Zum Inhalt springen

Rampe von EG zu UG mit stumpfem Winkel


XyraCy

Empfohlene Beiträge

Hilfeeeeee!!!

Ich verzweifel gerade richtig. ?

Das Rampen-Tool ist ja mal sowas von nutzlos, wenn man weder Rundung noch 90° Winkel hat... Oder ich bin zu doof die entsprechende Option zu finden...
Ich möchte die Rampe wie auf dem Bild eingezeichnet erstellen, wie mach ich das?
Das Rampen-Tool lässt ja nur Gerade, L oder U mit 90° Winkeln und Rampen mit Kreisbögen zu, mit Gefälle Boden kann ich auch nichts machen, da damit ja nur vom bestehenden Boden Material abgetragen wird und nicht der Boden geneigt.

Ich hoffe mal ihr habt da gute Ideen/Tipps/Tricks für mich, sonst landet gleich ein Backstein im Monitor...? 

 

rampe.PNG

Praktikum: Architektur 2020 - iMac Gedönse 

 

Privat:  Studentenversion 2019 - Architektur - Windows 10
 

Link zu diesem Kommentar
Gerade eben schrieb herbieherb:

Nimm zwei Rampen ;)

 

Oder ein einfachen Volumenkörper und dann mit dem Abschrägen-Tool das Gefälle ausbilden.

Vectorworks 2022
PC: Windows7 64bit | Intel® Core i7-8700 CPU @ 6x 3.20GHz / 16 GB RAM | Asus GeForce GTX 770 (2GB)
Laptop: Windows10 64bit | Intel® Core i74720HQ CPU @ 2.6GHz 3,60GHz / 16 GB RAM | NVIDIA® GeForce GTX 860M (4GB)

Link zu diesem Kommentar
vor 3 Minuten schrieb herbieherb:

Nimm zwei Rampen ;)

Aber ist dann nicht die Platte am Übergang der 2 Rampen super dünn?

 

vor 2 Minuten schrieb Jacksen:

 

Oder ein einfachen Volumenkörper und dann mit dem Abschrägen-Tool das Gefälle ausbilden.

Unter dem EG muss es aber frei bleiben und bei dem Gefälle Boden zieht der das Material ja vom Volumenkörper ab, wenn ich das richtig verstanden hab also geht das ja schlecht.

Praktikum: Architektur 2020 - iMac Gedönse 

 

Privat:  Studentenversion 2019 - Architektur - Windows 10
 

Link zu diesem Kommentar

Der Plan den ich hier zeichnen soll is halt so aufgebaut und ich finde es echt schräg, dass man hier in VW nicht die Möglichkeit hat, das so auszugestalten.

Die einzige Idee die ich noch hätte, wäre einen Extrusionskörper zu erstellen und den zu neigen und dem Winkel den ich mir ausgerechnet hab. Is dann halt auch mehr hin gepfuscht als alles andere aber mehr fällt mir echt nicht mehr ein.

EG.jpg

UG.jpg

Praktikum: Architektur 2020 - iMac Gedönse 

 

Privat:  Studentenversion 2019 - Architektur - Windows 10
 

Link zu diesem Kommentar

Ok, jetzt ist die Geometrie klar. Das lässt sich ganz einfach zeichnen:

  • Zeichne zuerst die Rampe im Schnitt mit allen Schichten die du brauchst. Am besten gleich in der Ansicht von der Seite, so musst du direkt auf den richtigen Höhen zeichnen. Benutz die Schnittbox um das Modell bei der Rampenposition zu öffnen.
  • Mach einen Tiefenkörper draus der Grösser ist, als die Rampe im Grundriss
  • Wenn du mehrere Schichten hast, kannst du aus allen Gleichzeitig den Tiefenkörper machen und mit Ctrl-U zu den einzelnen Schichten auflösen
  • Zeichne nun die Rampenform im Grundriss
  • Mach einen Tiefenkörper daraus der Höher ist als die Rampe
  • Kopiere den so viel mal, wie du Schichten hast.
  • Erstelle aus je einer Schicht und einem Grundrisskörper das Schnittvolumen (Rechtsklick Schnittvolumen anlegen)
  • Danach zeichnest du noch eine 2D-Darstellung
  • Alle diese Zeichenelemente packst du nun in ein Symbol
  • Dem Symbol kannst du bei Bedarf noch die benötigten IFC-Daten anhängen
Bearbeitet von herbieherb

