Zum Inhalt springen

Organisation der Layouts + Klassen in weiterer Folge


MID

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

in einem Projekt, das ich von meinem Vorgänger im Büro übernommen habe,

sind die Layouts so organisiert. Siehe Bild im Anhang.

Ist für mich nicht durchschaubar.

Ich wäre froh um Hinweise, wie man das richtig macht.

 

PS: In der Klassen-Struktur sieht es noch viel schlimmer aus.

Auch hier suche ich dringend nach Hilfe, wie man diese gut und sicher aufbaut.

Ich hatte von Kollegen im Forum gehört, es lohne sich, die Klassen nach den

Leistung/Gewerk zu organisieren.

In der Schweiz wäre eine Struktur, die sich am BKP anlehnt also gut.

In unserem Büro haben neue Projekte eine Klassenstruktur mit Überordnern A-V,

die dem Projektablauf nachempfunden sind. Hat jemand von den Forumsteilnehmern Erfahrung damit?

Es wäre sehr hilfreich, ein Musterprojekt zu haben, an welchem man sich als Neuling "orientieren" könnte. Im Moment investiere ich sehr viel Zeit und Energie, um autodidaktisch das Projekt aufzubauen.

 

Danke für euer Feedback, MID

MiD

Vectorworks 2022/23 Arch / MacBook Pro 15 inch Ende 2017 / 2.9 GHZ / Intel Core i7 / macOS Monterey 12.6.3

Link zu diesem Kommentar

hallo zoom,

sorry, hier der anhang. ich habe gleich einen screenshot von der Navigation klassen und Layouts angefügt.

frage: kann ich eine klassenstruktur von einem in ein anderes Projekt übertragen.

wir haben im Büro einige Projekte, die in älteren Versionen als VW2015 erstellt wurden.

mit dem Wechsel auf 2015 kam dann eine neue klassenstruktur mit.

kann ich diese nicht einfach auf die alten Projekte übertragen?

 

MID

MiD

Vectorworks 2022/23 Arch / MacBook Pro 15 inch Ende 2017 / 2.9 GHZ / Intel Core i7 / macOS Monterey 12.6.3

Link zu diesem Kommentar

Wenn Du im Klassenmanager auf "Neu" gehst kannst Du eine andere bestehende

Datei oder Vorlage wählen und die Klassen zum Import aussuchen.

(Geht auch für Layer, ggf. samt Inhalt)

 

Meinst Du so was ?

 

Beim Neuanlegen von Dateien würde man sich eine Vorlagedatei nach Bürostandard

anlegen die alle Klassen, ggf. auch Symbole, Layouts, Schnitte etc, enthält.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

hallo zoom,

danke für deinen praktischen tip bzgl. lassen-import.

 

die Vorlagedatei gemäss bürostandard ist noch nicht geboren.

mir fehlt auch noch das know how hierfür.

hast du vielleicht einen tipp, wie ich hier vorgehen könnte?

(wie ist das mit den "schnitten" in der vorlagedatei gemeint?

 

ps: ich habe gemerkt, dass eine neue Datei bei uns im Büro bereits 30MB gross ist,

obwohl kein strich gezeichnet wurde...woher kommt das?

 

danke für hinweise

MID

MiD

Vectorworks 2022/23 Arch / MacBook Pro 15 inch Ende 2017 / 2.9 GHZ / Intel Core i7 / macOS Monterey 12.6.3

Link zu diesem Kommentar

Wird wirklich eine "leere" Datei beim erstellen der Neudatei ausgewählt, oder doch

von einer Vorlage.

Das wäre dann so eine typische Vorlagendatei die z.B. schon jede Menge Symbole,

Texturen, etc. enthält. Schau mal was im Ressource Browser schon alles drin liegt.

 

Wenn man jetzt z.B. ständig nur Einfamilienhäuser baut, sind ja die auszugebenden

Plandokumente meist ähnlich. Man könnte daher hergehen und das gesamte Layout

einschliesslich Schnitten/Ansichten, Materialien, Massstile, Wand/Fenster/Türstile,

Planköpfe etc. in einer Vorlagdatei abspeichern, dann hat man gleich alles beim

Dateierstellen parat.

 

Also, Datei vom letzten Projekt kopieren, Haus löschen, und Datei als Vorlage speichern.

Beim nächsten Haus einfach los zeichnen und die Vorlagen nur da anpassen wo es

nötig ist.

