Zum Inhalt springen

Strategie bei "gesicherten Darstellungen"


MID

Empfohlene Beiträge

hallo 

zu gesicherten Darstellungen.

Hat jemand dafür eine Strategie bereit?

Ich hatte da in meinen bisherigen VW-Dokumenten immer ein ziemliches Chaos.

In Zukunft möchte ich es besser machen...

 

Wie geht ihr da vor? Wie teilt ihr ein?

- nach Geschossen

- nach Schnitten/Ansichten

- Perspektiven

- Details

Wählt ihr ähnliche Bezeichnungen wie in den K-Ebenen oder Layouts?

 

Ich würde hierfür gern eure Meinung abholen.

 

Gruss

MiD

 

MiD

Vectorworks 2022/23 Arch / MacBook Pro 15 inch Ende 2017 / 2.9 GHZ / Intel Core i7 / macOS Monterey 12.6.3

Link zu diesem Kommentar

Ich verwende meist folgende Darstellungen:

  • eine für jedes Geschoss. Im Laufe des Projekts werden die für die weitern LPHs mit denen Ebenen für die Fachplanungen ergänzt.
  • eine fürs ganze Modell, aber nur 3D Inhalte 
  • eine für den Rohbau
  • weitere je nach Projekt und Bedarf 
  • Like 1

VW 23 SP7R1

AMD Ryzen 7 3700X 8Core - 3,6GHz - 32GB RAM - NVIDIA Quadro P4000 - Win 10

ARP-Stuttgart

Link zu diesem Kommentar
vor 9 Stunden schrieb b.illig:

Ich verwende meist folgende Darstellungen:

  • eine für jedes Geschoss. Im Laufe des Projekts werden die für die weitern LPHs mit denen Ebenen für die Fachplanungen ergänzt.
  • eine fürs ganze Modell, aber nur 3D Inhalte 
  • eine für den Rohbau
  • weitere je nach Projekt und Bedarf 

Das machen wir ähnlich. Ich nummerier die gerne durch da man leider keine andere Möglichkeit zum Sortieren hat.

- 00_Rohbau

- 01_Gesamtmodell

- 02_Planrotation

- 03_Raummodell

- 04_Raummodell + Datenvisualisierung

- etc

  • Like 1

iMac (Retina 5K, 27", 2020)

macOS Big Sur

Prozessor: 3,8 GHz 8-Core Intel Core i7

Speicher: 40 GB 2133 MHz DDR4

Grafikkarte: AMD Radeon Pro 5700 8 GB

 

 

Link zu diesem Kommentar

Gesicherte Darstellungen verwende ich für Darstellungen, die ich nicht als Ansichtsbereiche erstellt habe, also vor allem Darstellungen bei denen ich z.B. Teile wie die Klassen oder Ebeneneinstellungen nicht mitspeichern möchte. Ansichtsbereiche speichern ja alle Einstellmöglichkeiten der gesicherten Darstellungen mit (daher werden ja neue Klassen standardmäßig als nicht sichtbar in bestehenden Ansichtsbereichen angelegt um frühere Planungstände nicht zu überschreiben) und über "Ansichtsbereich bearbeiten" komme ich ja in die gleiche Ansicht wie über eine gesichterte Darstellung it allen gesetzten Häkchen, ist zwar ein kleiner Umweg dafür bleiben die gesicherten Darstellungen übersichtlicher.

mfg

petitbonum

 

Link zu diesem Kommentar

Hallo, ich lege als erstes eine für jedes Geschoß an, nur mit Festlegung der gewünschten K-Ebenen, wichtig ohne Zoomfaktor und Ausschnitt, so daß ich bequem zwischen den Geschossen wechseln kann, ohne daß die Ansicht auf irgendeinen Ausschnitt oder die Gesamtansicht springt.

Dann welche nur für verschiedene Klasseneinstellungen, z.B. mit oder ohne Durchbrüche, Text etc.

Bei 3D-Dateien auch verschiedenen 3D Ansichten. Sieht dann z.B. so aus:

image.png.9d2b7ebf2a08da1f77da16b7f8aa97b0.png

Link zu diesem Kommentar
Am 17.2.2020 um 22:47 schrieb b.illig:

Ich verwende meist folgende Darstellungen:

  • eine für jedes Geschoss. Im Laufe des Projekts werden die für die weitern LPHs mit denen Ebenen für die Fachplanungen ergänzt.
  • eine fürs ganze Modell, aber nur 3D Inhalte 
  • eine für den Rohbau
  • weitere je nach Projekt und Bedarf 

 

Guten Tag, 

da hätte ich direkt noch eine anschließende Frage:

habt ihr für 2d geschichten wie Haustechnik jeweils eine extra ebene pro geschoss, oder macht das sinn? 

Dass man also eine Ebene mit der geometrie und den 3d objekten hat und dazu noch eine mit allen 2d sachen?

Link zu diesem Kommentar

Hallo ad büro,

 

in der Aufstellung geht es erst mal um die Darstellungen - mit Unterschiedlich eingestelleten Sichtbarkeiten zu Ebenen, Klassen, 2D- und 3D-Objekten.

 

Ansonsten haben wir bei der Haustechnik separate Ebenen. Je nach Komplexität des Projektes auch aufgedröselt:

  • Aussparungen (HLSK und ELT)
  • Lüftung
  • Heizung und Sanitär (kommt meist in einem DWG, ist dann meist zu viel Aufwand das aufzudröseln)
  • Kältetechnik
  • Elektrotechnik

Meist sind es drei Ebenen: Aussparungen, HLSK und ELT. Wenn da 3D dabei ist, ist das mit in der Ebene mit drin.

 

Manchmal bekommen wir auch in IFC, das ist aber (noch) selten.

 

Gruß,

Burkard

  • Like 1

VW 23 SP7R1

AMD Ryzen 7 3700X 8Core - 3,6GHz - 32GB RAM - NVIDIA Quadro P4000 - Win 10

ARP-Stuttgart

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,7Tsd
    • Beiträge insgesamt
      122,3Tsd
×
×
  • Neu erstellen...