Vectorworks 2024 - Architektur - Win 10

Link zu diesem Kommentar
vor 17 Minuten schrieb herbieherb:

Ok, jetzt ist die Geometrie klar. Das lässt sich ganz einfach zeichnen:

  • Zeichne zuerst die Rampe im Schnitt mit allen Schichten die du brauchst. Am besten gleich in der Ansicht von der Seite, so musst du direkt auf den richtigen Höhen zeichnen. Benutz die Schnittbox um das Modell bei der Rampenposition zu öffnen.
  • Mach einen Tiefenkörper draus der Grösser ist, als die Rampe im Grundriss
  • Wenn du mehrere Schichten hast, kannst du aus allen Gleichzeitig den Tiefenkörper machen und mit Ctrl-U zu den einzelnen Schichten auflösen
  • Zeichne nun die Rampenform im Grundriss
  • Mach einen Tiefenkörper daraus der Höher ist als die Rampe
  • Kopiere den so viel mal, wie du Schichten hast.
  • Erstelle aus je einer Schicht und einem Grundrisskörper das Schnittvolumen (Rechtsklick Schnittvolumen anlegen)
  • Danach zeichnest du noch eine 2D-Darstellung
  • Alle diese Zeichenelemente packst du nun in ein Symbol
  • Dem Symbol kannst du bei Bedarf noch die benötigten IFC-Daten anhängen



Das klingt irgendwie mega umständlich. ?
Ich hab jetzt ne Fläche gemacht, die auf die Dicke der STB Platte extruiert und in 3D Ausgerichtet. 

Rampe fertig.PNG

Praktikum: Architektur 2020 - iMac Gedönse 

 

Privat:  Studentenversion 2019 - Architektur - Windows 10
 

Link zu diesem Kommentar

Hallo CyraCy

hier läßt sich auch die Dachfläche "missbrauchen" dann stimmen sogar die Anschlüsse, da diese senkrecht abschließen im Gegensatz zu dem einfachen Extrusionskörper. Du zeichnest den Grundriss als Polygon und wandelst diesen in eine Dachfläche um und wenn du Dir vorher noch einen entsprechenden Stil mit den Rampenschalen angelegt hast hast Du die auch gleich gezeichnet.

mfg

petitbonum

  • Like 3
Link zu diesem Kommentar

So easy wärst du mit oben beschriebener Methode auf dein Ergebnis gekommen:

 

Nur dass du mit dieser Methode wirklich exakt wärst (was du ja gefordert hast). Ausserdem bleibt das ganze easy bearbeitbar. Du kannst später die Schräge einfach anpassen, Schalen hinzufügen, Rinnen ausschneiden etc.

 

Den Vorschlag von petibonum find ich übrigens auch super.

Vectorworks 2024 - Architektur - Win 10

Link zu diesem Kommentar

Ein weiterer einfacher Trick wäre, die Rampe mit dem Boden/Decken-Werkzeug im Grundriss zu erstellen -> Boden/Decke aktivieren -> Menü 3D-Modell -> in Punktkörper umwandeln

Dann kann man einen oder mehrere Punkte anwählen und in der Info-Palette einen Z-Wert pro Eckpunkt zuweisen.
Das Positive dabei ist, dass die Boden/Decken-Schichten erhalten bleiben und man entweder den ganzen Ecken in der Höhe verschieben kann, oder nur von bestimmte Schalen-Eck-Punkten. Und über die Eingabe des Z-Wertes ist es auch noch ziemlich präzise. 

Gruss KroVex

  • Like 1

CADNODE.ch

Lassen Sie uns gemeinsam effiziente und innovative CAD-Lösungen für Ihr Projekt finden!

Have you tried to turn it off and on again?
Vectorworks | Architektur | macOS/Windows

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,7Tsd
    • Beiträge insgesamt
      122,3Tsd
×
×
  • Neu erstellen...