Zum Inhalt springen

Nullpunkt verschieben und Ansichtsbereiche


Reimund Houska

Empfohlene Beiträge

Wieder mal eine Frage zum leidigen Thema Nullpunkt: Ich habe ein Projekt übernommen, bei dem die gesamte Zeichnung sehr weit weg vom VWX Nullpunkt liegt (380km und 5'821km....)

Nun möchte ich alle Inhalte zum VWX Nullpunkt schieben, aber natürlich die Koordinaten behalten, das geht über den Benutzernullpunkt. Soweit alles gut.

 

Nun aber mein Problem: Alle schon erstellten Ansichtsbereiche auf den Layoutebenen sind natürlich jetzt auch verschoben und das sind wirklich viele. Ich müsste nun in jedes einzelne rein, den Begrenzungsrahmen um den gleichen Verschub schieben und dann im Layout wieder neu platzieren, ein unmöglicher Aufwand.

 

Gibt es dafür eine globale Funktion?

Ich muss die Zeichnungen zum Nullpunkt bringen, die Genauigkeit ist schrecklich, 3D Objekte werden total falsch gerendert, gedrehte Grundrisse... schlimm schlimm.

Link zu diesem Kommentar

Ja, die Funktion kenne ich. Sie hat mir bisher aber nicht geholfen, da jedes betroffene Dokument damit einen neuen eigenen Nullpunkt bekam.

 

Aber es gibt einen Trick: Man zeichne in allen Dokumenten ein Element (zb ein Rechteck), welches alle vorhandenen Elemente einschliesst. Der Mittelpunkt des Rechtecks muss die Koordinate vom gewünschten Benutzernullpunkt haben -> voilà der Benutzernullpunkt ist überall gleich!

Wie gross das Rechteck ist, spielt dabei keine Rolle, es wird nach dem Prozess wieder gelöscht.

 

Aber vielen Dank nochmals für den Hinweis, ich hätte die Funktion sonst vergessen...

Bearbeitet von Reimund Houska
  • Like 4
Link zu diesem Kommentar
  • 3 Jahre später...
Am 10.10.2019 um 09:56 schrieb herbieherb:

Extras-Nullpunkte-Zeichnung zum Vectorworks-Nullpunkt verschieben

 

Verschiebt die Zeichnung zum Nullpunkt und korrigiert alle Ansichtsbereiche entsprechend.

Hallo herbieherb
Nächster klick wird ein Aktiver Nullpunkt (ohne Name)und wie schiebe ich (print screen) den Vectorworks-Nullpunkt in die Mitte des Fussballfeldes? 

Bildschirm­foto 2023-02-16 um 18.52.54.png

Bearbeitet von oneswiss

MacBook Pro (14" 2021) Apple M1 Max / 64 GB

Vectorworks Spotlight 2023 SP3

 

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Monate später...

Ich versuche den Trick, aber kommt nur  "Die Zeichnung befindet sich schon beim VW Nullpunkt"...
Ich habe 2 unterschiedliche Nullpunkte, und ich will die ganze Modell nicht verschieben, sondern das Nullpunkt... es sollte nicht so schwer sein 😪

Vectorworks 2022.SP 6R1. Windows 10.

11th Gen Intel i7-11800H @ 2.30GHz - 32GB RAM- NVIDIA GeForce RTX 3070 Laptop GPU

Link zu diesem Kommentar

Ich glaube du machst einen Denkfehler. Die Meldung kommt wenn sich die Bounding-Box deiner Objekte (bzw. dein selbst gezeichnetes alles umschliessendes Rechteck) exakt auf dem Vectorworks-Nullpunkt befindet. Überprüf mal ob du nicht einen Benutzernullpunkt aktiv hast der dir andere Koordinaten vorgaukelt.

 

Wenn du den Befehl ausführst wird ein Benutzernullpunkt am alten Vectorworks-Nullpunkt gesetzt und aktiv geschaltet. In der Objektinfopalette werden dir also vor und nach dem Befehl die gleichen Koordinaten angezeigt.

  • Like 1

Vectorworks 2024 - Architektur - Win 10

Link zu diesem Kommentar

Danke noch mal @herbieherb genau so hatte ich gemacht. Jetzt ist es gelöst.
Was ich auch hätte ist die Nullpunkt Drehung... Wir müssen die Ausrichtung ein ganzes Modell 180° für die weiter Abstimmung, und ich würde lieber die Nullpunkt/Koordinatensystem drehen anstatt alle die Bauteile... aber ich denke es geht nicht, oder?

