Jump to content

Jacksen

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    352
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

2 Neutral

Über Jacksen

  • Rang
    200er Club

Letzte Besucher des Profils

62 Profilaufrufe
  1. Jacksen

    Tabelle - Benutzername und Funktion in einer Spalte

    Super, damit hat es geklappt. Dankeschön
  2. Jacksen

    Datenstempel Objektverknüpfung Wanddurchbruch

    Und das möchte ich ja nicht. Wäre cool wenn man das irgendwie extra machen könnte.
  3. Jacksen

    Tabelle - Benutzername und Funktion in einer Spalte

    Sehr geil! Vielen Dank! Das muss man auch ersteinmal wissen. Vielen Dank! Gibt es hierzu auch noch eine Lösung?
  4. Hallo Zusammen, ich habe eine Tabelle angelegt. Diese zieht sich die Infos aus den Räumen. Soweit so gut. Hierzu 2 Fragen: 1. Kommasetzung Die Kommasetzung ist nicht ganz korrekt. Für die einzelnen Räume habe ich Werte von 13965612,40m². Das ist natürlich nicht korrekt. Die Fläche Beträgt 13,97m². In der Endsumme wird die Fläch auch korrekt dargestellt. Da ich eine Vorlage benutzt habe FLÄCHENBERECHNUNG nach DIN 277 - NRF Aufstellung detailliert, sollte das doch eigentlich passen. Wie kann ich das korrigieren? 2. Benutzername und Funktion in eienr Spalte Ich habe in meinem Räumen den Benutzernamen und die Funktion definiert. Benutzername ist gleich Wohnungsnummer. Also z.B. WE3_Schlafen. In der Tabelle möchte ich nun gerne die Bezeichnung in einer Spalte haben. Einzeln funktioniert es über folgende Formel (Datenbank -> Raum -> Benutzername/Funktion): Benutzername - ='Space'.'11_Occupancy Type' Funktion - ='Space'.'11_Name' Also wollte ich die beiden Funktionen Kombinieren: ='Space'.'11_Occupancy Type'_'Space'.'11_Name' Das funktioniert aber leider nicht. hat jemand eine Idee wie ich das Lösen könnte?
  5. Jacksen

    Raumstempel Stil

    Ich habe mir Raumstile angelegt. Hier habe ich einen für den Bodenbelag "Parkett". Die Funktion und den Benutzernamen möchte ich frei definieren können. Daher habe ich diese Funktionen auf Benutzerdefiniert gestellt. Anschließend habe ich den Raumstempeln z.B. den Funktion Schlafen, Ankleide, Wohnen, etc. zugewiesen und den Benutzernamen. Der Raum heißt nun z.B. WE3_Schlafen. Soweit, so richtig. Wenn ich jedoch nachträglich eine Änderung des Stiles vornehme, aktualisert er alle vorhandenen Räume und macht aus WE3_Schlafen nur noch WE3_, er löscht also die Funktion. Wie kann ich das vermeiden?
  6. Jacksen

    Geländemodell

    Kannst du das etwas genauer erklären? Das Gelände und die Straße existieren ja schon. Die Messpunkte habe ich vom Vermesser bekommen. Und die Straße in 3D zeichnen funktioniert ja leider auch nicht. Aber ich habe die Straße "kürzer" gemacht. Jetzt ging es. Ich glaube alles was das Geländemodell angeht und ich werden keine Freunde
  7. Jacksen

    Strg + Z = Mehrere Ansichtsfenster

    Hallo Zusammen, mir ist schon öfters aufgefallen, das wenn ich mehrmals STRG + Z nutze, dass dann von einem Fenster auf mehrere Fenster umgeschaltet wird. Im Menü ist diesem befehl aber kein Tastenkürzel zugeordnet. Hat noch jemand das Problem? ist das ein Bug? LG Sven
  8. Jacksen

