Zum Inhalt springen

Treppengeländer


zoom

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

 

möchte sich vielleicht jemand an dieser Treppe versuchen und das Geländer reparieren,

ohne die Geometrie des eigentlichen Treppenlaufes zu verändern.

 

Soweit ich sehe müsste das Geländer innerhalb der Geometrievorgaben möglich sein.

 

 

image.gif

 

 

1831756855_Bildschirmfoto2016-03-22um19_37_35.thumb.png.faadb1a34857d26ae21318191d3e0eb5.png

X_TREPPE.vwx.zip

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Hallo zoom

 

Wir werden diese Situation als Fehler melden. Es passiert, wenn bei der gewählten Treppe der Überstand 1 gleich oder grössser als Überstand 2 ist.

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Danke Marc.

 

Du meinst Offset 1 und 2 ?

(Nicht die Lauflänge links)

 

992689237_SchubkastenKorpusgenerator.JPG.ca8e296a831f54a7ca7c97993e4a2728.JPG

Screenshot-4.thumb.jpg.74be552ca7b5b7252c8e7d92fc2f6595.jpg

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Hallo zoom

 

Danke für die Hinweise bzgl. dem Geländer. In deinem Beispiel habe ich wie von dir vermutet Offset 1 und 2 gemeint.

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Gern geschehen.

 

Danke für die Ursachensuche und den Workaround.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

OK, ich werde die Treppe eben mit Einzelläufen/-Treppen nachbauen.

 

 

Jetzt hab ich doch noch ein paar Wünsche.

 

1.

Z.B. bei der U Treppe, wenn sie sich in den Stockwerken wiederholt, sollte doch eine

Möglichkeit bestehen das Geländer in der Mitte, bis zur nächstgeschossigen Treppe

weiter laufen zu lassen, damit man das Geländer nicht nachbasteln muss.

Ggf. auch das Äussere Geländer.

 

2.

Dazu sollte es auch eine Möglichkeit geben die horizontalen Füllstäbe über die letzten

Pfosten hinausgehen zu lassen.

(Ich glaube die Einstellung war da, wurde aber ignoriert)

 

3.

Es kommt mir so vor als gingen sich die Höhen der horizontalen Füllstäbe an den

Podesten nicht ganz aus.

 

4.

Ich habe immer noch das Problem mit der Verlängerung vor dem ersten Auftritt.

Der ist nötig damit der Treppenkörper die richtige Deckenunterkante erreichen kann.

Dabei wird dort allerdings die Treppenlaufdicke auf die Gesamtdeckendicke,

einschliesslich Fussbodenbelag, erstellt.

Ich bin der Meinung dass da stattdessen noch mal ein Auftrittsbelag drauf muss,

der Stummel unten um die Belagsdicke tiefergesetzt werden muss.

 

5.

Eine einfache gerade Treppe wird mir in der Vorschau (Isometrie+OpenGL) nicht

angezeigt. Im Wireframemodus erscheint sie wieder.

 

6.

Bei der einfachen geraden Treppe fehlt mir die Einstellung zur Überstandslänge

vor dem ersten Auftritt. In meinem Fall reicht der Überstand gar nicht aus, damit

die untere Kante des Treppenkörpers bis zur Deckenunterkante kommt.


Punkt 6. hat sich erledigt,

geht über "Lauflänge"


Nein, 6. geht doch nicht.

Ich finde nichts um den Stummel unten zu beeinflussen.


Aha, Nummer 6. geht doch.

 

Man muss allerdings unten 2 cm mehr Deckendicke angeben als vorhanden.

Offensichtlich werden da 2 cm verschluckt.

Oben passt es.


Nein, die Decke war tatsächlich dicker.

Passt schon :)

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

7.

In manchen Zahleneingabenfeldern, z.B. den Überstand von Geländer, Toprail, etc.

können keine Berechnungen ausgeführt werden.

In den anderen Feldern schon.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Hallo zoom

 

Ich finde die Geländer für die einen grossen Teil der Standardtreppen OK. Für alle anderen Fälle blende ich das Geländer aus und verwenden entweder das Geländerwerkzeug (meines Wissens nur deutsche Version). Wir werden aber demnächst mal deine Wünsche anschauen.

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Ja, ist schon ok.

Bisher konnte ich alle Treppen die mir so untergekommen sind damit vollständig nachbauen.

 

Ich verstehe auch nicht warum die Amis immer wieder das alte Stair Simple Tool rauskramen.

Damit geht ja gar nix :)

 

 

Mehr Kontrolle für die Lage der Geländerpfosten wäre aber schön weil die ja doch sehr viel

Einfluss auf die Gestaltung haben.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Da hakt's noch mehr.

 

Ich hab hier zwei gespiegelte Treppenhäuser.