Vectorworks 2022.SP 6R1. Windows 10.

11th Gen Intel i7-11800H @ 2.30GHz - 32GB RAM- NVIDIA GeForce RTX 3070 Laptop GPU

Link zu diesem Kommentar

Ja, erst das Modell, dann alle Layouts. Falls da noch Gebäudeteile in Symbolen stecken zieht sich das noch weiter.

 

Eventuell auch alternativen zum Drehen in Betracht ziehen. z.B. nur den Nordfeil und die Orientierung in der Georeferenzierung ändern. Oder nur das Modell in den Layoutfiles drehen (Falls ihr vorhabt Modell und Layouts zu trennen).

  • Like 1

Vectorworks 2024 - Architektur - Win 10

Link zu diesem Kommentar
  • 10 Monate später...

Hallo,

ich würde es gerne richtig machen, deshalb meine Frage:

Extras, Zeichnung auf VW 0 Punkt zentrieren und bekomme diese Werte -168km und 40km...

image.thumb.png.f87d551b4aed55784f10cd4b027e8c8c.png

Ist das richtig so und habe ich dann keine Probleme mit dem Nullpunkt bzw. sind Folgeimporte (Zeichnungsgrundlage vom Auftraggeber) gleich wie jetzt möglich?

Danke!

Nik

 

Nikolaus Fedl

VW 2024 Designer, Win 11, i9, 32GB,  www.fedl.eu; www.gartenplanung-fedl.at; www.freiraumarchitektur.at; www.schattenbild.at; www.gartenarchitekten.at

Link zu diesem Kommentar

Ausschlaggebend sind die Werte hier: image.png.49dc8d68e5e597d072689aa36b0a154c.png

image.png.8f46f9b9aa178036961edfdc0da03f11.png

 

Da sollten Objekte für ein Architekturprojekt maximal so um die 1e04 m (~10 km) entfernt sein.

Der Nullpunkt liegt also irgendwo auf der Parzelle oder in unmittelbarer Umgebung. Ich nehm da jeweils einen Lagefixpunkt-Bolzen in der Nähe des Projektperimeters, meist auf der gegenüberliegenden Strassenseite.

 

Da kommts auch nicht so drauf an wo eventuelle Vorplaner Nullpunkt und Ausrichtung hatten. Deren Planung wird jeweils in ein separates File eingelesen und dann georeferenziert. Dann wird das in mein eigenes File referenziert und wird automatisch anhand meines eigenen georeferenzierten Nullpunkts an den richtigen Ort transformiert.

Bearbeitet von herbieherb

Vectorworks 2024 - Architektur - Win 10

Link zu diesem Kommentar
vor 25 Minuten schrieb herbieherb:

..Da sollten Objekte für ein Architekturprojekt maximal so um die 1e04 m (~10 km) entfernt sein.

Der Nullpunkt liegt also irgendwo auf der Parzelle oder in unmittelbarer Umgebung. Ich nehm da jeweils einen Lagefixpunkt-Bolzen in der Nähe des Projektperimeters, meist auf der gegenüberliegenden Strassenseite.

 

Da kommts auch nicht so drauf an wo eventuelle Vorplaner Nullpunkt und Ausrichtung hatten. Deren Planung wird jeweils in ein separates File eingelesen und dann georeferenziert. Dann wird das in mein eigenes File referenziert und wird automatisch anhand meines eigenen georeferenzierten Nullpunkts an den richtigen Ort transformiert.

 

danke herbieherb. sorry, da versteh ich nur "Bahnhof"

1) Ich bekomme vom Architekten einen Plan (Grundlage) wo die Hauptobjekte auf ca. -339km und +84km liegen

2) ich nehme diese Datei als Referenz in meinem Aussenanlagenplan. Die Objekte liegen noch immer dort...

3) ich zeichne den AUssenanlagenplan mit einer eigenen Ebene. Allerdings ca. 339km und +84km vom VW Nullpunkt entfernt...

FRAGE: Was soll ich jetzt bei den Nullpunkten einstellen damit ich problemlos zeichnen kann und ggf. eine neue Grundlage einfach importieren kann?

Danke!

