Zum Inhalt springen

Text wird im Ansichtsbereich nicht angezeigt.


Fee

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

ich habe folgendes Problem: Ich habe auf einer Konstruktionsebene einige Beschriftungen vorgenommen (ganz normale Textelemente).

Wenn ich jetzt auf der Layouteben einen neuen Ansichtsbereich erstelle werden mir dort die Texte nicht angezeigt. Andere Elemente (Polylinien), die auf der gleichen Ebene liegen, jedoch schon. Die entsprechende Klasse ist im Ansichtsbereich auch aktiv. Wenn ich zoome blinken die Texte lediglich kurz auf.

Hab auch schon getestet per Export ein .pdf zu erstellen, dabei erzeugt es mir auch keinen Text.

 

Bin ein ziemlicher Vectorworksneuling und die alten Hasen im Büro sind auch überfragt. Kennt das Problem jemand von euch und weiß eine Lösung?

 

Wir arbeiten mit Vectorworks 2013, Windows 8, mehr Infos hab ich über meinen Büro-Pc grade nicht ;)

 

Danke schonmal

Link zu diesem Kommentar

Hallo Fee

 

Beim Ansichtsbereich gibt es zwei Optionen in der Infopalette. Sind die beide eingeschalten?

 

Es könnte auch noch an einer veralteten Schriftart liegen, aber dann müsste es mit einer anderen Schriftart klappen.

 

Viele Grüsse, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

in welchem maßstab wurde denn auf der konstruktionsebene gezeichnet - und in welchem maßstab wird der entsprechende ansichtsbereich dargestellt? je nachdem wie groß der unterschied hierbei ist, wird der text natürlich entsprechend kleiner dargestellt - oder bei entsprechend schlechter performance der grafik gar nicht. am besten mal den ansichtsbereich im gleichen maßstab darstellen lassen, um zu sehen, ob die schrift auch hierbei nicht (korrekt) dargestellt wird. eventuell auch die einstellungen programm > reiter anzeige "quartz" bzw. "GDI+" kontrollieren. schnelle alternative lösung: text etc als ergänzungen im ansichtsbereich einfügen...

VW2022 Architektur SP5.0.1 R1 • Artlantis 2021 • macOS 12.6

Link zu diesem Kommentar

Hallo Marc,

 

was meinst du mit zwei Optionen? "Im Raum liegende 2D-Objekte" und "Bildschirmebenen-Objekte"? Die sind beide eingeschalten.

 

Der Maßstab der Konstruktionsebene und der des Ansichtsbereichs sind beide 1:100.

Schriftartwechsel bringt auch keine Änderung. GDI+ ist auch aktiviert.

Link zu diesem Kommentar

Hallo Hirnholz

in Autocad kann man nur 1.1 zeichnen.erst im Papierbereich kann man Liniendicken und Schraffurabstände einstellen. In Vectorworks ist es sinnvoll auf der Konstruktionsebene in dem Maßstab zu zeichnen den man nachher hauptsächlich verwenden will. (die maßstäblichkeit bezieht sich ja auch nur auf die Darstellung von Linienstärken Schraffurabständen und Schriftgrößen im Verhältnis zu den dargestellten Objekten. Die Objektmaße werden ja immer 1:1 eingegeben und durch das Zoomen gibt es am Computer genaugenommen ja gar keinen festen Maßstab für Zeichnungen). Vor allem wenn man die Assoziativität von Bemaßungen nutzen will ist es Sinnvoll den Maßstab bei der Konstrukionsebene auf den gleichen Maßstab des Ansichtsbereichs einzustellen sonst verändert sich beim skalieren der Beschriftungsgröße er Abstand der Maßzahlen von den Maßlinien.

Details bemaßt man dann am besten auf der Layoutebene als Ergänzung zum Ansichtsbereich dann sind diese aber nicht mehr assoziativ - vielleicht dann in VW 2014!

mfg

petitbonum

Link zu diesem Kommentar

Hallo petitbonum,

letztendlich muß jeder selbst für sich entscheiden wie er beim Zeichnen am besten klarkommt...

Ich für meinen Teil habe in AutoCAD 2006,2007,2008, kurze Zeit auch BricsCAD und jetzt in Vektorworks 2010,2011 und 2012 IMMER im Maßstab 1:1 gezeichnet.

Auch in den Lehrgängen zu AutoCAD und Vektorworks wird das Zeichnen im Maßstab 1:1 gelehrt.

Es erschließt sich für mich nicht der Vorteil um in irgendeinen andern Maßstab zu zeichen.

Viele Grüße

Hirnholz

Link zu diesem Kommentar

Hallo Hirnholz

nur um für mitlesende Verwirrung zu vermeiden:

in CAD-Systemen wird immer 1:1 gezeichnet (bzw die Maße eingegeben!) alles andere wäre wirklich verkehrt.

Die Maßstabseingabe für Konstruktions- bzw. Zeichenebenen ändert nur die Darstellung Maßstabsabhängiger Zeichenobjekte wie Liniendicken, Schraffurabstände, Textgrößen, Abstand zur Maßhilfslinie etc. Bei Möbelbaumaßstäben fällt das nicht ins Gewecht, zeichne aber mal mit der Maßstabseinstellung 1:1 Wände da kannst Du keine Schraffur mehr unterscheiden. Und das man sich das Verhältnis des Objektes zum Druckerformat anzeigen lassen kann ist vor allem für Anfänger auch sehr hilfreich, vor allem da durch die Möglichkeit des beliebigen Zoomens heute kaum noch jemand ein Gefühl für Maßstäbe entwickelt, wie es beim Handzeichnen noch der Fall war (da braucht man kein Meßwerkzeug um im Maßstab 1:5o eine 76 von einer 101er Tür zu unterscheiden!)

mfg

petitbonum

Link zu diesem Kommentar

eventuell gibt es bei windows mit mehr als 300 installierten schriftarten immer wieder verschiedene probleme. sind es denn 300 oder mehr?

 

ca. 300 kommt schon ganz gut hin... Allerdings kann ich daran auch nicht viel ändern.

Hab das Problem übrigens immernoch, auch in einem anderen Ansichtsbereich. Das Problem gibts auch nur mit normalen Textfeldern, Bemaßungen, Polylinien, etc. funktionieren wunderbar.

Andere Schriftarten hab ich auch getestet, das bringt auch keine Änderung der Lage.

Link zu diesem Kommentar

das problem mit mehr als 300 installierten schriften unter windows auftreten können wird ja auch schon in anderen threads beschrieben. einfach doch mal die zahl der installierten schriften unter 300 "drücken" (temporär auslagern) und dann checken!

VW2022 Architektur SP5.0.1 R1 • Artlantis 2021 • macOS 12.6

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Monate später...
  • 1 Jahr später...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      20Tsd
    • Beiträge insgesamt
      98,6Tsd
×
×
  • Neu erstellen...