Jump to content

c.markus

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    37
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

2 Neutral

Über c.markus

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. umleitung zur lösung- konnte diesen beitrag nicht mehr aufrufen, darum: es liegt nicht an der zeichnung sd zwischen grafikkarte windows und vwx:
  2. c.markus

    Drehung = Absturz

    Fehlermodulname: nvoglv64.dll (win/suche/zuverlässigkeitsverlauf anzeigen/technische details/...) das bedeutet der übeltäter ist der nvidia grafiktreiber. mit "display driver uninstaller" alle grafiktreiber sauber rausputzen. nvidia paket neu installieren. funzt wieder. danke thomas greco vom support
  3. c.markus

    Drehung = Absturz

    Probiere das Programmfenster zu verkleinern und zu drehen. Probiere die Paletten zu 'entdocken' - scheinbar manchmal ein Problem auf Mac.
  4. c.markus

    Drehung = Absturz

    Hallo zusammen, die Treiber sind immer aktuell (NVIDIA automatische Benachrichtigung, immer aktualisiert). Die Einstellungen der Grafikkarte sind "auf VWX getrimmt" gemäss dem Paper vom Forum. Gute Leistung und Kompatibilität. Hatte gestern Kontakt mit dem Support: Wenn ich das Programmfenster verkleinere (klick auf das mittlere Icon am Fensterrand), kann man drehen wie und so oft man nur will, geht einwandfrei. Macht man das Fenster wieder gross dh bildschirmfüllend, stürzt VWX ab und es bleibt mitunter der ganze Rechner hängen. Bei beiden Fällen ist es egal, wie gross oder klein die Zeichnung ist. Also - Fenster verkleinern, drehen, wieder grösser machen. Hängt das nun an der Grafikkarte? Danke dem Support! Samsung 2850 4K
  5. c.markus

    Drehung = Absturz

    VWX 2019 bleibt hängen und stürzt ab, wenn ich die Zeichnung drehe. Ich mache eine neue Zeichnung auf, zeichne eine schräge Linie, versuche die Zeichnung auf horizontal zu drehen - weg. Egal was ich mache und einstelle, immer dasselbe. Ausser der einen Linie ist NICHTS in der Zeichnung. Kennt das wer? Hat das einen Grund? Ist das nur bei mir so? VWX 2019 aktuell, Win10, verschiedene Computer, 8700K, 9900K, GTX 1080
  6. 2019 SP2 aktuellstes Win10, egal welcher Rechner, aber: 9900K, 32GB DDR4, MSI 1080TI aktuell.
  7. ... VWX stürzt konsequent ab, wenn ich die Zeichnung drehe - und das muss ich, um Schnitte und Ansichten eines Elementes zu zeichnen. Dreht ein bisschen, steckt fest, schmiert ab. Das Problem scheint erst seit dem letzten Update da zu sein. Weiss da jemand bescheid? Schöne Grüsse Markus
  8. Hallo zusammen habe das VWX auf einem neuen Computer installiert, nun flutscht die Anzeige beim Zeichnen dauernd in den Mehrfenstermodus. Was ist denn genau der Kurzbefehl und wie kann ich das Abschalten? Danke und Gruss Markus
  9. ja stimmt sollte ich vielleicht dazusagen: Das Haus ist mit einem gezeichneten Schatten versehen, das Haus ist kein "Gebäude" sondern besteht aus Polygonen. Die Bäume sind mit einem Schlagschatten aus der Attributpalette gezeichnet, klaro. Die Schatten der bsp Bäume müssen mit der Drehung des AB / der Zeichnung mitgehen, sonst zeigt der Schatten des Hauses und des Baumes in verschiedene Richtungen - nicht gut. Die Schatten müssen bei verschiedenen Darstellungen natürlich gleich orientiert sein - sonst scheint sie plötzlich aus dem Norden. Das Problem bezieht sich nur auf Ansichtsbereiche. In der Konstruktionsebene ist alles gut (d.h. die Schatten drehen sich mit der Zeicihnungsdrehung mit).
  10. ... bei mir gehts nicht - habe es mit einer neuen Zeichnung ausprobiert. Die Schatten der Bäume sollten natürlich immer die Richtung des Hausschattens haben. Drehe ich einen Ansichtsbereich / lege ich einen AB aus der gedrehten Konstruktionsebene an, dreht er mir die Schlagschatten der Bäume nicht mit. Völlig powidl was ich mache, er dreht die Schatten nicht mit. Nullpunkt liegt in diesem Beispiel beim Haus.
  11. ... macht keinen Unterschied. Habe die Zeichnung gedreht, einen neuen Rahmen gezeichnet, AB gemacht, selbes Ergebnis.
  12. ... mache ich einen Workaround und stelle den Schatten grundsätzlich per Klasse ein, um ihn im Ansichtsbereich anders zu drehen, macht es das zwar, die Einstellungsanzeige (Klasse bearbeiten im Ansichtsbereich) zeigt aber immer wieder ident 45° an - obwohl er nun ja gedreht ist. 🤔
  13. c.markus

    Schlagschatten + Drehung

    Hallo zusammen weiss das vlt jemand - ich rätsle da am Schlagschatten herum: Die schattenwerfenden Elemente sind mal der Einfachheit halber nur Kreise ohne Symbolverpackung. Ich zeichne bsp mit Planrotation = 0° Objekte mit einem Schlagschatten mit 45°. Ich mache einen Ansichtsbereich. Hat dieser die selbe Drehung wie die Zeichnung - also 0° - passt der Schatten. Drehe ich den Ansichtsbereich - zum Norden eines einzelnen Ansichtsbereiches zB - bleibt der Schatten aber immer bei den ursprünglichen 45° und dreht sich nicht mit. Wechsle ich vom Ansichtsbereich in die Konstruktionsebene, wird der Schatten aber mitgedreht dargestellt. Wechsle ich zurück in die Layoutebene, ist er wieder falsch. Habe ich da einen Knopf im Denken oder geht das gar nicht so wie ich will? Kann man da sonst noch was einstellen irgendwo - winkelmässig? Die Schatten sind 'händisch' eingestellt, also nicht per Klasse oder Dokumenteinstellung. Gruss Markus
  14. ... ist schon lange aktiviert. scheint keinen unterschied zu machen, ob man es macht oder nicht...
×
×
  • Neu erstellen...