Zum Inhalt springen

Reproduzierbare Systemabstürze


Simon S
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

Wir haben in unsere Schreinerei seit einiger Zeit das Problem, dass Vectorworks des öfteren abstürzt oder gar nicht mehr reagiert.

Wenn z.B. man in der beigefügten Datei die 2 Korpusse per Shift+Linksklick öfter an und abwählt kommt es des öfteren zu besagten Abstürzen.

Falls jemand die Ursache dafür finden könnte wäre uns sehr geholfen!

 

Hier ein paar Infos:

-Dieses Problem tritt bei allen älteren Zeichnungen auf, die Korpusse in diesen Zeichnungen wurden mit Korpusmöbel 3d(classic) erstellt.

-Bei neu erstellten Zeichnungen tritt das Problem auch auf, hier wird ebenfalls mit Korpusmöbel 3d(classic) gearbeitet.

-Das problem ist nicht hardware bedingt, es würde auf verschiedenen rechnern reproduziert.

-Manchmal fängt sich Vectorworks wieder, manchmal muss man den ganzen Computer neu starten.

-Jede Zeichnung wird auf einer eigens Angelegten Vorgabendatei erstellt.

-Je größer und mehr Korpusse die Zeichnung hat, desto einfacher scheint es den Absturz herbei zu führen.

 

Ich hoffe wir finden hier unser Problem!

 

Simon

 

Atelier-Backup-20221025131802.vwx

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die schnelle Antwort,

Auf beiden system ist windows 10 installiert.

Gearbeitet wird mit Vectorworks interiocad 2022.

 

Die hardware der beiden Testysteme ist wie folgt:

1.

Win10

i7 6700

16gb ram

Nvidia 750 4gb

 

2.

Win10

Ryzen 9 5900X

32gb ram

Nvidia 3080 10gb

 

Scheinbar scheint nur 1 Modul betroffen zu sein, mir ist jedoch nicht ersichtlich welches. (siehe Anhang)

 

 

 

Unbenannt.JPG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Vermutung liegt nah das es am knappen Arbeitspeicher liegt...

Unsere Rechner haben alle 64 GB RAM die neuen sogar 128 GB RAM.

 

Wenn man hier im Forum nach Lösungen sucht wird oft die Grafikkarte oder veraltete Treiber als Ursache vermutet.

Ist Vectorworks explizit der Haupt Grafikkarte zugeordnet?

 

Viele grüße Hirnholz

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Hallo @Marcel Ostendorf, danke für die Antwort.

Da andere Ansätze und Fehlersuchen per Ereignisanzeige und Fehlerüberwachung nichts hervorgebracht haben muss es das wohl sein.

Sehe ich es dann richtig, dass sämtliche alten Zeichnungen in denen Korpusse mit dem Classic Tool erstellt wurden dann so gut wie unbrauchbar sind? Das wären bei uns fast alle Zeichnungen.

Auch wenn VW 22 die alte Zeichnung aktualisiert, wir diese dann speichern und neu aufrufen tritt der Fehler auf.

Oder gibts es eine möglichkeit alte Korpusse manuel in das neue Format zu Konvertieren?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann leider nicht sagen, ob wirklich die Dateien betroffen sind, oder ob sie sich retten lassen, wenn ihr die Classic-Korpusmöbel gegen neue Korpusmöbel ersetzt. Die Möbel werdet ihr jedenfalls neu zeichnen müssen, denn eine Konvertierungsmöglichkeit gibt es leider nicht. Sorry, das ist bitter, ich weiß, aber das ist die einzige Chance, die ihr habt. Es sei denn ihr bearbeitet die alten Projekte vorerst noch weiter in der 2021. Da müsst ihr halt abwägen.

 

Grundsätzlich solltet ihr natürlich Kopien der Dateien bearbeiten und besser nicht die Originalen.

Grüße,

Marcel Ostendorf

extragroup GmbH

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen

  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      20,4Tsd
    • Beiträge insgesamt
      101,3Tsd
×
×
  • Neu erstellen...