Zum Inhalt springen

Folienwerkzeug mit VW 2016?


Jan Bochert

Empfohlene Beiträge

Hallo allerseits, kann das sein dass das Folienwerkzeug in 2016 derzeit nicht mehr funktioniert?

 

Ich finde es nicht in der Standard-Arbeitsumgebung und wenn ich es bei einer Arbeitsumgebung hinzufüge, erscheint es im Programm in der betreffenden Palette nicht.

 

Viele Grüße, Jan :huh:

Mac OS 12.6.1, VW 2022 Basic, Architektur, Renderworks SP 5.01. R1 Build 664120

Link zu diesem Kommentar

Hallo Jan,

 

auch wenn du es schon geschrieben hast, bist du sicher das du es richtig gemacht hast und anschließend mit OK bestätigt hast?

 

http://www.vectorworksforum.eu/topic/6215-folienwerkzeug-in-vwctorworks-2015

 

Hier nochmal eine Erklärung wie es geht.

 

Ansonsten nochmal überprüfen ob es nicht doch in der richtigen Palette abgelegt wurde.

 

Und wenn nicht wäre evtl eine neue Arbeitsumgebung ein versuch wert...

 

Liebe Grüße

Jacksen

Vectorworks 2022
PC: Windows7 64bit | Intel® Core i7-8700 CPU @ 6x 3.20GHz / 16 GB RAM | Asus GeForce GTX 770 (2GB)
Laptop: Windows10 64bit | Intel® Core i74720HQ CPU @ 2.6GHz 3,60GHz / 16 GB RAM | NVIDIA® GeForce GTX 860M (4GB)

Link zu diesem Kommentar

Hallo Jan

 

Bitte nimm wie von herbieherb empfohlen die Linienart. Ist viel besser ins Vectorworks-Konzept integriert.

 

Hier noch ein paar Tipps dazu:

http://www.vectorworksforum.eu/topic/6603-linienart-%E2%80%9Efolie

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Sehr geehrter Herr Bochert,

 

das Folienwerkzeug ist seit VW 2015 nicht mehr in den Standardpaletten der mitgelieferten Arbeitsumgebungen enthalten, sollte aber noch in der Kategorie "Zusatzfunktionen" vorhanden sein und in eine Arbeitsumgebung eingebaut werden können.

Gruß


Stefan Bender

ComputerWorks GmbH

http://www.computerworks.de

Link zu diesem Kommentar
  • 7 Monate später...

Kleine Anmerkung: Nachdem ich momentan mal wieder lauter 1:1 Details mit Folienlagen zeichnen muss, habe ich die Ablösung des Folienwerkzeuges mit Linienarten lieben gelernt.

 

Eine Verbesserungsmöglichkeit sähe ich allerdings darin, wenn man die Linienart so einstellen könnte, dass man auch auf die Oberkante (also nicht nur auf die Leitlinie) einer z.B. 3 oder 4 mm dicken Linienart fangen könnte. Das ist insbesondere beim zeichnen mehrlagiger Dachanschlüsse sonst echt mühsam, da man oft in der Situation ist, dass man eine Linie 3 oder 4 mm neben der Leitlinie der anderen Folienschicht zeichnen muss.

Ich behelfe mir meist mit dem Parallelenwerkzeug und erzeuge eine parallele Kopie der 1. Folienlage, das ist aber auch nicht für alle Anwendungen die passende Lösung.

Ideal wäre es, wenn man dieses Fangen mittels Checkbox an und abstellen könnte.

Mac OS 12.6.1, VW 2022 Basic, Architektur, Renderworks SP 5.01. R1 Build 664120

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,2Tsd
    • Beiträge insgesamt
      119,1Tsd
×
×
  • Neu erstellen...