Jump to content

A74A

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    88
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

2 Neutral

Über A74A

  • Rang
    Power-User

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Ja, die kenne ich. Das betrifft dann doch allerdings immer alle Maßhilfslinien der Maßkette?!
  2. Ok. Die Verlängerung der Maßhilfslinien muss ich jeweils einzeln machen über die rechte Maustaste auf die Maßzahl und dann unter Bemaßung bearbeiten die Längen übersteuern? Weis nicht ob sich der Aufwand dann lohnt, das für jede relevante Maßzahl separat zu machen.
  3. Hallo zusammen, gibt es eine Möglichkeit, die Maßhilflinien wie in dem angehängten Bild darzustellen? Also dass die Maßhilflinien benachbarter Maßketten bei gleichen Referenzpunkten länger sind als die restlichen.
  4. Kein Problem 😉 Genau das wäre die Frage, ob bzw. wie das gehen würde.
  5. Wenn ich mir die Stelle im 3D anschaue, dann passt es ja. Das Problem tritt eben nur auf, wenn ich die 2D-Darstellung anpasse. Zum Vergleich habe ich mal den Ausschnitt ohne eine angepasste 2D-Darstellung der Treppen angehängt.
  6. Habe bei einer anderen Treppe (bei der ich die 2D-Darstellung angepasst habe) nun folgendes Problem, dass der Austritt der unteren Treppe eigentlich hinter der Stahlbetondecke liegen sollte. Kann man das irgendwie einstellen oder muss ich bei der benutzerdefinierten 2D-Darstellung das oben dann passend wegschneiden?
  7. A74A

    Darstellung Treppe im Schnitt

    Hallo, ich habe ein Problem mit der Darstellung der Treppe im Schnitt. Nachdem ich den Maßstab der Zeichnung geändert habe, wird der Treppenkörper nicht mehr als Ganzes angezeigt, sondern wird durch irgendwelche Linien unterbrochen und ist nicht mehr geschlossen. Wenn ich mir die Treppe im 3D ansehe, sieht alles normal aus. Das gleiche Problem tritt auch bei der Treppe im Geschoss darunter auf.
  8. Problem_Fenster-Schwelle.vwx
  9. Ich hab die beiden Wände jetzt mal in ein neues Dokument kopiert und die Höhen über die Ebenenbasishöhe definiert. Die Fenster in der linken Wand sitzen 16 cm in der Laibung nach oben versetzt, die Fenster rechts 12 cm. Die Fenster an sich sitzen auf der selben Höhe - 50 cm von der UK der Wand.
  10. Komisch ist, dass die Einstellungen bei beiden Fenstern gleich sind, aber auf der Konstruktionsebene unterschiedlich dargestellt werden.
  11. Wenn ich das richtige Fenster kopiere und an die Stelle eines falschen Fensters setze, dann wird es richtig angezeigt. Wäre natürlich aufwendig alle so zu ersetzen und die Fehlerursache trotzdem nicht gefunden. Wenn ich die Einstellungen vom richtigen Fenster auf ein Falsches übertrage, ändert sich nichts.
  12. Die Höhen der Fenster werden über die Geschosse gesteuert. Die Einstellungen identischer Fenster stimmen auch überein (werden aber unterschiedlich dargestellt). Wie schon erwähnt, kann man bei den Fenstern die Öffnungshöhe nicht so schön einstellen, wie bei den Türen. Das Loch über der Wand ergibt sich durch den Rollokasten. Ich weis nicht warum da die Unterseite nicht geschlossen ist.
  13. du kannst dir auch nicht erklären woher die unterschiedlichen Höhen in den beiden Räumen aus dem ersten Bild kommen?
×
×
  • Neu erstellen...