 

Kommt im Einzelfall darauf an was sich wirklich wiederholt und wie man es am besten macht.

Man kann auch viele Bibliothekseinzeldateidateien erstellen und dann im Ressource Browser

selektiv importieren.

 

Das erstellen eines Bürostandards und von Vorlagen soll halt nicht mehr Arbeit bedeuten

als man dadurch wieder einspart.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Hallo MID

und noch einen Tipp zum Bennen der Layoutebenen:

in die Layoutnummer gehört eine Zahl und nicht die Layoutbezeichnung! Zur besseren Unterscheidung von Layout und Konstruktionsebenen belasse ich es gerne bei der von Vectorworks vorgeschlagenen Bezeichnung lay+Nummer oder ich ersetze Lay durch Blatt +Nummer und wenn man mit 01 anfängt werden auch bei mehr als 10 Layoutebenen die erstellten pdfs in der richtigen Reihenfolge dargestellt. In die zweite Spalte gehört dann der Name mit dem Inhalt. wenn dann in der Dokumnenteneinstellung der Haken bei Automatischer Zeichnungskoordination gesetzt ist wird die Blattnummerierung und der Layouttitel sogar im Plankopf richig übernommen bzw bei einer Änderung im Plankopf wird die Layoutebene entprechend umbenannt.

mfg

petitbonum

Link zu diesem Kommentar

hallo zoom, hallo petitbonum,

danke für eure Inputs bzgl. organisation vorlageprojekt und Strukturierung der Layouts.

sehr hilfreich.

MID

MiD

Vectorworks 2022/23 Arch / MacBook Pro 15 inch Ende 2017 / 2.9 GHZ / Intel Core i7 / macOS Monterey 12.6.3

Link zu diesem Kommentar

Hallo MID

und noch einen Tipp zum Bennen der Layoutebenen:

in die Layoutnummer gehört eine Zahl und nicht die Layoutbezeichnung! Zur besseren Unterscheidung von Layout und Konstruktionsebenen belasse ich es gerne bei der von Vectorworks vorgeschlagenen Bezeichnung lay+Nummer oder ich ersetze Lay durch Blatt +Nummer und wenn man mit 01 anfängt werden auch bei mehr als 10 Layoutebenen die erstellten pdfs in der richtigen Reihenfolge dargestellt. In die zweite Spalte gehört dann der Name mit dem Inhalt. wenn dann in der Dokumnenteneinstellung der Haken bei Automatischer Zeichnungskoordination gesetzt ist wird die Blattnummerierung und der Layouttitel sogar im Plankopf richig übernommen bzw bei einer Änderung im Plankopf wird die Layoutebene entprechend umbenannt.

mfg

petitbonum

 

 

Ich brauch das zwar für meine Arbeit nicht wirklich, aber dass hat mich schon immer porös gemacht.

Für mich ein klarer User Interface Fail.

Ich finde das auch nicht besonders sinnvoll dass nach dieser Nummer sortiert wird.

(Wenn man da Buchstaben reinschreibt, und es schafft einen bereits benutzten Namen reinzuschreiben,

verschwindet beim vorherigen gleichnamigen Layout der Name und man kann diese Layouts nicht mehr

bearbeiten/löschen)

 

Danke für die Erklärung wie man das zu benutzen hat.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Hallo zoom

 

Habe gerade versucht die gleichnamige Benennung der Layouts zu reproduzieren. Weisst du evtl. noch wie du das hingekriegt hast, dass der gleiche Name zweimal vorhanden ist. Bei mir blockt VW gnadenlos jeden Versuch ab den gleichen Namen nochmals zu verwenden.

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Nein, ist schon zu lange her.

 

Ich weiss jetzt auch gar nicht mehr ob es Viewports oder Sheet Layer waren ...

(Müssten Viewports gewesen sein)

 

Ich weiss nur dass ich da eine Weile ein paar namenlose/unbearbeitbare Leichen

drin hatte, die jeweils erst wieder reaktiviert wurden nach dem ich zufällig ein obsoletes

gelöscht hatte und der selbe Name wieder auftauchte.

 

 

Sehe dass ich bei den Sheet Layern tatsächlich bei der Nummer den Namen noch

mal eingegeben hab - damit es sich Alphabetisch sortiert.


Ich schätze mal durchs duplizieren oder bearbeiten hab ich das irgendwie geschafft.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,5Tsd
    • Beiträge insgesamt
      120,6Tsd
×
×
  • Neu erstellen...