Zum Inhalt springen

Dynamische Symbole


Markuus

Empfohlene Beiträge

Liebe Vectorworks Community,

 

ich habe vorher immer mit AutoCAD gearbeitet und bei AutoCAD kann man dynamische Blöcke (=Symbole) erstellen.

 

Zum Beispiel einen Küchenstellfuß. Wenn ich diesen Küchenstellfuß dann in der Zeichnung einfüge kann ich dort individuell die Höhe per Drag&Drop oder per Eingabe in der Infopalette sehr schnell verändern (ähnlich wie man es bei Vectorworks mit Schrauben machen kann). Ist das auch in Vectorworks möglich? Symbole mit bestimmten Parametern zu erstellen die man dann individuell verändern kann?

 

Ich hoffe Ihr könnt mir zu diesem Thema weiterhelfen.

 

Liebe Grüße!!

 

Markus

Link zu diesem Kommentar

Hallo Markus

 

Mit Vectorworks 2016 und Marionette kannst du genau das machen :-)

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Hallo Markus,

 

Marionette gibt es erst seit VW 2016. Es handelt sich um eine leistungsfähige Technologie zur parametrischen Programmierung.

 

In Vectorworks 2012 könntest Du Deine Aufgabe mit Hilfe eines selbst programmierte Werkzeugs lösen.

Die Programmierung erfolgt mit der vectorworkseigenen Sprache 'Vectorscript'.

 

Man muss allerdings Spaß an der Programmierung haben.

 

Meinst Du das wäre interessant für Dich?

 

Phrodus

Vectorworks 2023, Spotlight auf macOS

Link zu diesem Kommentar

Also ich kann mir nicht vorstellen, dass man die dynamischen Blöcke mit Marionette so einfach lösen kann? In Autocad war das eine Sache von wenigen Minuten, Programmierkenntnisse waren keine erforderlich, das war selbsterklärend. Ich hatte zum Beispiel ein Symbol von einem Garderobespind erstellt, setzte Ihnen per Mausklick an eine Wandkante, der Winkel passte sich automatisch an den Wandwinkel an und wenn ich mit der Maus an einem Eckpunkt zog, erweiterte sich die Garderobenlänge in der laut ÖNorm vorgegebenen Abmessung der Spinde, die ich im Originalsymbol hinterlegt hatte. Das konnte natürlich jederzeit wieder angepasst werden, wenn zum Beispiel der Raum kleiner wurde und die Garderobe kürzer sein musste, zog man einfach wieder am Symboleck an. Ähnliches habe ich in Vectorworks bisher leider vergeblich gesucht. Marionette kann das?

Gruß, Angelika

_________________

VW 2022 ARCH US

Link zu diesem Kommentar

@ah3

 

Hört sich ja wirklich gut an. Du beschreibst, wie das dynamische Symbol im Ergebnis funktioniert.

Aber wie hast Du es denn erstellt, also wie hast Du dem Symbol 'beigebracht' die richtigen Bauteile korrekt zu skalieren?

Das würde mich interessieren, weil man dann vielleicht auf eine Idee käme, wie man es in VW umsetzen kann.

Vectorworks 2023, Spotlight auf macOS

Link zu diesem Kommentar

Hallo Angelika

 

Marionette ist aus meiner Sicht perfekt dazu geeignet, denn man muss ja nicht programmieren können, sondern nur die Werte und Objekte grafisch miteinander verbinden.

 

Hier schon mal ein paar englische Videos zum Erlernen (deutsche folgen demnächst):

http://kbase.vectorworks.net/questions/1350/Marionette+Tutorials

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Hallo Phrodus,

ich weiß nicht, ob ich die Seiten der "Konkurrenz" hier verlinken darf :huh:

wenn du bei Google "Autocad dynamische Blöcke" eingibst, findest du auch Bilder der Werkzeugpaletten aus denen man (nicht unähnlich Marionette) die einzelnen dynamischen Eigenschaften auswählen und auch kombinieren kann, dann im Symbol Punkte definiert von wo aus gedreht, skaliert, kopiert etc. werden soll, usw. Ist schon über 10 Jahre her, dass ich das das letzte Mal gemacht habe, genauer kann ich es auch nicht mehr beschreiben.

 

Hallo Marc,

danke, die Links kenn ich schon, ich muss mich sicher noch mehr einlesen, ist aber nach meinen ersten Versuchen zu urteilen ziemlich kompliziert, die Verbindungsbefehle die ich suche sind großteils nicht in Marionette da, die müsste man erst programmieren.

Gruß, Angelika

_________________

VW 2022 ARCH US

Link zu diesem Kommentar

Hallo Angelika

 

Bei Marionette kannst du auch Symbole einbauen. Programmieren muss ja nicht können, da ja die notwendigen Befehle als Node eingebaut sind. Das einzige was man eigentlich machen muss ist die Abhängigkeiten zu defininere, eigentlich so wie wenn man selber etwas zeichnet oder kopiert.

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

ja, schon klar, aber die meisten Befehle die ich brauchen würde gibt es offenbar (noch) nicht als Node, die könnte man nur selber programmieren. Das ist mir bei meinen bisherigen Versuchen aufgefallen.

