeon Pro 575 4096 MB

Link zu diesem Kommentar

Hallo MID

wenn Du doppelt auf den Ansichtsbereich klicks und dann Konstruktionsebene bearbeiten wählst wird immer exakt die Klassen und Ebenendarstellung des Ansichtsbereichs übernommen daher ist es in der Regel garnicht notwendig diese Einstellung nochmals als gesicherte Darstellung abzuspeichern. Für mich ist der Haken bei zurück zum Ansichtsbereich wichtiger, so kann man aus der Layoutebene heraus gezielt Änderungen vornehmen und mit einem Kick auf den Roten "zurück zum Ansichtbereich"-Button ist man wieder in der Layoutebene.

mfg

petitbonum

Link zu diesem Kommentar

hallo petitbonum,

ich geb dir recht, man kann mit den ansichtbereichbereich-bearbeiten modus gut arbeiten,

Klassen- und Ebenensichtbarkeit bleiben erhalten. Aber im Prozess schaltet man ja laufend

Klassen aus und ein. Die veränderte Sichtbarkeit wird dann eben in die Layoutebene mit übertragen. Das ist in meinen Augen problematisch...Zu schnell vergisst man eine Klasse.

Darum mein Wunsch, die Klassensichtbarkeiten über Darstellungen zu sichern.

Habe diese Methode noch nicht im Griff,

MID


hallo petitbonum...noch was:

wie kontrollierst du die klassensichtbarkeiten in den Layouts?

 

ich bin es gewohnt aus meiner vorherigen software (allplan), lassen-kombinationen anzulegen, die

man per knopfdruck sowohl im Layout als auch in der konstruktionsebene aufrufen kann.

Veränderungen in der Konstruktionsebene haben keinen Einfluss auf die Layouts und umgekehrt.

Die Klassen sind sozusagen fixiert...

In VW habe ich hierfür bisher noch keine Zielführende Methode gefunden.

 

MID

MiD

Vectorworks 2022/23 Arch / MacBook Pro 15 inch Ende 2017 / 2.9 GHZ / Intel Core i7 / macOS Monterey 12.6.3

Link zu diesem Kommentar
...Aber im Prozess schaltet man ja laufend

Klassen aus und ein. Die veränderte Sichtbarkeit wird dann eben in die Layoutebene mit übertragen.

 

Hallo MID,

 

NEIN, genauso ist es nicht! Vielleicht vermischst Du hier auch etwas und so wird es für Dich chaotisch...

 

Es gibt in VW quasi zweimal die Ebenen- und die Klassensichtbarkeiten. Das Eine sind die Sichtbarkeiten auf der Konstruktionsebene. Die kannst Du beim Zeichnen wunderbar verändern und anpassen. Wenn Du bestimmte Ansichtszustände speichern möchtest, so nimmst Du dafür "Darstellung sichern". Das Andere sind die Sichtbarkeiten des jeweiligen Ansichtsbereiches. Die werden für jeden Ansichtsbereich separat gespeichert. Wenn Du in der Konstruktionsebene Sichtbarkeiten änderst, so bleiben die Sichtbarkeiten im Ansichtsbereich davon unberührt. Und das ist auch gut so, denn so kannst Du thematische Pläne erstellen, in denen nur bestimmte Objekte dargestellt werden.

 

Geh mal in die Navigations-Palette und markiere eine Ebene (oder Klasse) und rufe über das Kontextmenü (rechte Maustaste) die Sichtbarkeiten auf. Dann siehst Du, in welchen Ansichtsbereichen und gesicherten Darstellungen die Ebene (oder Klasse) sichtbar geschaltet ist.

 

Gruß, Steffen

Link zu diesem Kommentar

Hallo Steffen.

danke für den Hinweis. Ist klar.

Ich bemängle aber:

Unter Klassensichtbarkeiten eines Ansichtsbereichs möchte ich nur die

Klassen sehen, die ich effektiv in diesem Ansichtsbereich verwendet habe.

In VW werden alle Klassen angezeigt, auch jene, die gar nicht in diesem Dokument, sprich

im Bereich vorkommen...

MID


Mir ist noch etwas eingefallen, Steffen:

Wenn man im Layout Elemente ausserhalb des Ansichtsbereichs hat,

wie z.B. Plankopf, Texte, Ergänzungen ...

Diese werden auf jeden Fall von Klassenveränderungen, die man auf der K-Ebene vornimmt

betroffen. Bereits mehrmals hatte ich damit Schwierigkeiten...

MID

MiD

Vectorworks 2022/23 Arch / MacBook Pro 15 inch Ende 2017 / 2.9 GHZ / Intel Core i7 / macOS Monterey 12.6.3

Link zu diesem Kommentar

Hallo Steffen.

danke für den Hinweis. Ist klar.

