Zum Inhalt springen

Faschen


PLAN 1_4

Empfohlene Beiträge

Hallo miteinander!

 

Gibt es bei Vectorworks so etwas wie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für Anfänger zur Erstellung von Faschen? Die Anleitungen, die ich bisher im Forum gefunden habe, sind für meinen Beginner-Status zu kompliziert. Obwohl Vectorworks vergleichsweise professionell im Vergleich zu meiner vorherigen CAD-Software wirkt, finde ich das schon etwas peinlich, dass man nicht gleichzeitig mit den Fensteröffnungen Faschen erzeugen kann (das konnte nämlich die weit weniger professionelle Software vorher ganz unkompliziert - siehe Screenshot). Ich habe sehr viele alte Gebäude auch im denkmalgeschützten Bereich und für mich sind quasi Faschen an der Tagesordnung (siehe Foto).

 

Vielleicht sollten die Programmierer das einfach mal mit einbauen ...

 

Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe!

20220326_113430.jpg

Bildschirmfoto 2022-05-03 um 10.15.50.png

Link zu diesem Kommentar

Hallo PLAN 1_4

 

Aus meiner Sicht gibt es eine Unmenge an verschiedenen Formen. Man könnte sich jetzt auf rechteckige Faschen konzentrieren und diese im Fenstertool anbieten. Ist auf der Wunschliste auch schon drauf, aber vermutlich nicht ganz mit der höchsten Priorität (sicher aber auch nicht mit einer sehr tiefen Priorität).

Beim Beispiel in deinem Foto könntest du die Fasche von Vorne zeichnen, beim Sturzbereich die Texture um 90° drehen und alle Elemente als Symbol speichern. Ein Symbol kann auch hybrid sein, dass heisst eine individuelle 2D-Darstellung aufweisen.

 

Gruss, Marc

  • Like 2

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Hallo Marc,

 

zunächst einmal vielen Dank für Deinen Hilfeversuch, aber Faschen sind viel mehr als nur gezeichnete Objekte. Die haben eine eigene Fertigungsform und kosten auch immer (wie in dem gezeigten Fall die Klinkerfaschen) mehr Geld als der Standardputz, deshalb wäre das in der Tat eine BIM-Sache, die separat existieren müsste und bestenfalls (so wie in meinem alten CAD) sofort mit dem Fenster erzeugt werden könnte. Vor allem müssen die ja nach der energetischen Sanierung aus Denkmalschutzgründen wieder obenauf erneut rekonstruiert werden. Dies erkennst Du an dem bereits sanierten Gebäudeabschnitt rechts auf dem Foto. Vor allem werfen Faschen ja auch Schatten, wenn man sie in 3D rendert. Insofern ist einfaches 2D-Zeichnen eher ungünstig. Ich sehe da schon eine hohe Priorität, weil Vectorworks sonst nur bedingt für denkmalgeschützte Gebäude geeignet wäre. Und genau weil das alte Programm mittlerweile für BIM-Belange nicht mehr taugt, sind wir ja auf VW umgestiegen.

 

Ich denke, dass der Einbau der Funktion einem guten Programmiererstab nicht allzu viel Kopfschmerzen bereiten sollte und ehrlich gesagt würde ich das Thema in der Priorität ganz ganz weit nach oben setzen, weil BIM und energetische Sanierung in Kombination mit Denkmalschutz unter den momentanen Rohstoffproblemen besonders wichtig sind.

 

Viele Grüße

Bearbeitet von PLAN 1_4
Link zu diesem Kommentar

Hallo PLAN 1_4

 

Ein Symbol besteht aus 2D & 3D-Elementen und einem Wandöffnungselement. Wenn du ein Symbol erstellst, kannst du innerhalb des Symboles das Fenster nutzen und z.B. den Faschen eine andere IFC-Entity zuweisen. Mehr BIM geht fast nicht 😉

 

Gruss, Marc

Bildschirmfoto 2022-05-03 um 22.50.17.jpg

  • Like 1

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar
  • 10 Monate später...

Faschen .... musste ich googeln.

 

Ich hatte das immer Rahmenfenster genannt.

Wenn möglich, (Festverglasung only), wie in Marc's 2. Beispiel,

Fensterrahmen macht die Fasche, Fensterflügel macht den Rahmen.

Habe ich öfters.

 

Ggf., falls vereinzelte Öffnungsflügel benötigt, werden dies als Symbole

ergänzt.

 

Je nach gewünschtem Detaillierungsgrad ....

(hier überwiegend für

Ich habe in der Regel mit grossen, überwiegend festverglasten

"Fensterbänden" zu tun.

Praktisch Pfostenriegelfassade in Wänden.

Da benutze ich keine PF-Wand, weil zu sperrig, komplex, unflexibel,

sondern ein (!) grosses Fenster. Pfosten, selten Riegel, werden als Extrudes

(ein grosser Extrude der die Pfosten des gesamten Stockwerks enthält)

ergänzt.

 

Wenn es nur um den Ziegelbogen oder Balken über einem Fenster geht,

plus Seitenteile, kann man auch die US Fenster hernehmen.

Die haben das eingebaut, nennt sich "Lintel".

Eine "Fasche" wäre dan (exterior) "Trim". So weit ich sehe lässt der sich

aber nicht vom Rahmen weiter nach aussen schieben.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Ich hab so das Gefühl dass die Faschen in so vielen Variationen daherkommen, dass die parametrisch nur sehr schwer fassbar sind. Schon das an sich simple Beispiel in deinem Bild konnte dein altes Programm wohl auch nicht mit den schräggestellten Klinkern erstellen?

 

Daher bräuchten wir eigentlich ein Tool mit dem wir selbst gezeichnete 2D/3D-Bauteile parametrisch verändern können. Bei denen man also fixe und veränderbare Bereiche definiert und dann gesamte l x b x h einstellen kann. Dass dies funktioniert hat DomC ja in seiner Marionette bewiesen: https://forum.vectorworks.net/index.php?/files/file/188-3d-window-with-2d-content-wall-hole-and-stone-curb/

Warum nicht das Konzept in einem offiziellen Plugin umsetzen? Neben dem Symbol wäre ein zweites ähnliches Bibliotheksobjekt das aber parametrisch steuerbar wäre wirklich sensationell! :)

 

Dieses Objekt könnte man dann mit dem Fenstertool verbinden indem es als 3D-Übersteuerung auswählbar wäre, mit Optionen zum Steuern welcher Fensterwert die einzelnen Parameter steuert. Das Ding wäre quasi eine Wildcard für alles was schwer parametrisch fassbar ist und viel eleganter als einfach ein Fenster in ein Symbol zu zwängen.

 

  • Like 4

Vectorworks 2023 - Architektur - Win 10

Link zu diesem Kommentar

4 Jahre ist's schon her .... aber PROPAGATE (ab 18:00) war auch nett.

 

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,2Tsd
    • Beiträge insgesamt
      118,7Tsd
×
×
  • Neu erstellen...