Jump to content

Marcel Ostendorf

interiorcad-Guru
  • Gesamte Inhalte

    28
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

Marcel Ostendorf hat zuletzt am 24. Juli gewonnen

Marcel Ostendorf hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

4 Neutral

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Marcel Ostendorf

  • Rang
    Mitglied

Persönliche Informationen

  • Anwendungsbereich
    Schreinerei/Innenausbau
  • Land
    Deutschland
  • Ich bin
    Gewerblicher Anwender

Weiteres

  • Website
    http://www.extragroup.de
  • Icq
    0

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Hallo, das stimmt nicht ganz. Die Service Packs kommen von VWX und die Fixes von uns, z. B. Vectorworks interiorcad 2019 SP4 F7. Es gibt also in der Regel auch mehrere Fs innerhalb eines SPs
  2. Am besten die betroffene .vwx-Datei unter https://www.extragroup.de/interiorcad/hilfesupport/support/ einfach eben mit einer kurzen Beschreibung oder einem Link auf diesen Thread hochladen und eine Rückrufnummer angeben.
  3. Hi, kann ich gerade nicht so richtig nachvollziehen. 2018 oder 2019? Es kann nämlich unter bestimmten Umständen passieren, dass Breite und Dickes des Bauteils vertauscht sind und der Konturzug auf der Kante liegt - auch wenn es nicht so aussieht Und wenn du noch mit 2018 arbeitest, funktionieren Bearbeitungen auf der Kante noch nicht, das geht erst seit 2019. Ansonsten setz' mal eine (automatische) Arbeitsebene auf das Bauteil und zeichne das Rechteck bzw. den Konturzug direkt an der richtigen Stelle. Am besten ist aber vermutlich, wenn wir uns das im extragroup Support einmal anschauen.
  4. Hallo tischlermeister, eine kurze Internetrecherche hat ergeben, dass es sich bei Magis Opti um die neue Optimierung für Formatsägen von Altendorf handelt. Bisher gibt es dazu noch keine Schnittstelle. Aber wenn Sie uns eine Schnittstellenbeschreibung zur Verfügung stellen, können wir uns das mal anschauen.
  5. Hallo, das hat technische Gründe. Werden wir aber natürlich ändern, sobald es geht.
  6. Hallo, grundsätzlich können Bauteile mit dem Zerschneiden-Werkzeug zerschnitten werden und behalten dabei auch den Objekttyp. Das funktioniert allerdings nur im 2D und auch nur dann, wenn die Fläche des Bauteils geschnitten wird. Dass aus einem Bauteil ein Volumenkörper wird, habe ich nur hinbekommen, indem ich es mit dem Drücken und Ziehen-Werkzeug bearbeitet habe. Daher nehme ich mal an, dass du es auch so gemacht hast. Wenn du stattdessen aber das Umformen-Werkzeug (Shift+U) nimmst, bleibt es ein Bauteil. Das könnte dein Problem eventuell lösen.
  7. Hallo Gre, wie wäre es hiermit: https://www.extragroup.de/interiorcad/hilfesupport/seminare-und-schulungen/ Bei weiteren Fragen können wir auch gerne miteinander telefonieren um gemeinsam zu überlegen, was das Richtige ist: 0251-39089-35. Je nach Themengebiet können wir vielleicht sogar einen Dozenten in Köln empfehlen - wenn Münster zu weit weg sein sollte 🙂
  8. Hallo zusammen, von Stephan Mönninghoff gibt es noch eine Filmreihe:
  9. Hallo paz, wenn Sie Vectorworks interiorcad einsetzen, benötigen Sie unser VectorWOP um fertige Maschinenprogramme erzeugen zu können. Prinzipiell ist es denkbar, dass wir Ihnen den NC-Export für Bearbeitungen im Nestingverfahren einrichten können. Entweder über zwei unabhängige Exporte, das bedeutet einen Export für alle vertikalen Bearbeitungen auf der Nestinganlage und einen zusätzlichen Export für eine weitere Maschine, welche die horizontalen Bearbeitungen übernimmt. Alternativ könnten Sie eventuell innerhalb eines einzigen Exports die nicht unterstützten Bearbeitungen manuell deaktivieren und würden dann jeweils Ihre Programme erzeugen. Die Möglichkeiten hängen dabei allerdings maßgeblich davon ab, mit welcher WOP-Software Sie Ihre Maschine betreiben. Xilog Plus oder Maestro? Am besten Sie melden sich einmal telefonisch bei mir, damit wir das Ganze besprechen können. Sie erreichen mich unter 0251-39089-35.
  10. Hallo zusammen, dazu haben wir ein schönes Video:
  11. Hallo Vektorzwombel, wenn Sie hier nicht weiterkommen sollten, wenden Sie sich bitte an unseren (extragroup) technischen Support. Entweder über das Supportformular unter www.extragroup.de/interiorcad/hilfesupport/supportformular/ oder eben anrufen.
  12. Hallo Netgobo, wie Marc Wittwer (danke an dieser Stelle fürs Weiterleiten ) schon richtig gesagt hat, werden die Beschlagsbibliotheken in Vectorworks interiorcad stetig erweitert. Wenn man die Korpusschienen bei Häfele durchschaut, finden sich jedoch auch jetzt schon Blum-Korpusschienen mit Tip-on (beispielsweise 55501457). Das heißt via Häfele sind diverse Blum Tip-on dabei. Was genau vermissen Sie denn? Bitte nicht hier antworten, sondern am besten in unserem (extragroup) technischen Support anrufen oder eine Mail mit mehr Details an support@extragroup.de schreiben. Danke.
  13. Hallo zusammen, wir fühlen uns ja sehr geschmeichelt, dass hier einige es gar nicht abwarten können mit interiorcad 2016 zu arbeiten aber es gibt in der Tat Gründe dafür, dass die Version noch nicht offiziell verfügbar ist. Ich habe den Forumsbetreiber deshalb gebeten die Downloadlinks zu entfernen und diesen Thread zu schliessen, sorry. Beim nächsten Mal überlasst uns bitte die Entscheidung wann unsere neue Version in den Umlauf gelangt. Insbesondere in der Phase kurz vor dem Release können wir mit unserer Zeit wichtigeres anfangen als uns um solche Themen kümmern zu müssen. So, und jetzt lasst uns bitte alle konzentriert weiter arbeiten :) Thema bitte schließen. Wer noch Fragen hat, kann sich gerne unter 0251-39089-35 persönlich bei mir melden
  14. Hallo, ok, dann liegt hier etwas anderes vor. Zuletzt hatten wir einen Fall, wo es einzig beim Import vom Netzlaufwerk aus fehlschlug, sich aber vom lokalen Laufwerk einwandfrei importieren ließ.
  15. Hallo zusammen, werden die Dateien vom lokalen Datenträger oder von einem Netzwerkpfad aus versucht zu öffnen?
×
×
  • Neu erstellen...