Hab sie extra nicht gespiegelt um Probleme zu vermeiden. Habe also 4 Einzelläufe kopiert,

per Drehwinkel ausgerichtet und positioniert.

 

Jetzt möchte ich an der Wand die Geländer(füllung) ausschalten.

Also 2 mal je linke Seite, 2 mal die je rechte Seite.

 

Das Funktioniert bei 3 von 4 Läufen aber beim 4. schaltet er beim Füllung ausschalten die

gegenüberliegende Seite in der Geometrie einfach mit aus.

Keine Chance das durch rumstellen zum laufen zu bringen.

 

 

Ausserdem habe ich diese 4 Treppenläufe auf jeden Geschosslayer kopiert.

Wenn ich nun einen dieser Läufe auf allen Geschossen auswählen will, um z.B. die Geländer

auf einer Seite zu deaktivieren, bekomme ich die Warnung dass es verschiedene Treppen

wären und alle Werte gleich gemacht würden.

Das traue ich mich nicht.

Eigentlich sind sie ja alle exakt gleich nur auf unterschiedlichen Layern.

(Weil, das kenne ich schon von VW dass er mir bei bestimmten Werkzeugen alle Elemente

wieder auf den aktiven Layer dumped, unter Beibehaltung der Weltkoordinaten Z-Werte,

und ich nach zurückverteilen auf die Layer händisch wieder die Höhen korrigieren muss)

 

Ich möchte also die selben Treppen/Instanzen auf einmal bearbeiten können.

 

 

Ausserdem kommt diese Warnung natürlich auch auf einem Geschoss mit meinen 4

"verschiedenen" Treppenläufen, deren Einstellungen zu 95% identisch sind.

(Nur ein paar Modifikationen an diversen Geländerteilüberständen).

 

Ich möchte natürlich auch alle diese Läufe auf einmal editieren können.

Dabei sollen mir alle identischen Werte normal angezeigt werden.

Dort wo unterschiedliche Werte auftauchen soll mir das übliche "verschiedene Werte"

angezeigt werden, dass ich es wenn gewünscht auch überschreiben kann.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Es sieht wohl so aus als könnte man den Handlauf im Treppenmodul

separat für eine Seite an ausschalten.

 

Was die Füllungseinstellungen angeht, funktioniert dies wohl nur für die

linke Seite (!?) die rechte Seite schaltet beide Seiten aus (!?)

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Jahr später...

Hallo zoom

 

Wir werden diese Situation als Fehler melden. Es passiert, wenn bei der gewählten Treppe der Überstand 1 gleich oder grössser als Überstand 2 ist.

 

Gruss, Marc

 

Hallo Marc,

ich habe dieses Problem auch - aber in der 2017er Version. Konnte der Fehler nicht behoben werden? Ist ja schon 2 Jahre her.

 

Gruß,

Burkard

VW 23 SP7R1

AMD Ryzen 7 3700X 8Core - 3,6GHz - 32GB RAM - NVIDIA Quadro P4000 - Win 10

ARP-Stuttgart

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

Hallo,

 

Ich habe noch was zum Treppengeländer und den Handläufen:

- Wie man im beigefügten Bild sehen kann, wird der Geländerrahmen an den Stellen der Pfosten getrennt. Kann man das beheben?

- Der Handlauf kann an den Ecken nur 90°. Gebaut werden aber in der Regel Bögen. Kann man das machen, ohne den Handlauf zu modellieren?

 

Gruß,

Burkard


hier ist noch das Bild.

410406631_Bildschirmfoto2017-07-12um15_32_09.thumb.png.fe999ace299ba4e539c1ccd6dcd62938.png

VW 23 SP7R1

AMD Ryzen 7 3700X 8Core - 3,6GHz - 32GB RAM - NVIDIA Quadro P4000 - Win 10

ARP-Stuttgart

Link zu diesem Kommentar

Naja, das sehe ich etwas anders. Im Werkzeug werden die Bauteile dann auch mit Daten hinterlegt (Wenn das natürlich von Vectorworks vorgesehen wird). Finde ich als Anwender angenehmer als erst mal modellieren, dann noch Datenbanken basteln und an die Objekte hängen und abschließend testen ob das alles mit IFC-Datenmapping auch ankommt wo es hin soll.

 

Ich als Anwender (Architekt) muss planen und möchte dafür Werkzeuge die funktionieren. Meiner Meinung nach müssen diese der Hersteller (Programmierer und hoffentlich auch ein paar Architekten) gemacht werden. Da setze ich lieber ein Häkchen mehr, z.B. für gerundete Handlaufübergänge oder so...


In diesem Fall würde ich die Ecken übrigens so lassen wie sie sind, egal wie sie später gebaut werden.