 

 

Nikolaus Fedl

VW 2024 Designer, Win 11, i9, 32GB,  www.fedl.eu; www.gartenplanung-fedl.at; www.freiraumarchitektur.at; www.schattenbild.at; www.gartenarchitekten.at

Link zu diesem Kommentar
vor 1 Minute schrieb nfedl:

 

danke herbieherb. sorry, da versteh ich nur "Bahnhof"

1) Ich bekomme vom Architekten einen Plan (Grundlage) wo die Hauptobjekte auf ca. -339km und +84km liegen

2) ich nehme diese Datei als Referenz in meinem Aussenanlagenplan. Die Objekte liegen noch immer dort...

3) ich zeichne den AUssenanlagenplan mit einer eigenen Ebene. Allerdings ca. 339km und +84km vom VW Nullpunkt entfernt...

FRAGE: Was soll ich jetzt bei den Nullpunkten einstellen damit ich problemlos zeichnen kann und ggf. eine neue Grundlage einfach importieren kann?

Danke!

 

 

In Österreich ist es zu 99% Gauß-Krüger Austria West, Central oder East.

Das wäre dann EPSG 31254, 31255, 31256.

Da würde ich, von Anfang an das Koordinatensystem einstellen und auch gleich einen Fixpunkt (wenn vorhanden) gleich in den Koordinaten festlegen. Dann einfach über Benutzernullpunkt festlegen "Benutzernullpunkt an Koordinatensystem der Georeferenzierung anpassen".

Dann liegt der Vectorworks Nullpunkt, dort wo das Projekt liegt. Importe sollten dann gleich am richtigen Ort landen.

 

  • Like 1

Vectorworks Design Suite 2024 Update 5

MacOS 12.7

www.unlimited.co.at www.livingpool.at

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden schrieb unlimited:

In Österreich ist es zu 99% Gauß-Krüger Austria West, Central oder East.

Das wäre dann EPSG 31254, 31255, 31256.

Da würde ich, von Anfang an das Koordinatensystem einstellen und auch gleich einen Fixpunkt (wenn vorhanden) gleich in den Koordinaten festlegen. Dann einfach über Benutzernullpunkt festlegen "Benutzernullpunkt an Koordinatensystem der Georeferenzierung anpassen".

Dann liegt der Vectorworks Nullpunkt, dort wo das Projekt liegt. Importe sollten dann gleich am richtigen Ort landen.

 

danke für das Video, schaue ich mir gerne an. Mein Projekt liegt allerdings dieses Mal nicht in Österreich, sondern in Italien (Görz ital.: Gorizia)...

 

MEGA VIDEO, Danke!

Bearbeitet von nfedl

Nikolaus Fedl

VW 2024 Designer, Win 11, i9, 32GB,  www.fedl.eu; www.gartenplanung-fedl.at; www.freiraumarchitektur.at; www.schattenbild.at; www.gartenarchitekten.at

Link zu diesem Kommentar

Dann, wenn möglich, beim Ersteller der Pläne nachfragen, auf welches Koordinatensystem Bezug genommen wird. Workflow bleibt der gleiche.

Nachträglich Benutzernullpunkt anpassen funktioniert nur dann, wenn nur an den gleichen Koordinaten gezeichnet wurde, weil Vectorworks versucht den Mittelpunkt aller Objekte zu nehmen.

(Evtl. mal alle Ebenen/Klassen sichtbar schalten und auf "Zoom auf Objekte" gehen und schauen wo sich was befindet)

 

Darum da eher von Anfang an im richtigen Koordinatensystem arbeiten.

  • Like 1

Vectorworks Design Suite 2024 Update 5

MacOS 12.7

www.unlimited.co.at www.livingpool.at

Link zu diesem Kommentar
vor 17 Stunden schrieb unlimited:

Nachträglich Benutzernullpunkt anpassen funktioniert nur dann, wenn nur an den gleichen Koordinaten gezeichnet wurde, weil Vectorworks versucht den Mittelpunkt aller Objekte zu nehmen.

Im Forum gab es mal den Tipp extra ein eigenes Rechteck zu zeichnen welches über alle Objekte spannt und der Mittelpunkt davon aber exakt an der Lage liegt wo man den 0-Punkt haben möchte.

  • Like 1

VW2023 SP8 R1 (Build 733832) Architektur

 

iMac 5K i5-6500 16GB R9 M390 2GB macOS 12.7

Ryzen 9 7900X 64GB RX 7800XT 16GB Win11

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,7Tsd
    • Beiträge insgesamt
      122,2Tsd
×
×
  • Neu erstellen...