Zum Inhalt springen

Ist es korrekt, dass es im 'Verschieben (M) Befehl' keine "Vorschau" der Kopie gibt?


Phrodus

Empfohlene Beiträge

Ich frage deshalb, weil man beim Spiegeln-Befehl ja auch eine Vorschau bekommt und es mich wundern würde, wenn dies bei einem sehr ähnlichen Befehl fehlen würde.

 

Ist es also bei Euch auch so oder hab' ich nur eine Einstellung falsch getroffen?

Und falls ja - meint Ihr, es ist ein Bug oder soll es beim Verchieben Befehl keine Vorschau geben?

 

Grüße

Phrodus

Vectorworks 2023, Spotlight auf macOS

Link zu diesem Kommentar

Hallo Phrodus,

 

soweit ich weiß gibt es diesen Befehl nicht. Der Befehl "Spiegeln" agiert ja mit einer Achse, während der Befehl "Verschieben" immer an der von der definierten Linie entlang agiert.

 

Von daher macht eine Vorschau, zumindest für mich persöhnlich nicht wirklich Sinn. Aber eine solche Einstellung ist mir auch nicht bekannt.

 

Liebe Grüße

Jacksen

Vectorworks 2022
PC: Windows7 64bit | Intel® Core i7-8700 CPU @ 6x 3.20GHz / 16 GB RAM | Asus GeForce GTX 770 (2GB)
Laptop: Windows10 64bit | Intel® Core i74720HQ CPU @ 2.6GHz 3,60GHz / 16 GB RAM | NVIDIA® GeForce GTX 860M (4GB)

Link zu diesem Kommentar

Na schön wäre das schon.

 

Wenn man mehrere Elemente um einen bestimmten Abstand kopiert,

z.B. Fassadenteile über einen Bereich im Raster,

wäre eine interaktive Vorschau mit justage des Faktors schon sinnvoll.

 

So muss man ggf. vorher auszählen, [/align]ggf. gut zugeben und wieder weglöschen

oder gar nachkopieren ...

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Hallo Jacksen,

 

warum macht eine Vorschau für Dich keinen Sinn?

 

Was ich meine, ist dass man entweder einen Umriss oder eine halbtransparente Vorschau des Verschobenen oder Kopierten sieht.

 

Verschiebe mal versuchsweise ein Fenster im Finder (Mac) oder im Explorer (PC).

Der Rechner zeigt Dir nicht nur eine Outline des zu verschiebenden Fensters - er zeigt das vollständige Abbild. Der Sinn dahinter ist, dass man die neue Lage des Objekts grafisch kontrollieren kann.

 

Warum sollte das in Vectorworks keinen Sinn machen? In den meisten anderen Programmen ist das doch auch so.

 

Phrodus

Vectorworks 2023, Spotlight auf macOS

Link zu diesem Kommentar

Na um die Sinnigkeit sollte es hier eigentlich nicht gehen, aber wie zu allem hat jeder seine Meinung. Wenn ich ein Raster erstelle, dann kenne ich die Abstände. Da das Verschiebewerkzeug auf einer Linie agiert, und nicht wie beim Drehen auf einer rotierenden Achse brauche ich es einfach nicht.

Aber wie gesagt hat da jeder seine eigene Meinung zu. Für mich gibt es weit aus wichtigere Dinge die man ändern/erweitern sollte/kann als das verschiebewerkzeug. :-)

Vectorworks 2022
PC: Windows7 64bit | Intel® Core i7-8700 CPU @ 6x 3.20GHz / 16 GB RAM | Asus GeForce GTX 770 (2GB)
Laptop: Windows10 64bit | Intel® Core i74720HQ CPU @ 2.6GHz 3,60GHz / 16 GB RAM | NVIDIA® GeForce GTX 860M (4GB)

Link zu diesem Kommentar

Hallo Phrodus

 

Beim Spiegeln definiert die Spiegelachse das Resultat und dies ist viel schwieriger ohne Vorschau zu erkennen, als beim Verschieben. Zudem kannst du wie folgt mit einer Vorschau verschieben:

- Aktivierenwerkzeug

- Objekt mit gedrückter Maustaste verschieben

- Tabulatortaste drücken

- Maustaste losen und völlig relaxed inkl. Vorschau an gewünschter Stelle absetzen :-)

 

Viele Grüsse, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Hallo Marc,

 

danke für den Tipp mit dem alternativen Verschieben.

Über eine Vorschau im Verschieben Tool würde ich mich trotzdem freuen:

 

- Die vergleichbaren Tools würden sich konzeptionell angleichen.

- Insbesondere wenn man mehrere Kopien macht, wäre die Vorschau hilfreich.

- Die Alternativmethode hat andere Nachteile (Ziehen/ loslassen, keine Mehrfachkopien etc.).

- Auch wenn es sich nicht um ein wichtiges Defizit handelt, könnte man auf einfache Weise eine Verbesserung erzielen und die Tools konsistenter machen.

 

Phrodus

Vectorworks 2023, Spotlight auf macOS

Link zu diesem Kommentar

 

- Maustaste losen und völlig relaxed inkl. Vorschau an gewünschter Stelle absetzen :-)

 

 

 

Also mich macht das Auswahlwerkzeug immer völlig nervös.

Für mich ist das mehr ein Drag Tool zum freihandarbeiten.

(Hab ich nun schon TAB gedrückt - wenn ich noch mal TAB drücke,

kann ich dann meinen Wert noch mal ändern - etc)

 

Und der ständige Wechsel zwischen Auswahlwerkzeug und

Umpunkteverschiebentool macht mich auch schon ganz porös.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,5Tsd
    • Beiträge insgesamt
      120,8Tsd
×
×
  • Neu erstellen...