Zum Inhalt springen

Ansichsbereich Rahmen wird mitgedruckt


c.markus

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen

es druckt mir bei den Ansichtsbereichen den Rahmen mit.

 

Ich exportiere (oder drucke) in ein PDF. Das PDF geht zum Plotter oder zum A3 Drucker.

Direkt aus VWX gedruckt wird nicht, da das Druckmenü m.E. unbrauchbar ist.

 

Ich kann den Rahmen ausschalten, unsichtbar machen, klar, auf die ganze Seite vergrössern - egal.

Manchmal bringt es Erfolg, den Rahmen bewusst sichtbar zu machen und auf weiss 0.03 zu stellen.

Manchmal aber auch nicht. Manchmal werden dann nur 2 statt 4 Rahmenlinien gedruckt.

Wie manche Pläne aussehen, die mehrere Ansichtsbereich im Layout enthalten, könnt ihr euch vorstellen.

Das ist schlicht geschäftsschädigend. Der Support weiss einmal mehr auch nicht weiter und hat es dem Hersteller gemeldet. Ja dann!

 

Kennt jemand von euch hier einen Zusammenhang oder Lösungsansatz?

Das Problem tritt bei vielen Dateien auf, egal ob man eine neue macht oder nicht.

Es ist - für mich zumindest - keinerlei Gesetzmässigkeit erkennbar.

 

Schöne Grüsse Markus

 

edit:

alle Software ist natürlich upgedatet, sowohl VWX als auch PDF, und auch Grafikkartentreiber.

Als Bild rastern ist keine Lösung, da das Ergebnis völlig anders aussieht als die anderen Pläne und die Dateien zu gross werden.

Bearbeitet von c.markus

13900K / 64GB / 4080 / WIN11 / VWX 2024 Landschaft (immer aktuell)

Link zu diesem Kommentar

So wie ich das Problem verstehe, werden auf dem Bildschirm keine Ansichtsbereichbegrenzungen im PDF angezeigt, aber die Linien erscheinen im Druck?

Wenn korrekt, dann hatten wir das Problem früher auch häufiger (aber eigentlich seit 1, 2 Jahren nicht mehr). Die "Lösung" war dann, weisse Flächen im Layout über die Problemstellen zu legen.

Es ist auch einen Versuch wert, das PDF gerastert zum Drucker zu schicken (Acrobat: Im Drucken-Dialog auf "Erweitert...", Haken setzen bei "Als Bild drucken". Je nach OS / PDF Reader ist die Option an einer anderen Stelle).

Vielleicht hilft auch ein anderer PDF Reader. Bei unserem Plotter (HP T1530) haben wir die höchste Druckqualität mit dem PDF-X-Change-Editor (mit aktiviertem "Als Bild drucken").

Link zu diesem Kommentar

Schalt mal alle klassen ein. Vielleicht kann es sein dass irgendwo noch was liegt?

Oder benutzt ihr ein Plankopf und sind im Plankopf noch irgendwelche Rahmen?

Windows 10

VW 2019 SP5.2 R1

NVIDIA Quadro P4000

Intel I5-8600

32GB RAM

 

Wunschliste:

  • besseres Fenster-Werkzeug
  • besseres Tür-Werkzeug
  • besseres Pfosten-Riegel Werkzeug
  • Multi-Klassen Bearbeitung
  • tbc...
Link zu diesem Kommentar
  • 1 Monat später...

so - wieder mal herumprobiert

. klassen sind all an > nope

. als Bild drucken verändert die Optik (und Qualität bzw Dateigrösse) sehr stark > nope

. Begrenzung sichtbar klicken, weiss Solid mit 0.25 oder 0.35 > geht meistens, aber nicht immer

Immerhin ein Fortschritt - allenfalls muss man die Begrenzung noch dicker machen.

Den Rahmen auf 0.03 und weiss stellen brachte keine Lösung.

 

 

 

13900K / 64GB / 4080 / WIN11 / VWX 2024 Landschaft (immer aktuell)

Link zu diesem Kommentar
vor 14 Stunden schrieb c.markus:

Begrenzung sichtbar klicken, weiss Solid mit 0.25 oder 0.35 > geht meistens, aber nicht immer

Ist es wirklich ein Problem der Begrenzungslinie? Gerade wenn diese auf weiss gestellt ist, was ist denn dann überhaupt sichtbar? Wenn dann immer noch Linien/Elemente dargestellt sind, muss das eigentlich doch von etwas anderem stammen?

 

Kannst du uns ev. eine Beispieldatei beilegen (VWX + dein PDF)?

VW2023 SP8 R1 (Build 733832) Architektur

 

iMac 5K i5-6500 16GB R9 M390 2GB macOS 12.7

Ryzen 9 7900X 64GB RX 7800XT 16GB Win11

Link zu diesem Kommentar

Wenn es mit rechten Dingen zugehen würde, wäre dieser Post unnötig!

