Zum Inhalt springen

Wände in einem Symbol : Höhen einstellen geht nicht


MID

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

ich habe Wände in einem Symbol.

Sobald ich das Symbol bearbeite,

funktioniert das ändern der Wandhöhen

mit Ebenenbasishöhe und Ebenenwandhöhe

nicht mehr richtig...

 

Was passiert da? Warum kann man die Wände über Symbol bearbeiten

nicht mehr so einstellen wie sonst?

 

MID

MiD

Vectorworks 2022/23 Arch / MacBook Pro 15 inch Ende 2017 / 2.9 GHZ / Intel Core i7 / macOS Monterey 12.6.3

Link zu diesem Kommentar

Hallo MID,

 

weil das Symbol (leider) nur als eigene Instanz ohne Zuweisungen an Referenzhöhen innerhalb des Symbols funktioniert. Es kann ja sein, dass das die Wände in einem Geschoss an andere Referenzhöhen gekoppelt werden sollen als in anderen Geschossen davor.

 

Mir gefällt das auch nicht ganz. Ich hätte auch gerne Räume und Türen in Symbolen - mit Zuweisung an Referenzhöhen und indivduellen Eigenschaften (z.B. Tür-/Raum-Nummern). Ich bring das ganze gerne immer wieder beim Support an, gestern mal wieder. Einfach immer wieder mal als Wunsch anbringen, dann kommt's vielleicht mal als neue Funktion... Steter Tropfen und so.

 

viele Grüße,

Burkard

VW 23 SP7R1

AMD Ryzen 7 3700X 8Core - 3,6GHz - 32GB RAM - NVIDIA Quadro P4000 - Win 10

ARP-Stuttgart

Link zu diesem Kommentar

Sehr geehrte® b.ilig,

 

dieser Wunsch widerspricht leider grundlegend dem Konzept eines Symbols. Eine Symbolinstanz besteht lediglich aus einem Verweis auf die Definition und einer Transformationsmatrix. Die Instanz wird exakt so gezeichnet wie die Definition multipliziert mit der Transformationsmatrix. Sie ist KEINE Kopie der Definition, aus diesem Grund kann sie auch nicht auf irgendwelche Eigenschaften der Ebene oder des Stockwerks reagieren, in dem sie eingesetzt ist. Ein anderes Konzept sind Objektstile von Intelligenten Objekten. Hier wird tatsächlich eine Kopie des Symbols erzeugt, wobei manche Eigenschaften der Instanz individuell geändert werden können.

Sowohl bei den Wandstilen als auch bei den Fenster- und Türstilen können übrigens auch die gewünschten Referenzhöhen eingestellt werden.

Gruß


Stefan Bender

ComputerWorks GmbH

http://www.computerworks.de

Link zu diesem Kommentar

Sehr geehrter Herr Bender,

 

mir ist schon klar, dass das zur Zeit so ist. Aber Sie können sicher meine Wunsch (mit dem ich nicht alleine dastehe) nachvollziehen, oder?

 

Ich denke es muss das rundlegende Konzept der Symbole überarbeitet werden. Alternativ könnte auch eine neue Objekt-Art geschaffen werden, die sich wie ein Symbol verhält, aber intelligent genug ist um zum Beispiel verschiedene Wandhöhen oder verschiedene Nummerierungen verwenden zu können.

 

viele Grüße,

Burkard

VW 23 SP7R1

AMD Ryzen 7 3700X 8Core - 3,6GHz - 32GB RAM - NVIDIA Quadro P4000 - Win 10

ARP-Stuttgart

Link zu diesem Kommentar

hallo herbieherb,

 

ich habe den konkreten fall eines veloparkings,

mit vielen, sich wiederholenden boxen.

wäre dein Vorschlag so zu verstehen, dass man die Ursprungs-Box

mittels ansichtsbereichen "vervielfältigt"?...

und auf diesem weg das problem der wände im symbol umgeht?

 

mid

MiD

Vectorworks 2022/23 Arch / MacBook Pro 15 inch Ende 2017 / 2.9 GHZ / Intel Core i7 / macOS Monterey 12.6.3

Link zu diesem Kommentar

Sehr geehrte® b.ilig,

 

 

>>Alternativ könnte auch eine neue Objekt-Art geschaffen werden, die sich wie ein Symbol verhält, aber >>>intelligent genug ist um zum Beispiel verschiedene Wandhöhen oder verschiedene Nummerierungen >>>verwenden zu können.

 

Das gibt es schon. Die Objektstile (und Wandstile) sind genau für solche Anwendungen gedacht. Allerdings unterstützen noch nicht alle Objekte diese Technologie.

Gruß


Stefan Bender

ComputerWorks GmbH

http://www.computerworks.de

Link zu diesem Kommentar

Das gibt es schon. Die Objektstile (und Wandstile) sind genau für solche Anwendungen gedacht. Allerdings unterstützen noch nicht alle Objekte diese Technologie.

 

Das ist glaub ich den meisten hier klar. Was uns fehlt ist ein Objekt, in das wir Wände usw. packen können, so dass sich der Grundriss wie ein Symbol verhält, sich die Höhen jedoch anpassen. Wenn ich hundert gleiche Wohnungen zeichnen will, muss ich dafür ein Symbol nehmen und alle Höhen der Wände auf Ebenenbasishöhe stellen und dann alle Höhen manuell eingeben. Ich brauche dann auch extra Türstile für diese Wohnungen. Für jede Wohnung welche dann unterschiedliche Höhen hat, (weil sie z.B. in einem anderen Geschoss liegen) muss ich dann ein weiteres Symbol machen.

Ich weiss, offiziell heisst es, dass wir für ganze Wohnungen keine Symbole verwenden dürfen (weil es neben den genannten Problemen auch in den Tabellenauswertungen zu Problemen kommen kann usw.). In der Praxis macht manns dann doch, weil keiner während des ganzen Planungsprozesses dauernd alle Änderungen 100mal kopieren will. Leider gibt es keine offizielle Lösung, wie ich sehr viele Wohnungen mit gleichem oder gespiegeltem Grundriss handhabe. Da dürfte sich Nemetschek schon mal was einfallen lassen.

Wir brauchen neben Wandstilen, Fensterstilen usw. eben auch Raumstile, Wohnungsstile und Geschossstile.

Vectorworks 2024 - Architektur - Win 10

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,9Tsd
    • Beiträge insgesamt
      123Tsd
×
×
  • Neu erstellen...