Ich bemängle aber:

Unter Klassensichtbarkeiten eines Ansichtsbereichs möchte ich nur die

Klassen sehen, die ich effektiv in diesem Ansichtsbereich verwendet habe.

In VW werden alle Klassen angezeigt, auch jene, die gar nicht in diesem Dokument, sprich

im Bereich vorkommen...

MID


Mir ist noch etwas eingefallen, Steffen:

Wenn man im Layout Elemente ausserhalb des Ansichtsbereichs hat,

wie z.B. Plankopf, Texte, Ergänzungen ...

Diese werden auf jeden Fall von Klassenveränderungen, die man auf der K-Ebene vornimmt

betroffen. Bereits mehrmals hatte ich damit Schwierigkeiten...

MID

 

Hallo MID,

 

wenn Du die Klassensichtbarkeiten für den ausgewählten Ansichtsbereich über die Info-Palette eingestellt hast, dann werden auch nur die entsprechenden Klassen gezeigt. Diese Sichtbarkeitseinstellungen nicht mit der Navigation oder Organisation verwechseln, die sich auf das gesamte VW-Dokument beziehen.

 

"Außerhalb" des Ansichtsbereiches haben wir nur den Plankopf. Texte, manchmal auch Bemaßungen, wandern in die "Ergänzungen". Hierbei gelten die Klassensichtbarkeiten des betreffenden Ansichtsbereiches. Und: Bei kombinierten Objekten (z. B. Symbolen) verschwinden diese ganz oder teilweise, wenn die zugewiesene(n) Klasse(n) ausgeschaltet ist/sind. Dies gilt insbesondere auch für die Klasse, der das Symbol als ganzes zugewiesen ist. Das kann auch eine Klasse sein, die keinem der Teilobjekte zugewiesen wurde!

 

Gruß, Steffen

Link zu diesem Kommentar

Gibt es in VW eine Klasse, die nicht ausgeschaltet werden kann.

In Allplan gab es hierfür einen Layer "Standard". Diesen konnte man nicht

ausblenden, somit waren Plankopf, und Ergänzungen immer da.

 

MID

MiD

Vectorworks 2022/23 Arch / MacBook Pro 15 inch Ende 2017 / 2.9 GHZ / Intel Core i7 / macOS Monterey 12.6.3

Link zu diesem Kommentar

Hallo MID

in Vectorworks ist es im Prinzip die Klasse "keine" man kann sie zwar ausschalten, aber die Zeichenobjekte der allermeisten Standardsymbole aus den Vectorworksbibliotheken liegen auf "keine" so dass diese immer eingeschaltet sein sollte, möchte man den Inhalt der Symbole, wenn deren Einfügeinstanz anderen Klassen zugeordnet ist, noch sehen. Daher alle Objekte auf der Layoutebene der Klasse "keine" zuordnen und es gibt keien Ärger wenn du global ander Klassenkonfigurationen verwendest.

mfg

petitbonum

 

ps: zum Verständniss, ich betrachte Klassen nicht als Layer sondern als Etikett (wie ein zusätzlichen Attribut) das zur Organisation nach gleichen Kriterien und/oder zur Steuerung von Atributen verwendet werden kann.(so wird auch der Name "keine" verständlich da jedes Objekt dem man kein Etikett zuweist eben keines hat.

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar

Hallo petitbonum,

vielen Dank für die Aufklärung btgl. Klasse "KEINE".

Ich werde diese so anwenden...

 

Immer noch habe ich ein Problem mit den "Klassen-Kombinationen...":

 

Wenn ich z.B. der Kanalisation verschiedene Grundrisse hinterlegen möchte,

sollte ich in diesen diverse Klassen ausschalten (zB. Raumstempel, Möblierung...).

Da ich diverse solche Grundrisstypen brauche, sollte ich die entsprechenden Klassenkombinationen speichern können und je nach bedarf in einem Ansichtsbereich aufrufen...

Im Moment bin ich mühsam am Klassen aus. und einschalten und habe keine Kontrolle.

BITTE UM EINEN TIPP, WIE ICH DAS BESSER MACHEN KANN!

 

MID

MiD

Vectorworks 2022/23 Arch / MacBook Pro 15 inch Ende 2017 / 2.9 GHZ / Intel Core i7 / macOS Monterey 12.6.3

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Jahr später...

Gesicherte Darstellungen sind im jeweiligen VW-Dokument gesichert lassen sich nicht zwischen verschiedenen VW-Dateien verschieben, da die Klassenstruktur meist nicht identisch ist. Du kannst jedoch die gesicherten Darstellungen in deiner Vorgabe-Datei sichern, so dass sie in zukünftigen Dateien bereits eingestellt sind.