 

Es druckt auf dem PDF nicht sichtbare Linien auf dem Papierdruck aus.

Selbiges ohne System, mal nur 2, mal 3, mal alle 4 Linien des Begrenzungsrahmens.

Es druckt aber auch nicht immer die tatsächliche Grösse des Begrenzungsrahmens, sondern variiert diesen.

Natürlich ist das Häkchen ausgeschaltet, damit die Begrenzung nicht sichtbar ist.

 

Nun scheint es eine Lösung zu sein, die Begrenzung absichtlich sichtbar zu machen und die Linie fett und weiss. Mal sehen, ob es weiterhin funktioniert.

Es könnte natürlich auch vom PDF herrühren - wer weiss.

Da es auf verschiedenen Druckern / Plottern auftritt, hängt es wohl nicht am Drucker.

 

Bearbeitet von c.markus

13900K / 64GB / 4080 / WIN11 / VWX 2024 Landschaft (immer aktuell)

Link zu diesem Kommentar
Am 27.9.2019 um 09:44 schrieb temp676:

Am besten schickst du die betroffenen Dokumente dem Support zu damit diese untersucht werden können. Dieser hat auch wesentlich mehr Möglichkeiten als wir User hier im Forum.

 

siehe ganz oben in meinem beitrag!

13900K / 64GB / 4080 / WIN11 / VWX 2024 Landschaft (immer aktuell)

Link zu diesem Kommentar
Am 1.10.2019 um 10:06 schrieb joemajor67:

Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben #hardware

 

Die nützt leider nichts wenn die Software schrottig ist.

Im Vergleich zu Photoshop etc ist VWX ja eher ein klappriges Ding, in dem viele Geister hausen...

13900K / 64GB / 4080 / WIN11 / VWX 2024 Landschaft (immer aktuell)

Link zu diesem Kommentar

So, nun mal wieder ausprobiert mit den Rahmen:

 

. Begrenzung der Ansichtsbereiche bearbeiten

. Rahmen weiss

. Rahmen 0.35 oder 0.5 dick

. Begrenzung sichtbar (Häkchen setzen)

 

> Bis jetzt sind alle Plots ohne Umrahmung gedruckt worden

> vorläufiges 'Hurra'

  • Like 1

13900K / 64GB / 4080 / WIN11 / VWX 2024 Landschaft (immer aktuell)

Link zu diesem Kommentar
vor 9 Minuten schrieb b.illig:

 

Wenn Du Photoshop-Sachen in Vectorworks machen willst ist das eigentlich nicht so ganz der beste Weg... 

Naaa, ich habe die "Programmierung", die grundsätzliche Stabilität, die Wiederherstellung, die Verlässlichkeit, die intuitive Handhabung, das Handling, die Geschwindigkeit gemeint... Diese Dinge funktionieren im Photoshop (nur als Beispiel) wirklich immens gut. VWX hat meines Erachtens sehr viele Bugs und Probleme diesbezüglich. Natürlich sind Vektoren und Pixel nur entfernte Bekannte und haben hier wenig miteinander zu tun...

13900K / 64GB / 4080 / WIN11 / VWX 2024 Landschaft (immer aktuell)

Link zu diesem Kommentar
vor 24 Minuten schrieb c.markus:

grundsätzliche Stabilität, die Wiederherstellung, die Verlässlichkeit, die intuitive Handhabung, das Handling, die Geschwindigkeit gemeint

 

Auch darüber kann ich mich ehrlich gesagt wenig beklagen. Solange man nicht sofort bei Neuerscheinung der nächsten Version mitmacht klappt es in der Regel ganz gut. Oft ist es der Inhalt und Aufbau der Datei, die Instabilität und Geschwindigkeitseinbußen hervorrufen. Das passiert bei PS ja auch.

VW 23 SP7R1

AMD Ryzen 7 3700X 8Core - 3,6GHz - 32GB RAM - NVIDIA Quadro P4000 - Win 10

ARP-Stuttgart

Link zu diesem Kommentar
vor 3 Stunden schrieb b.illig:

Solange man nicht sofort bei Neuerscheinung der nächsten Version mitmacht klappt es in der Regel ganz gut. 

DAS wiederum ist ein sehr guter und stimmiger Punkt. Nicht vor dem ersten SP einsteigen ?

Scheinbar bin ich der Einzige, der immer über VWX jammert - ausser im englischen Forum, da gehts noch viel heiterer her...

 

13900K / 64GB / 4080 / WIN11 / VWX 2024 Landschaft (immer aktuell)

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,7Tsd
    • Beiträge insgesamt
      122,3Tsd
×
×
  • Neu erstellen...