 

Außerdem bräuchte man um so etwas wie die dynamischen Blöcke zu erstellen diese dynamische Flexibilität, d.h. ich definiere nicht im Vorhinein die Abhängigkeiten sondern nur die Möglichkeiten innerhalb des Symbols (multiplizieren, strecken etc.) und kann dann durch anklicken mit der Maus am jeweiligen "Auslösepunkt" (ist farbig markiert, dass man sieht welche Aktion man an dem Punkt machen kann) und Ziehen in die gewünschte Richtung die jeweilige Aktion ausführen. Ich möchte ja nicht vorab definieren dass ich z.B. 20 Garderobespinde nebeneinander habe, ich möchte am Symbol anziehen können und es verlängert sich in den im Symbol vorgegebenen Abständen der Spindbreiten, bis ich am Bildschirm sehe wieviele auf die vorhandene Wandlänge passen, dann lasse ich die Maus los und das Symbol hat automatisch die gewünschte Länge. Wie gesagt, ich sehe in Vectorworks dazu keine Möglichkeit, ich denke, manche Wünsche kann man leider nicht einfach von CAD Programm zu CAD Programm übertragen.

Gruß, Angelika

_________________

VW 2022 ARCH US

Link zu diesem Kommentar

Hallo Angelika

 

Genau solche Aufgaben bewältigt aus meiner Sicht Marionette. Wenn ich die Länge des Objektes verändere, werden entweder mehr Kopien eingefügt oder die Kopien erhalten eine neue Distanz (je nachdem wie ich Marionette aufgebaut habe).

 

Viele Grüsse, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Hallo Marc,

 

wenn ich Angelika richtig verstehe, möchte sie das dynamische Symbol im Gebrauch graphisch verändern.

 

D.h. sie möchte das Symbol einsetzen und wenn sie es graphisch größer 'zieht', erscheinen nach und nach bspw. weitere Garderobehaken.

 

Ist das in Marionette auch möglich?

 

Gruß

Phrodus

Vectorworks 2023, Spotlight auf macOS

Link zu diesem Kommentar

Hallo Phrodus

 

Nein, Modifikationspunkte stehen meines Wissens (noch) nicht zur Verfügung.

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Vielen Dank für den Link, sieht sehr interessant aus. Ich hab mir allerdings kurz den Aufbau des Marionette-Objekts angesehen, genau das meinte ich, das ist leider nicht selbsterklärend, mit Marionette muss man sich genauer auseinandersetzen. Ich habe keinerlei Programmierkenntnisse und verstehe Großteils nicht, was die zahlreichen Nodes bewirken. Aber anscheinend können Profis damit ähnliches bewirken wie die dynamischen Objekte die ich von früher kenne.

Ich möchte allerdings gar nicht wissen, wie lang und kreuz und quer verknüpft das Script wäre, wenn man noch Ausrichten an einer Wandkante und Spiegelmöglichkeiten einbaut ;)

Gruß, Angelika

_________________

VW 2022 ARCH US

Link zu diesem Kommentar

Nach Info von Marc sollte es zu den Funktionen der Marionette Ende Oktober einen "Erklärfilm" in Deutsch geben.

Jetzt haben wir schon Dezember...

Daher ist es nicht verwunderlich das hier vermehrt Fragen zur Programmierung der Marionette auftauchen.

Selbsterklärend ist es offensichtlich nicht.

 

Viele Grüße Hirnholz

Link zu diesem Kommentar

Das hat mir geholfen einen Überblick zu bekommen :

http://kbase.vectorworks.net/questions/1350/Marionette+Tutorials

 

Bis jetzt bin ich aber noch der Meinung dass mir der Softwarehersteller meine

benötigten Tools samt Icon liefert, bevor ich anfange sie selbst zu basteln.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Das ist alles wunderschön - aber eben auf Englisch.

Wenn man eine Deutsche Version kauft, müsste es doch zeitnah auch einen "Erklärfilm" in Deutsch geben.

Bei irgendeiner Freware Software sehe ich es ja auch ein, aber nicht bei einem CAD Programm welches für viel Geld verkauft wird.

Die Hilfe hilft hier nicht wirklich weiter...

 

Viele Grüße Hirnholz

Link zu diesem Kommentar

Zeitnah - liegt im Auge des Betrachters.

Es wurden ja schon mal deutsche Tutorials angekündigt.

 

Die Masse der Softwareentwicklung findet einfach international in English statt.

Wenn man auf seiner lokalen Sprache beharrt, was durchaus legitim ist, bleibt

einem aber ein grosser Teil der Möglichkeiten verwehrt.

Viele Software gibt es erst gar nicht lokalisiert, z.B. Modo, was ich nicht missen

wollte. Der Support ist direkter, die Zahl der potentiell helfenden User wesentlich

höher und das weltweite Tutorialangebot grösser.

 

Ob das gut oder eher schade ist ... es ist nun mal so.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,1Tsd
    • Beiträge insgesamt
      118,6Tsd
×
×
  • Neu erstellen...