Vectorworks 2024 - Architektur - Win 10

Link zu diesem Kommentar

Hallo MID

 

Ein "Verbot" bei der Sichtbarkeit von bestimmten Klassen kennt Vectorworks nicht. Finde ich persönlich auch nicht sehr hilfreich. Mit Darstellung sichern und dem Sichtbarkeiten Werkzeug stehen zwei tolle Tools aus meiner Sicht zur Verfügung.

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar
  • 6 Jahre später...
Am 29.5.2015 um 08:53 schrieb büro-melzer-gera:

Es gibt in VW quasi zweimal die Ebenen- und die Klassensichtbarkeiten. Das Eine sind die Sichtbarkeiten auf der Konstruktionsebene. Die kannst Du beim Zeichnen wunderbar verändern und anpassen. Wenn Du bestimmte Ansichtszustände speichern möchtest, so nimmst Du dafür "Darstellung sichern". Das Andere sind die Sichtbarkeiten des jeweiligen Ansichtsbereiches. Die werden für jeden Ansichtsbereich separat gespeichert. Wenn Du in der Konstruktionsebene Sichtbarkeiten änderst, so bleiben die Sichtbarkeiten im Ansichtsbereich davon unberührt. Und das ist auch gut so, denn so kannst Du thematische Pläne erstellen, in denen nur bestimmte Objekte dargestellt werden.

 

Kann es sein, dass man die Einstellungen der Sichtbarkeiten aus der Navigation doch irgendwie so ändern/ einstellen kann, dass die sich doch auf die Ansichtsbereiche auswirken?

Bei mir ist das nämlich seit einigen Tagen der Fall. Ich muss irgendetwas unabsichtlich verstellt haben.

Wenn ich in der Konstruktionsebene arbeite und dort z.B. Klassen ausschalte, dann sind die plötzlich auch nicht mehr in den Ansichtsbereichen sichtbar, obwohl dort diese Klasse in der Info-Palette sichtbar gestellt ist.

 

 

VW 2023 Basic, Architektur, Renderworks | macOS Ventura 13.2

Link zu diesem Kommentar
vor 22 Stunden schrieb A74A:

Kann es sein, dass man die Einstellungen der Sichtbarkeiten aus der Navigation doch irgendwie so ändern/ einstellen kann, dass die sich doch auf die Ansichtsbereiche auswirken?

Ja, da gibt es eine Einstellung im Ansichtsbereich, respektive bei den Klassensichtbarkeiten:
image.thumb.png.86e56908dcbcd0622792d679a549ccbb.png

Gruss KroVex

  • Like 1

CADNODE.ch

Lassen Sie uns gemeinsam effiziente und innovative CAD-Lösungen für Ihr Projekt finden!

Have you tried to turn it off and on again?
Vectorworks | Architektur | macOS/Windows

Link zu diesem Kommentar

… wobei der Hinweis "des aktiven [bzw. aktuellen] Dokuments" besser lauten sollte: "gemäß aktueller Konfiguration der Klassensichtbarkeiten".

Niemand würde auf die Idee kommen, daß die Klassensichtbarkeiten eines anderen Dokuments gelten sollten. — Ein schönes Beispiel für einen Dialog, der nicht von Anwenderseite her durchgedacht wurde.

 

Desweiteren wäre dann — rein logisch — eine Option "diesen Stand einfrieren/behalten/speichern" sinnvoll, sodaß die Klassenkonfiguration beim Verlassen neu definiert wird und der Haken beim nächsten Öffnen nicht mehr aktiv wäre. Läßt man diesen Haken weg, wird der Inhalt immer gemäß den aktuellen Sichtbarkeitseinstellungen gezeigt. Man versteht es dann aber auch genau so.

 

Bearbeitet von Adrian Radio-an

iMac 27" 3.6 GHz Intel 8-Core i9

40 GB 2'667 MHz DDR4

VW 2023 Architektur (64 Bit), SP immer aktuell

… learning-by-doing VW seit 2009

Link zu diesem Kommentar
Am 13.3.2023 um 17:54 schrieb herbieherb:

Klassensichtbarkeiten eines anderen Dokuments

 

Genau deswegen ist der Begriff "Dokument" an dieser Stelle (s. Screenshot von KroVex) unglücklich bzw. streng logisch betrachtet einfach falsch.

 

iMac 27" 3.6 GHz Intel 8-Core i9

40 GB 2'667 MHz DDR4

VW 2023 Architektur (64 Bit), SP immer aktuell

… learning-by-doing VW seit 2009

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,5Tsd
    • Beiträge insgesamt
      120,7Tsd
×
×
  • Neu erstellen...