Zum Inhalt springen

Wie können alle Symbole beim DWG/DXF Export aufgelöst werden?


Workoholic

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

...folgendes Problem:

 

Wir exportieren regelmäßig Zeichnungen als DWG oder DXF für externe Fachplaner, die mit diversen CAD-Lösungen arbeiten. In den Exporteinstellungen haben wir bereits alles deaktiviert, was irgendwie nach Symbolen bzw. Blöcken "riecht". Dennoch enthalten die exportierten DWGs bzw. DXFs sehr viele Blöcke, darunter zahlreiche verschachtelte. Dies bereitet den Fachplanern Probleme; sie wünschen sich Zeichnungen ganz ohne Blöcke.

Leider besteht m.W. weder in Vectorworks (vor dem Export) noch in AutoCAD (nach dem Export) die Möglichkeit, alle Blöcke in einem Rutsch aufzulösen. Es würde also sehr viel Fleißarbeit bedeuten, die exportierten Zeichnungen Schritt für Schritt in reine Liniengrafik (ohne Blöcke) umzuwandeln. Diesen Aufwand können weder wir, noch der Fachplaner betreiben.

 

Gibt es einen Workaround, wie der Export in VW so gesteuert werden kann, dass DWGs/DXFs frei von Blöcken generiert werden? ?

 

Danke!

Workoholic

Bearbeitet von Workoholic

Intel Core i5-2500 | 3,30 GHz | 16 GB RAM | nVidia QUADRO 2000

Windows 10 Pro (x64)

Vectorworks Architektur 2023

Link zu diesem Kommentar

Da gibt es doch die Einstellung Symbole aufzulösen ...

(neben der ACIS Solid Option ?)

Oder betrifft das nur 3D Symbole ?

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar
vor 14 Minuten schrieb Principe:

-> mit zauberstabwerkzeug nach "objekttyp" alle symbole ausgewählt -> dann unter "ändern" "symbol/objekt wird gruppe" dann alle gruppen mit strg+u aufgelöst und dann dwg exportiert 

vor 8 Minuten schrieb zoom:

Oder betrifft das nur 3D Symbole ?

 

@zoom

So ist es -- leider...

 

@Principe

Das ist natürlich eine Möglichkeit, die bei vielen Zeichnungen allerdings auch Arbeit verursacht... Und der Zauberstab funktioniert nicht ebenenübergreifend, oder?

Intel Core i5-2500 | 3,30 GHz | 16 GB RAM | nVidia QUADRO 2000

Windows 10 Pro (x64)

Vectorworks Architektur 2023

Link zu diesem Kommentar

Vermutlich kann man versuchen, das über ein Vector- oder Python-Script hinzubekommen. HUngroup löst Gruppierungen auf, ConvertToPolygon wandelt Objekte in Polygone um. Verschachtelte Gruppen sind komplizierter zu handlen, aber theoretisch müßte das auch gehen.

Gruß


Stefan Bender

ComputerWorks GmbH

http://www.computerworks.de

Link zu diesem Kommentar

 

Danke für die diversen Tipps!

Deutich bequemer, zeitsparender und auch sicherer fände ich es allerdings, wenn das Auflösen sämtlicher Symbole (ggf. auch der Gruppen) über die Exportkonfiguration geregelt werden könnte. Ich vermute, es ist programmiertechnisch nicht so einfach umzusetzen, wäre aber auf jeden Fall eine sinnvolle Neuerung, von der viele Anwender profitieren würden.

(Vielleicht liest ja der ein oder andere VW-Verantwortliche hier mit... ?

 

Gruß

Workoholic

  • Like 1

Intel Core i5-2500 | 3,30 GHz | 16 GB RAM | nVidia QUADRO 2000

Windows 10 Pro (x64)

Vectorworks Architektur 2023

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Jahr später...

Gibt es inzwischen die Möglichkeit vor dem Export der DWG-Datei die Blöcke, 2D- und 3D-Sybole aufzulösen?

Wir suchen auch vergeblich nach den optimalen Einstellungen, da die Firmen mit den ganzen Blöcken und vielen Ebenen Probleme haben.

BEISPIEL:

- Das Gebäude ist in 3D gezeichnet. Eine Layoutebene mit dem Ansichtsbereich vom Grundriss, Auschnitten von bestimmten Details wird angelegt.

- Exportiert wird diese Layoutebene als DWG-Datei, damit auch die ganzen Ergänzungen, die in den Konstruktionesbenen nicht existieren mit exportiert werden.

- Jetzt importiere ich zum Testen meine Export DWG-Detei in VW und sehe, dass viele Konstruktionsebenen erzeugt werden auf denen die ganzen Ansichtsbereiche aus der Layoutebene liegen und diese sind alle als 3D oder 2D-Symbole gespeichert.

- Können diese Symbole nicht gleich aufgelöst importiert werden, eben so wie ich sie auch gezeichnet habe?

 

Kann jemand ein Screenshot von den optimalen DWG Einstellungen zeigen? Was klickt Ihr da alles an?

 

Gruß

aici

679275082_EinstellungenDWG-Export.thumb.jpg.849b92adb9f3e77f9beaa625fcf9cb85.jpg1835548121_NachdemImportderDWG-Datei.thumb.jpg.e3c49723d24efd3315e13549f33b0f38.jpg

Link zu diesem Kommentar

Aber die Schnitte und Ansichten werden doch automatisch in der Layoutebene erzeugt wenn man 3D gezeichnet hat.

Die Höhenkote und Bemaßungen im Schnitt fügt man doch in der Lyoutebene über die "Ergeänzungen' hinzu. Oder mache ich das falsch?

 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,7Tsd
    • Beiträge insgesamt
      122,4Tsd
×
×
  • Neu erstellen...