Zum Inhalt springen

maßstabsabhänggie Schriftgröße Text und Bemaßung


sh-angel

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

ich habe grundsätzlich das Problem, dass ich Bemaßungen und Texte in der kleinsten verfügbaren Schriftgröße also 4 Punkt erstellen muss, da sie sonst viel zu groß sind. Da kann doch was nicht stimmen?

 

Des Weiteren habe ich das Problem, dass ich einen Grundriss im Entwurf auf der Konstruktionsebene in 1:100 erstellt habe und nun im Ansichtsbereich auf 1:50 gestellt habe, dann vergrößert sich ja auch die Schrift, bei Grundrissen ist das noch nicht so schlimm aber bei Details die statt in 1:20 in 1:5 in der Layoutebene umgestellt werden. Jetzt habe ich zwar heraus gefunden, dass man den Text in den Ansichtsbereichen skalieren kann, aber die Maßketten selbst bleiben vom Abstand gleich und wirken dadurch überdimensoniert.

 

Gibt es eine Empfehlung bezüglich Workflow. Ich find das mühselig wenn ich immer vorher schon wissen soll in welchem Maßtstab ich den Plan oder das Detail später brauche und meine Beschriftung / Bemaßung da drauf anpassen muss. Aus anderen Programmen kenn ich das so dass es harmonisch mit geht egal was ich einstelle.

 

Auch bei Symbolen habe ich manchmal das Problem, dass die in einem anderen Maßstab plötzlich riesig werden. Andere dagegen gehen mit.

 

Vielen Dank

 

Gruß Sonnja

Vectorworks 2019 SP1 - Architektur (Innenarchitektur)

iMac Ende 2015, 32 GB RAM, Intel Core i7-4790K CPU 4.00GHz, AMD RADEON R9 M295 X (Treiber aktuell)

Windows 10 Pro via Boot Camp

Einzel-Lizenz als Angestellte - autorisiert als Support Managerin, keine Adminrechte[/size]

Link zu diesem Kommentar

Hallo Sonja

 

Du könntest mit zwei Bemassungsstandards arbeiten. Beim zweiten Bemassungsstandard den Abstand zur Bemassungslinie reduzieren und Schrifgrösse reduzieren und diesen für die Bemassungen verwenden, welche bei 1:20 oder 1:5 sichtbar sein sollten.

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Danke für den Tipp, das werde ich ausprobieren

Vectorworks 2019 SP1 - Architektur (Innenarchitektur)

iMac Ende 2015, 32 GB RAM, Intel Core i7-4790K CPU 4.00GHz, AMD RADEON R9 M295 X (Treiber aktuell)

Windows 10 Pro via Boot Camp

Einzel-Lizenz als Angestellte - autorisiert als Support Managerin, keine Adminrechte[/size]

Link zu diesem Kommentar

Hallo Sonnja,

 

Des Weiteren habe ich das Problem, dass ich einen Grundriss im Entwurf auf der Konstruktionsebene in 1:100 erstellt habe und nun im Ansichtsbereich auf 1:50 gestellt habe, dann vergrößert sich ja auch die Schrift, bei Grundrissen ist das noch nicht so schlimm aber bei Details die statt in 1:20 in 1:5 in der Layoutebene umgestellt werden. Jetzt habe ich zwar heraus gefunden, dass man den Text in den Ansichtsbereichen skalieren kann, aber die Maßketten selbst bleiben vom Abstand gleich und wirken dadurch überdimensoniert.

 

Du kannst sowohl Schriften als auch Bemaßungen auch im Ansichtsbereich als Ergänzungen "unterbringen". Dann passt die Schriftgröße auf jeden Fall zu Deinem Maßstab. Für Texte, die Du auf Konstruktionsebenen liegen hast, kannst Du in den Einstellungen des Ansichtsbereiches bei Bedarf auch die Texte skalieren (In Deinem Fall mit 1:100 - 1:50 müsste dann dort 0,5 stehen).

 

Auch bei Symbolen habe ich manchmal das Problem, dass die in einem anderen Maßstab plötzlich riesig werden. Andere dagegen gehen mit.

 

Dann hast Du es mit relativen und absoluten Symbolen zu tun. Symbole mit absoluter Größe (in der Zubehörpalet te grün angezeigt) bleiben immer gleich groß, egal wie groß der Maßstab ist. Symbole mit relativer Größe passen sich dagegen an den jeweiligen Maßstab an.

 

Gruß, Steffen

Link zu diesem Kommentar

Hallo Steffen,

 

ja das mit den Ergänzungen funktioniert zwar aber in den Ergänzungen habe ich das Problem, dass mir die Tür- und Fensterhöhen trotz SIA-Einstellung nicht angezeigt werden, das funktioniert nur auf der Konstruktionsebene.

 

Das mit den verschiedenen Bemaßungsstandards funktioniert leider nur bei automatisch erstellten Bemaßungen also bei denen die Abstände vorgegeben sind, leider nicht bei den manuellen (horizontal / vertikal)

 

Ich habe jetzt die Konstruktionsebene die 1:50 war auf 1:100 umgestellt aber da ist jetzt die Schriftgröße 4 viel zu riesig im Vergleich zu den anderen Konstruktionsebenen in 1:100.

 

Ah ok dann muss ich Maßtabsabhängige Symbole erstellen.

 

Gruß und Danke

Vectorworks 2019 SP1 - Architektur (Innenarchitektur)

iMac Ende 2015, 32 GB RAM, Intel Core i7-4790K CPU 4.00GHz, AMD RADEON R9 M295 X (Treiber aktuell)

Windows 10 Pro via Boot Camp

Einzel-Lizenz als Angestellte - autorisiert als Support Managerin, keine Adminrechte[/size]

Link zu diesem Kommentar

Hallo Herbieherb,

 

so habe ich jetzt auch zwischenzeitlich gelöst. Wäre schon wenn es sowas Standardmäßig geben würde.

 

Grüßle

Vectorworks 2019 SP1 - Architektur (Innenarchitektur)

iMac Ende 2015, 32 GB RAM, Intel Core i7-4790K CPU 4.00GHz, AMD RADEON R9 M295 X (Treiber aktuell)

Windows 10 Pro via Boot Camp

Einzel-Lizenz als Angestellte - autorisiert als Support Managerin, keine Adminrechte[/size]

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      20Tsd
    • Beiträge insgesamt
      98,7Tsd
×
×
  • Neu erstellen...