 

Ist eher so ein "wäre schön wenns halt gehen würde..."-Ding


Den ersten Punkt konnte ich selber lösen. Wenn man beim Geländer eine Oberkante erzeugen lässt, und beim Rahmen die Oberseite weglässt, schaut's aus wie es soll. ;) Dank der richtigen Einstellmöglichkeit eben. ;) Auch wenn ich erst mal rumprobieren musste.

  • Like 1

VW 23 SP7R1

AMD Ryzen 7 3700X 8Core - 3,6GHz - 32GB RAM - NVIDIA Quadro P4000 - Win 10

ARP-Stuttgart

Link zu diesem Kommentar

Den PIO Einstellungen könnte man ja mal ein UI verpassen, hierarchieren und aufräumen.

Gerne auch für das komplette VW.

 

Aber irgendwie geht durch das Nachmodellieren halt die ganze Parametrik und Flexibilität verloren. Von daher wäre ich schon dafür die PIOs einigermassen mächtig zu halten.

Das ganze dann in erweiterten Einstellungen zu verstecken.

 

Aber falls das nicht realistisch ist wäre ich tatsächlich auch dafür die PIOs eher noch weiter

zu reduzieren und auf das Minimum zu beschränken.

Z.B. die Geländer ganz aus dem Treppenwerkzeug hersausschmeissen, dafür das

Geländerwerkzeug besser machen dass es auch in 3D laufen kann und ggf. noch Constraints

dass es auf Änderungen in der Treppe automatisch folgt.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Ob du jetzt die Datenbankeinträge in der OIP machst, oder in der Maske der parametrischen Objekte, macht doch keinen Unterschied. Von Hand modellieren ist bereits jetzt oft schneller als mit parametrischen Objekten. Ich sag ja nicht, dass die nicht verbessert werden sollen. Aber nicht einfach für jeden Wunsch ein Haken mehr. Die werden so nur noch schwerfälliger zu Bedienen und ich modellier am Schluss noch mehr von Hand.

Vectorworks 2024 - Architektur - Win 10

Link zu diesem Kommentar

Also bei aller Parametrik und Datenbankbergen, die zurzeit von Firmen und Bauherren bei BIM und Co. gefordert und vom Marketing der CAD-Softwar-Herstller (alle, nicht nur Vectorworks) wäre es schon wünschenswert, wenn die Herstelle auch liefern und nicht nur Werbe-Versprechen machen. Ich sag nur Massenauswertung von Wänden. Das kann nicht auf den Rücken der Architekten und Planer ausgetragen werden.

 

Ich bin da thematisch eher bei zoom. ;)

VW 23 SP7R1

AMD Ryzen 7 3700X 8Core - 3,6GHz - 32GB RAM - NVIDIA Quadro P4000 - Win 10

ARP-Stuttgart

Link zu diesem Kommentar

Zoom: Bin absolut deiner Meinung.

-Die Oberfläche der parametrischen Objekte gehört generell aufgeräumt.

-Den Eingabewerten gehört eine in jedem Menü eine Massstäbliche Vorschau spendiert

-Materialien/Klassen möchte ich mit einem Farbeimer in dieser Vorschau zuweisen, nicht über diese mühsame Tabelle.

-Es sollen 2D/3D Ergänzungen innerhalb der parametrischen Objekte möglich sein für Spezialfälle (Ähnlich den neuen 2D Anschlagsergänzungen).

-Fenster/Türen brauchen Modifikationspunkte zum Anpassen der im Stil nicht definierte Werte.

  • Like 1

Vectorworks 2024 - Architektur - Win 10

Link zu diesem Kommentar

Hui, jetzt wird aus "Treppengeländer" "Auswertung von Massen"! ;)

 

Ist ein sehr spannendes Thema, hatte da auch schon mal ein längeres Thema:

http://www.vectorworksforum.eu/topic/7445-tabellen-zu-diversen-bauteilen

 

Das ist allerdings noch so komplex und kompliziert zu bedienen, das will ich hier keinem meiner Kollegen zumuten. Mal ganz abgesehen von den ganzen Maßabweichungen, die man hat wenn man das ganze mal händisch nachrechnet. Ganz zu schweigen von der Abgrenzung Rohbau / Ausbau... Oder Einbindung einer VOB... :-/

 

Das muss alles viiiiiel intuitiver und korrekter werden. Oder eine funktionierende Schnittstelle zu einem AVA-Programm. Kann auch noch kein CAD/BIM- und kein AVA-Programm. (außer in der Werbung)

VW 23 SP7R1

AMD Ryzen 7 3700X 8Core - 3,6GHz - 32GB RAM - NVIDIA Quadro P4000 - Win 10

ARP-Stuttgart

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,5Tsd
    • Beiträge insgesamt
      120,6Tsd
×
×
  • Neu erstellen...