Jump to content
c.markus

Elemente in andere Layer verschieben = Absturz

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

schon seit einiger Zeit stürzt VWX ab, auf verschiedenen Rechnern genau gleiches Verhalten:
Man wählt ein oder mehrere Elemente an, geht in die Infopalette und 'verschiebt' die Sachen in andere Klassen oder Ebenen.

Das geht etliche Male gut - abhängig vom Dokument - dann *bssst* - Stille - Absturz.

> kennt das wer?


WIN10 _ i9 9900K _ 5.1GHZ _ 32GB _ MSI 1080TI 11GB _ VWX 2020 Landschaft (immer aktuell)

WIN10 _ i9 8700K _ 5.1GHZ _ 32GB _ MSI 1080TI 11GB _ VWX 2020 Landschaft (immer aktuell)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei mir kommt das ab und an auch vor. Allerdings nur wenn das Dokument gerade am speichern ist. Bei mir wir alle 20 Aktionen automatisch das Originaldokument überschrieben. Wenn ich dann den Zeitpunkt per Zufall gerade treffe gibt es manchmal einen Absturtz ohne Fehlermeldung. Indikator dafür, dass dies das Problem war, ist die .WMPT Datei (oder so ähnlich, treffe es im Moment gerade nicht und kann nicht nachschauen.😂) Dies ist eine Datei, die VW beim speichern automatisch unter dem selben Pfad wie das Dokument anlegt und auch wieder löscht, wenn die Speichrung erfolgreich war. Da VW abstürtzt kann die Datei auch nicht mehr gelöscht werden. Sie wird aber beim erneuten Öffnen oder Speichern des Dokuments wieder gelöscht. Um sie zu finden, musst du ziemlich sicher die ausgeblendeten Elemente anzeigen.

 

Ich habe aber nicht das Gefühl, dass VW jedes mal abstürtzt, da ich die Klassen von Objekten zu oft wechsle und somit die Wahrscheinlichkeit einen Treffer auf die Speichrung zu gross für die geringe Anzahl Abstürtze ist. Ich konnte das Problem allerdings noch nicht weiter eingrenzen.


Freundliche Grüsse

 

Manuel Roth

___________________________________________________
VW20 SP2.1 | Architektur | Windows 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Manuel

aus diesem Grund habe ich den Hinweis eingeschaltet das Vectorworks vor der automatischen Speicherung um "Erlaubnis" bittet und ich dies mit ok bestätige, dann weiß ich auch warum in den nächsten Sekunden VW scheinbar hängt... Der Haken bei "Fragen ob sichern" erspart einem dann doch einigen Ärger mit dem Programm.

mfg

petitbonum

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diese Nachricht habe ich mir auch anzeigen lassen, als ich noch alle 15 Minuten automatisch gespeichert habe. Bei einer Speicherung alle 20 Aktionen (funktioniert nur aufgrund klar strukturierter 2-2.5D Plänen) geht sie dir aber irgendwann relativ heftig auf die Nerven.

Ich war aber schon manches mal froh, dass ich die Speicherintervalle so kurz eingestellt habe. Vor allem bei Bearbeitungen in der Organisation.


Freundliche Grüsse

 

Manuel Roth

___________________________________________________
VW20 SP2.1 | Architektur | Windows 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi

was heißt

Am 7.10.2019 um 08:51 schrieb c.markus:

dann *bssst* - Stille - Absturz.

VW ganz aus und Desktophintergrund angucken? Oder einfach nur "Keine Rückmeldung"?

 

Auch wir haben auf Aktionen beim automatischen sichern umgestellt, zumindest dort, wo Speichervorgänge länger dauern, spricht Dateien groß sind. Um dann beim Speichern nicht noch zusätzlich Netzwerk-Traffic zu erzeugen werden die Backups lokal gespeichert. Und auch ohne die nervige Meldung 😉

Hat den Nebeneffekt weniger häufig beim Überspeichern die Datei zu blockieren, sollte VW sich entscheiden hängen zu bleiben.

 

Gruß, Ingd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 7.10.2019 um 20:33 schrieb Manuel Roth:

Indikator dafür, dass dies das Problem war, ist die .WMPT Datei (oder so ähnlich, treffe es im Moment gerade nicht und kann nicht nachschauen.😂)

Kleiner Tipp am Rande:

Diese .VWTMP - Datei kann übrigens in ein normales VW-File umgewandelt werden, wenn man das .vwtmp durch .vwx ersetzt.

Da die VWTMP-Datei kurz vor der Sicherung angelegt wird, sollte sie immer aktueller als die Backup's sein.

 

Gruss KroVex


Have you tried to turn it off and on again?
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 9.10.2019 um 15:07 schrieb Ingenieurd:
Am 7.10.2019 um 08:51 schrieb c.markus:

dann *bssst* - Stille - Absturz.

VW ganz aus und Desktophintergrund angucken? Oder einfach nur "Keine Rückmeldung

das heisst, dass nach dem 'verschieben' vwx kurz anhält, du nichts mehr mache  kannst und das prog anschliessend weg ist und du den desktop anschauen kannst. die letzten 2 oder 3 aktionen sibd nicht geapeichert. autosave ist bei mir alle 5min eingestellt, per ssd geht das sehr schnell. ich müsste das mal ausschalten und beobachten, ob es am erwähnten  speicherkonflikt liegen könnte... 


WIN10 _ i9 9900K _ 5.1GHZ _ 32GB _ MSI 1080TI 11GB _ VWX 2020 Landschaft (immer aktuell)

WIN10 _ i9 8700K _ 5.1GHZ _ 32GB _ MSI 1080TI 11GB _ VWX 2020 Landschaft (immer aktuell)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir ist auch schon aufgefallen, dass Vectorworks gerne crasht, wenn im Hintergrund ein (grösseres) Backup erstellt wird und man währenddessen weiterarbeitet. Das Backup ist dann immer top aktuell, aber es ist doch nervig und wenn 3D Geometrie wiederhergestellt werden muss, ist es auch sehr zeitraubend. Für mich die beste "Lösung" ist, die automatische Sicherung auf 15-20 Minuten zu stellen, um die beste Balance aus Anzahl Crashs und Datenverlust durch sonstige Crashs zu erreichen.

 

Aber das war schon immer so und ich vermute, es wird so bleiben ¯\_(ツ)_/¯

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      13.197
    • Beiträge insgesamt
      62.311
×
×
  • Neu erstellen...