Jump to content

Luke

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    227
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

Luke hat zuletzt am 30. September 2019 gewonnen

Luke hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

45 Exzellent

Über Luke

  • Rang
    200er Club

Persönliche Informationen

  • Anwendungsbereich
    Architektur
  • Land
    Schweiz
  • Ich bin
    Gewerblicher Anwender

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Was für Objekte hast du gezeichnet? Sind das Polylinien mit Füllung? Mit dem Wandwerkzeug geht das bei mir problemlos.
  2. Was genau bedeutet das?
  3. - Unterschiedliche Skalierungen der Bäume. Ich bin mir gerade nicht sicher, ob die asymmetrische Skalierung bei den VBVisual Bäumen funktioniert, aber damit ginge dann noch ein wenig mehr Varianz. - Spiegeln
  4. Luke

    Textur skalieren

    Interessante Idee. Werde ich mal testen, wenn weniger Zeitdruck herrscht.
  5. Luke

    Textur skalieren

    Kann man für eine Bildfüllung eine Standardskalierung definieren? Ich möchte eine Bildfüllung inkl. Skalierung als Klasseneigenschaften zuweisen und diese später noch verändern können, ohne dass ich alle Objekte einzeln von Hand nachskalieren muss.
  6. Luke

    Breite von Tabulatoren

    Oha! Die Dinger kannte ich nicht, aber damit scheint es zusammenzuhängen. Weiss jemand wie die heissen, damit ich da mal in der Hilfe nachlesen kann, was das ist und wie man es bedient?
  7. Luke

    Breite von Tabulatoren

    Hm, komisch. Bei mir ist in dem Textfeld der angehängten Datei ein von mir selbst geschriebener Tabulator nach wie vor 3687.914m breit.
  8. Luke

    Breite von Tabulatoren

    Manchmal sind Tabulatorsprünge extrem breit. Gerade habe ich eine DWG importiert und ein Tab-Sprung ist mehrere Kilometer lang. Das zersprengt alle Textfelder, in denen Tabs sind. Weiss jemand, was es damit auf sich hat? In der Datei im Anhang ist ein Textfeld, das ich aus der importierten DWG kopiert habe. Ohne Titel2.vwx
  9. Luke

    Flügel (Piano)

    Ihr könntet das Bibliotheksklavier komplett um den Faktor 0.8 skalieren. Das 3D Modell ist auch in jeder Hinsicht zu gross - zu breit, zu hoch, zu tief. Die ungewöhnliche Anzahl der Oktaven finde ich persönlich nicht so schlimm. Dass die Klaviatur zu gross ist, ist hingegen sehr gemein. Für Leute, die mit einem Klavier vertraut sind, ist das wie ein Massstabsbalken, der 25% zu gross ist.
  10. Luke

    Flügel (Piano)

    Die Oktaven und Tasten sind in der Klaviatur des Bibliotheksklaviers auch zu breit. Wäre so ein Klavier überhaupt spielbar? Gelbe Linien: Oktaven Darunter aufskizziert: Standardklaviatur mit 7 1/2 Oktaven
  11. Nur ein paar Beispiele, die sich mit ESC nicht abbrechen lassen: - Geländemodell aktualisieren - Extras - Aufräumen (beim Liste aktualisieren) - Rendering Vorberechnung abbrechen - Der bereits erwähnte Polygon-Fülleimer of death - Zu grossen Import abbrechen - Ein "zu grosser" Ctrl + Z Rückschritt - Wechsel von 2D Plan in eine 3D Ansicht Ich glaube, was das alles vereint, ist, dass eine Art Vorberechnung stattfindet, die erst abgeschlossen werden muss, bevor weitere Benutzereingaben verarbeitet werden.
  12. Nachtrag (Editieren geht nicht?): Wenn Du einen Ryzen nimmst, nimm auch schnelleren RAM (DDR4-3600).
  13. Ich würde den CPU durch einen Ryzen 9 3900X ersetzen und anstatt von 2 SSDs einfach eine 1 TB SDD mit viel Leistung (z.b. Samsung 970 Pro) nehmen. Mehr Hardware geht dann nicht, aber das heisst natürlich nicht, dass alles (insb. Vectorworks) flüssig läuft.
  14. Luke

    CPU Kerne Ausnutzung

    Es gibt verschiedene Tools, die dir anzeigen, ob Turboboost funktioniert. Je nach konkretem CPU Modell kann es aber tatsächlich so sein, dass eine alte CPU in Vectorworks schneller ist. Als Orientierung für die single thread Leistung: https://www.cpubenchmark.net/singleThread.html Du kannst auch mal probieren, ob die Darstellung schneller wird, wenn du in den Programmeinstellungen unter Anzeige bei "Bestmögliche Vorschau beim Navigieren" zwischen "Beste Leistung" und "Gute Leistung und Komptabilität" wechselst.
  15. Die "Forenelite" sind Schweizer und Schweizer jammern nicht so gerne wie Deutsche
×
×
  • Neu erstellen...