    Geländemodell

    Noch eine kleine Zusatzfrage zur Straße: Ich habe eine Polygon-Straße erzeugt. Dieser habe ich wie im Video des Online-Archives Z-Wert Stationierungen zugeteilt. Jedoch erhalte ich die Fehlermeldung, das ein Geländemodell vorhanden sein muss... Wenn ich eine Straße von oben nach unten verlaufen lasse, klappt es ohne Probleme. Wobei mir hier auch bei meiner eigentlichen Straße das Gelände angepasst wurde, und nicht die Straße ans Gelände..
  9. Jacksen

    Geländemodell

    Nein in der Klasse war nichts hinterlegt. Zumindest nichts was mir angezeigt wurde...
  10. Jacksen

    Geländemodell

    Seltsam, ich habe einen 3D Punkt gelöscht, und jetzt passt das ganze. Das verstehe ich nicht 😕
  11. Jacksen

    Dach und Dachstuhl

    Hallo Marc, anbei der Link: https://cloud.vectorworks.net/links/11e917f8d21721d697b212511236fa9a/ LG Sven
  12. Jacksen

    Geländemodell

    Also das eine Senkrechte nicht funktioniert finde ich ehrlich gesagt ein bisschen Schwach...Ich baue meine Hauswände ja nicht schief Ich habe das Modell mit 3D Punkten erstellt. Ich habe es nochmal geprüft, jedoch gibt es hier keine übereinander liegenden 3D Punkte.
  13. Jacksen

    Geländemodell

    Vielen Dank für die Antwort. Leider hat der Änderungsbereich nichts gebracht. Die Böschung ist weiterhin kleiner als 90°. Auch die Höhe der Abtragung habe ich noch nicht ganz definierten können. Die muss ja unter meiner Kiesschicht liegen. Derzeit liegt sie auf meinem FFB. Eine Z-Koordinate bekomme ich in der Info-Palette aber leider nicht angezeigt. Das Aufschütten hat fast perfekt funktioniert. Es gibt Bereiche, in welchen die Aufschüttung eher einer Abgrabung ähnelt. Ich scheine mich irgendwo ein bisschen doof anzustellen Ich hoffe ihr habt noch Geduld mit mir. Danke für die Hilfe!
  14. Jacksen

    keramische Wandplatten (Fliesen) zeichnen

    Ja, zumindest war es bei mir so. Bzw. habe ich eine Wand mit einer Höhe 2,10m (Dusche) und eine weitere Wand mit 1,20m (Rest) angelegt. Zusätzlich dann noch eine Wand für die Verblendung der Badewanne. Beim Fenster wäre es dann wohl genauso.
  15. Jacksen

    Geländemodell

    Hallo Zusammen, ich habe ein Haus am Hang inkl Stützmauern (Wir haben nur die Version Architektur, daher sind die Stützmauern nur Wände, evtl. Sollte Computerworks hier mal drüber nachdenken, dieses Tool auch in die A-version zu übernehmen. Stützmauern sind bei uns eigentlich keine Seltenheit). Ich habe das Modell entsprechend der Grunddaten des Vermessers angelegt. Hierzu mehrere Fragen: 1. Wie kann ich mein Modell Georeferenzieren? Scheinbar kann man ja den exakten Ort des Modells definieren. 2. Der Rote Bereich soll entfernt werden. Über den Punkt Baugrube/Aufschüttung anglegen, erhalte ich kein zufriedenstellendes Ergebniss. Es scheint, als wenn eine 90° steile Wand nicht Möglich wäre. Da hier allerdings sowohl das Haus, als auch eine Spundwand stehen, ist dies bei uns der logische Fall. Das maximale Gefälle scheint bei 89,89° zu liegen. 3. Der Blaue Bereich soll dagegen teilweise aufgeschüttet werden. Hier ist die nutzbare Gartenfläche welche anschließend in den Hang weiterverläuft. Ich hoffe ich konnte das ganze verständlich formulieren.
×