Jump to content

ad büro

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    194
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

37 Exzellent

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über ad büro

  • Rang
    Power-User

Persönliche Informationen

  • Anwendungsbereich
    Architektur
  • Land
    Deutschland
  • Ich bin
    Gewerblicher Anwender

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Ist da auch der Bug angepasst bei welchem sich der 3D Raumstempel in Gauben nicht nach oben anpasst, ja sogar das Volumen der ganzen Dachflächen fehlt in dem die Gaube sitzt.. schon bei vss gemeldet, konnte nachgestellt werden...
  2. Entschuldige die direkte Frage @herbieherb, Du machst es ja anscheinend auch so, dass du in der Ausführungsplanung mit Schnitten auf der Konstruktionsebene arbeitest und von diesen legst du dann Ansichtsbereiche auf die Layoutebene? Wie verfährst du dann weiter, bzw. hast du auch das oben genannte Problem? Wir hatten jetzt auch schon regen Suppportkontakt und dieser ist sich auch noch nicht einig wie das eigentlich funktioniert/funktionieren sollte. Hast du dabei auch Probleme oder übersehen wir als Büro etwas? Vielen Dank!
  3. Doch nicht..... also wir haben >>> Schnitt auf Konstruktionsebene >>> ergänzt / vermaßt etc. >>> diesen angereicherten Schnitt als Ansichtsbereich auf die Layoutebene >>> 2D Plan Draufsicht 1zu50 >>> jetzt wollen wir durch >>> duplizieren des Ansichtbereiches auf der layoutebene >>> verschiedene Darstellungen auswerten. Rohbau Ausbau etc. 😭 wir schaffen nicht eine andere Darstellung hin zu bekommen als die in der Konstruktionsebene hinterlassene bei >>> aktualisieren Ansichtbereich. wir dachten hier wäre der Haken. aber ob angehakt oder nicht keine Chance was zu verändern. >>> diesen Haken haben wir in Konstruktionsebene und in Layoutebene ausgetestet. in der Vector works hilfe ist es ja auch so beschrieben !!!! oder können wir nicht lesen.... danke schon mal fürs drüberschauen...
  4. Oh ja super habs dann auch gefunden
  5. Guten tag liebes Forum, ich bin heute an einem anderen Rechner im Büro und erstelle genau wie gestern schnitte auf konstruktionsebenen. Allerdings sind diese nun schwarz. welche Einstellung übersehe ich? Vielen Dank
  6. ad büro

    Schnittmarken

    Guten tag liebes Forum, ich verstehe nicht wieso ich bei manchen Schnittlinien den Text frei platzieren kann und bei anderen nicht. Ich finde dazu keine Option in der Infopalette. Bei manchen habe ich zwei Anfasser, bei anderen nur einen für die Schnittlinie. Was kann ich tun? vielen Dank
  7. Guten tag @b.illig und @herbieherb, ist es immernoch so, dass ich eigene Schnittmarken nur in der Programmbibliothek erstellen kann? Und falls ja bedeutet das, ich muss die datei an jedem PC des Büros ersetzten? Vielen Dank
  8. hat sich erledigt war wirklich "Wald vor later Bäumen".....😁
  9. Hallo Zusammen, für die Detailplanung erstellen wir Schnitte auf Konstruktionsebenen, die wir dann wiederum in Ansichtbereiche auf Layoutebenen packen soweit so gut klappt.... Soll der gleiche angemengte Schnitt in unterschiedlichen gewerken ausgegeben werden stehen wir beim Layouten stehen wir mal wieder auf dem Schlauch.... > Schnitt auf Konstruktionsebene, >> Ist der in der Kostruktionsebene mit Details und Beschriftungen / Bemaßungen ergänzte Schnitt in einem Ansichtbereich auf der Layoutebene (z7.B. Rohbau), >> kann ich diesen nicht mehr zb. mit anderer Klassenauswahl auf einem anderen Layout darstellen (z.B. Ausbau) da ich zuvor die Klassenauswahl auf der Konstruktionsebene festlegen muss und dann den Schnitt im Ansichtsbereich auf der Layoutebene aktuaklisieren muss... gibt es da einen Haken um im Schnitt auf der Layoutebene die Klassenauswahl frei wählen zu können??
  10. @herbieherb Nein beim Abgewinkelten Bauteil wäre die Schnittlinie Paralell zu den Wänden, augrund der Ansichtsrichtung wären alles erst mal sauber dargestellt, aber Türen etc. in Verkürzter Darstellung, dadurch aber keine im Schnitt METER-dicken Wände.... wäre auch nur zur Abbildung des Gesamtgebäudes und nicht für Details. da müsste natürlich mit Einzelschnitten parallele Ansicht zur Wand dran.
  11. ZB. in nachfolgendem Gebäude sollte der Schnitt die Ansicht eines Hauses (aus dem 3D Modell) bei knickendem Grundstück und angeschnittender Tiefgarage hinter dem Haus darstellen. Verwendet man eine Abtreppung / müsste bei derzeitigem Stand mit der "langsamen abkickenden Schnittlinie" viele "Einzelschnittchen" zu einer Gesamtansicht / Schnitt zusammenfügen, was im Ergebnis eher einem Leporello gleich kommt..... die Schrägen Wände Pool etc. lassen keine saubere Darstellung im geraden Schnitt zu..... und viel baseln mag man ja nicht wenn eine Ansicht aus dem 3D Modell kommen soll.
  12. Wenn z.B. ein Gebäude in sich wegen abgewinkeltem Grundstück oder ähnl. einen Knick hat kann eine Abgetreppte Darstellung bei Schrägen Wänden sehr verwirren....
  13. Hallo ARP, der Schnitt würde bei Variante c-c keine Klaffenden oder Überlagernden Flächen erzeugen! Schließlich sich die Pfeile welche die Richtung der Ansicht darstellen nicht über ECK sondern in gleicher Blickrichtung! Insofern dürfte auch der Schnitt nur die wirklich geschnitten Bauteile entlang des Schnittverlaufes darstellen! ist aber nicht so..... zumal sich der Schniit nicht erzeugen lässt.... und wenn doch wohl das Geschwindigkeitsproblem wie beim rechtwinkligen Schnitt zuschlagen würde.....
  14. Hallo Burkhardt, der Schnitt würde bei Variante c-c keine Klaffenden oder Überlagernden Flächen erzeugen! Schließlich sich die Pfeile welche die Richtung der Ansicht darstellen nicht über ECK sondern in gleicher Blickrichtung! Insofern dürfte auch der Schnitt nur die wirklich geschnitten Bauteile entlang des Schnittverlaufes darstellen! ist aber nicht so..... zumal sich der Schniit nicht erzeugen lässt.... und wenn doch wohl das Geschwindigkeitsproblem wie beim rechtwinkligen Schnitt zuschlagen würde.....
  15. könnt ihr mir sagen wozu die "_11" in der Formel vorher gedient hat?
×
×
  • Neu erstellen...