Zum Inhalt springen

detaillierte Darstellung Wand im Maßstab 1:100


mzecherle

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

ich zeichne in der Konstruktionsebene im Maßstab 1:100 und habe mir eine mehrschalige Wand zusammengestellt. Diese wird aber leider nur als dicke graue Wand angezeigt. Wenn ich den Maßstab auf 1:50 umstelle - sehe ich die einzelnen Schalen.

Wo kann ich also einstellen, dass ich die einzelnen Wandschalen auch im Maßstab 1:100 sehe?

Ich habe schon alles angeklickt und durchsucht, aber leider nichts gefunden...

 

Vielen Dank im Voraus :-)

 

Viele Grüße, Moni

Umstieg auf Vectorworks <- deshalb noch etwas planlos...:huh::angel:

 

VW 2017_iMac_ macOS Sierra Version 10.12.6_Prozessor 3,2 GHz Intel Core i5

Speicher 16 GB 1600 MHz DDR3_Grafikkarte NVIDIA GeForce GT 755M 1024MB

Link zu diesem Kommentar

Hallo mzecherle,

es ist für mich nicht nachvollziehbar warum in der Konstruktionsebene unbedingt im Maßstab 1:100 gezeichnet werden soll...

Um sich dann mit fehlenden Wandschalungen rumzuschlagen?

 

Eigentlich kann man doch alles im Maßstab 1:1 zeichnen und dann im Layoutbereich den Maßstab 1:100 für die PDF oder Plottausgabe wählen.

Hatte vor einiger Zeit mal eine AutoCAD Schulung gehabt - der Dozent meinte als einleitende Worte -

"egal ob Sie eine Taschenuhr oder einen Öltanker zeichnen - im Modellbereich immer im Maßstab 1:1".

Ist das bei Vectorworks etwa nicht so?

 

Viele grüße Hirnholz

Link zu diesem Kommentar

Doch, das ist auch in Vectorworks so (sonst wärst du ja dauernd am Umrechnen). Gezeichnet wird immer in 1:1. Dass man der Konstruktionsebene einen Massstab gibt, hat nur mit der Skalierung der Schriftgrössen und Linienstärken zu tun (oder eben auch mit dem automatischen Umschalten von detaillierter und vereinfachter Ansicht).

Die Schriftgrössen und Linienstärken-Angaben beziehen sich nämlich immer auf das fertig ausgedruckte Produkt. Schriftgrösse 12 ist also in 1:100 doppelt so gross als in 1:50. Relativ zum Massstab gesehen (und deshalb auch auf dem ausgedruckten Plan) ist Schriftgrösse 12 aber immer gleich gross. Die Massstabsangabe der Konstruktionsebene sorgt dafür, dass auch auf der Konstruktionsebene (welche grundsätzlich 1:1 ist) keine Schriftgrössen und Linienstärken umgerechnet werden müssen.

Vectorworks 2024 - Architektur - Win 10

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,9Tsd
    • Beiträge insgesamt
      123,1Tsd
×
×
  • Neu erstellen...