Zum Inhalt springen

Marionette lernen


Tati

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

ist das Marionetten-Werkzeug für jemand mit mindestens Vorkenntnissen in Programmierung?

Wäre es etwas auch für jemand ohne Vorkenntnisse?

Gibt es jemand hier, der es von null an gelernt hat und kann über seine Erfahrung berichten?

Momentan sieht für mich das von CW angebotenes White Paper für Einsteiger wie ein Wald voller Bäume. Würde es trotztdem gerne lernen.

Version: VW 2022 SP2 R1 (64-Bit)

Module: Vectorworks Architektur, Renderworks

macOS Catalina Version 10.15

Prozessor: 3,2 GHz Quad-Core Intel Core i5

Speicher: 16 GB 1600 MHz DDR3

Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 755M 1 GB

Link zu diesem Kommentar

Salü Tati

 

Ich hatte absolut keine Kenntnisse vom Programmieren und habe mir Marionette selber beigebracht. Es benötigt allerdings Zeit, viel Geduld, Interesse und Nerven. Aber es ist durchaus machbar. Am besten lernte ich, indem ich bestehende Netzwerke untersuchte und versuchte diese an meine Wünsche anzupassen. Vieles hat halt wirklich mit Learning by Doing zu tun. Auch jetzt bin ich noch lange kein Profi, aber ich kann meine eigenen Tools bis zu einem gewissen Grad selber herstellen und bei jedem mal lernt man was neues dazu. Und durch dieses erlernte Verständnis habe ich mich jetzt auch begonnen, eigene Nodes zu schreiben. Aber eben, weit weg von einem Profi und immer noch mit viel Frust und Tränen unterwegs ?

Gruss KroVex

  • Like 2

Have you tried to turn it off and on again?
Vectorworks | Architektur | macOS/Windows

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

 

genauso bin ich auch rangegangen, ich habe mir vorhandene Skripte angesehen, Teile rauskopiert und hab einfach auf ausführen gedrückt und hab mir angesehen was passiert, wie Krovex schreibt braucht es wirklich Nerven und eine gewisse Hartnäckigkeit, wenn es dann funktioniert macht es aber auch Spaß ?

Gruß Tobias

  • Like 2

Vectorworks Landschaft 2022 immer aktuell

Vectorworks Landschaft 2023 immer aktuell

PC: AMD Ryzen 9 3900X 12-Core Processor 3.79 GHz; AMD Radeon RX 5500 XT; 64GB Ram, Windows 10

Link zu diesem Kommentar

Hallo, ich bin seit Ende letztem Jahr daran ein etwas größeres Marionette-Tool zu erstellen. Ohne Programmierkenntnisse, nur mit dem Tool Marionette, der Community hier und dem englischsprachigem Forum und natürlich mit dem Willen das groß ganze irgendwann fertig zu stellen. Man lernt dabei viel und muss eigene Grenzen

überschreiten um individuelle Lösungen zu erreichen - Allein fast unmöglich, mit den Erfahrungen der community aber machbar. Mit den Anleitungen schaffst du dir ein gewisses Grundwissen, aber alles weitere sind Individuelle Lösungen, welche viel Entwicklungsarbeit und „gebastell“ erfordern. Aber richtige Programmierkenntnisse sind nicht zwingend notwendig, auch wenn du zwangsläufig Abstecher dahingehend unternehmen wirst.

Auf jeden Fall bietet Marionette die Möglichkeit Programmintern individuelle Lösungen zu zaubern und den Workflow zu verbessern. Wenn du es angehst und im Forum nach „Marionette“ suchst wirst du fündig und merken ob es was für dich ist. Ich war erst auch skeptisch ob sich das lohnt aber ich bleib dran, man findet auch immer wieder kleine Tools die man sonst auch noch verwenden kann.

 

Also ich würde mich freuen einen neuen Gan in der Community begrüßen zu dürfen.

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar

Gibt es vielleicht eine Liste mit Beschreibungen zu den einzelnen Nodes?

Version: VW 2022 SP2 R1 (64-Bit)

Module: Vectorworks Architektur, Renderworks

macOS Catalina Version 10.15

Prozessor: 3,2 GHz Quad-Core Intel Core i5

Speicher: 16 GB 1600 MHz DDR3

Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 755M 1 GB

Link zu diesem Kommentar

Hallo @Tati und @Chritian W.,

Takeshi Kimura hat im US-Forum

a) ein Script zur Verfügung gestellt, das aus allen in der Bibliothek hinterlegten Nodes Layoutebenen in Vectorworks erstellt

b) auch das fertige PDF hochgeladen:

https://forum.vectorworks.net/index.php?/topic/55701-marionette-node-list/&tab=comments#comment-355253

 

Viel Spaß damit. :)

  • Like 1

Gruß


Antonio Landsberger

ComputerWorks GmbH

http://www.computerworks.de

Link zu diesem Kommentar
Am 6.10.2021 um 08:30 schrieb Antonio Landsberger:

Hallo @Tati und @Chritian W.,

Takeshi Kimura hat im US-Forum

a) ein Script zur Verfügung gestellt, das aus allen in der Bibliothek hinterlegten Nodes Layoutebenen in Vectorworks erstellt

b) auch das fertige PDF hochgeladen:

https://forum.vectorworks.net/index.php?/topic/55701-marionette-node-list/&tab=comments#comment-355253

 

Viel Spaß damit. :)

Ist es möglich, die Daten ohne einer Anmeldung zu bekommen?

Version: VW 2022 SP2 R1 (64-Bit)

Module: Vectorworks Architektur, Renderworks

macOS Catalina Version 10.15

Prozessor: 3,2 GHz Quad-Core Intel Core i5

Speicher: 16 GB 1600 MHz DDR3

Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 755M 1 GB

Link zu diesem Kommentar
vor 51 Minuten schrieb Tati:

Ist es möglich, die Daten ohne einer Anmeldung zu bekommen?

Hallo Tati, es macht auf jeden Fall Sinn, sich auch im Amerikanischen Forum anzumelden, allein schon um die dort frei  verfügbaren Nodes, Netzwerke und Marionette-Objekte herunterzuladen. Diese helfen ungemein, das Thema besser zu verstehen und ersparen einem an einigen Stellen viel Arbeit. Ansonsten gibt es keine Quelle, wie du das ohne Anmeldung herunterladen kannst.

Ich bin trotzdem dafür, dass sich über Maionette weitestgehend im deutschsprachigem Forum ausgetauscht wird. 

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
vor 39 Minuten schrieb Chritian W.:

Ich bin trotzdem dafür, dass sich über Maionette weitestgehend im deutschsprachigem Forum ausgetauscht wird. 

Ich würde es auch begrüßen.

Klar, sollte man sich mit den zugehörigen englischen Begriffen vertraut machen, wenn man mit dem Werkzeug arbeiten will. Doch für die Leute, die Englisch nicht gelernt haben, ist es als Erstes frustrierend, dass der Austausch nur in einer Sprache statt findet. Bis auf 1-2 Kollegen, die ihre Arbeit auf deutsch präsentieren.

Bearbeitet von Tati

Version: VW 2022 SP2 R1 (64-Bit)

Module: Vectorworks Architektur, Renderworks

macOS Catalina Version 10.15

Prozessor: 3,2 GHz Quad-Core Intel Core i5

Speicher: 16 GB 1600 MHz DDR3

Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 755M 1 GB

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      20,8Tsd
    • Beiträge insgesamt
      103,6Tsd
×
×
  • Neu erstellen...