Zum Inhalt springen

Linienstärke in Ansichten und Schnitte


A74A

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

ich hab' für mein Gebäude mehrere Ansichten und Schnitte aus dem 3D-Modell generiert (nur sichtbare Kanten).

Nun hab' ich das Problem, dass die Ansichtslinien der Decken genauso dick dargestellt werden, wie die geschnittenen Linien im Schnitt.

Ich dachte man stellt die Stärke für geschnittene Linien in den Einstellungen für Boden/Decke bei "Stiftattribute im Schnitt" unter der jeweiligen Schale ein.

Was kann man denn bei den Stifteinstellungen unter "Boden-/Deckenattribute" einstellen? Hab' nirgendwo Veränderungen sehen können, wenn ich dort die Strichstärke geändert habe.

Ich hab' die Einstellungen auch mal mit denen in anderen Dateien verglichen, in denen Ansichten und Schnitte richtig dargestellt werden, aber konnte dort auch keine Unterschiede finden.

 

 

VW 2023 Basic, Architektur, Renderworks | macOS Ventura 13.2

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden schrieb A74A:

Was kann man denn bei den Stifteinstellungen unter "Boden-/Deckenattribute" einstellen?

Dies ist nur für die Darstellung der Boden/Decken im 2D-Plan Draufsicht. Bei den Wänden hat die übergeordnete Attributeinstellung auf beide Darstellungen eine Auswirkung (Grundriss/Ansichtsbereiche und Schnitte).

 

vor 2 Stunden schrieb A74A:

Ich dachte man stellt die Stärke für geschnittene Linien in den Einstellungen für Boden/Decke bei "Stiftattribute im Schnitt" unter der jeweiligen Schale ein.

Dies ist nach mir korrekt. Zumindest in einer Testdatei verhält er sich bei mir auch so.

 

Taucht das Probelm nur in dieser Datei auf oder gibt es weitere Darstellungsfehler? Ist VectorWorks aktuell, bei VW2019 SP6 R1 Build 522773? Kannst du vielleicht mal ein Beispiel zeigen damit man ein wenig genauer weiss was nicht wie gewünscht dargestellt wird? Oder falls möglich sogar ein Teil der Datei hier hochladen?

VW2023 SP8 R1 (Build 733832) Architektur

 

iMac 5K i5-6500 16GB R9 M390 2GB macOS 12.7

Ryzen 9 7900X 64GB RX 7800XT 16GB Win11

Link zu diesem Kommentar

Hab' sonst keine weiteren Darstellungsfehler gesehen.

Vectorworks ist auch aktuell. Vectorwors 2020 mit dem SP2.1.1. 

Hab das erst am Montag neu installiert und mit dieser Datei neu begonnen.

 

Anbei zwei Bilder mit dem Ausschnitt einer Garage/Carport: auf dem einen der Schnitt dazu, mit den gewünschten dickeren Schnittlinien; auf dem anderen die dazugehörige Ansicht, bei der die Ansichtslinien der Decken eigentlich dünner (so wie alle anderen auch) dargestellt werden sollten.

 

Bildschirmfoto 2020-01-30 um 14.44.00.png

Bildschirmfoto 2020-01-30 um 14.43.38.png

  • Verwirrt 1

VW 2023 Basic, Architektur, Renderworks | macOS Ventura 13.2

Link zu diesem Kommentar
  • 11 Monate später...
  • 2 Wochen später...
  • 8 Monate später...

Hallo zusammen

 

Nochmal zum Schnitt und den Linienstärken. Beim Schnitt werden die 'in der Ansicht geschnittenen Wände' (zB Leibung Fenster)

auch mit einer Dicken Linie angezeigt.

Wenn ich das einstelle wie oben gesagt ein den 'Schnitteinstellungen' Objekte hinter der Schnittebene und dann eine Klasse wähle ist dieses Problem gelöst. Dann gibt es aber ein anderes.

Und zwar kann ich dann die Klasse im schnitt nicht mehr ändern und dem 3d Möbel zb eine andere Farbe geben, da ja alles auf der klasse der Liniendicke ist.

Bildschirmfoto 2021-10-04 um 14.40.56.png

Bildschirmfoto 2021-10-04 um 14.40.47.png

Bildschirmfoto 2021-10-04 um 14.40.15.png

Bildschirmfoto 2021-10-04 um 14.40.09.png

Bildschirmfoto 2021-10-04 um 14.40.00.png

2023 SP3 R1 (Build 686131) (64-Bit)

Mac Studio (2022)

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,7Tsd
    • Beiträge insgesamt
      122,3Tsd
×
×
  • Neu erstellen...