Zum Inhalt springen

Datenvisualisierung im Schnitt


msteiger

Empfohlene Beiträge

Hallo msteiger

 

Mit dem nächsten grösseren Update sollte diese Funktionalität umgesetzt werden. Termin Ende Oktober. Vorschau siehe Anhang.

 

Gruss, Marc

Bildschirmfoto 2021-08-27 um 20.01.52.jpg

  • Like 7

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Moin Marc,

 

das sind sehr gute News.

Hoffentlich lassen sich dann auch Schalen von Wänden, Böden und Dächer separat ansprechen.

… ggf. kannst Du das mal ausprobieren.

 

Möglich ist die Datenvisualisierung im Schnitt auch jetzt schon,

wenn man die neuen Materialien als Filterkriterium setzt.

 

Bin schon sehr gespannt auf VW 2022.

 

Die ersten Infos zur neuen Version dürften uns diese Woche erreichen,

so wurde es zumindest im englischen Forum angekündigt.

 

Grüße

Tobi

  • Like 1

/  /  /  /  /

 

VW 2023  SP 3 R1 (Build 686131)


MacBook Pro 16"  |  2021  |  Apple M1 Max  |  64 GB
macOS Ventura 13.2

Link zu diesem Kommentar

Hallo tobiaskern

 

Am 30.8.2021 um 09:33 schrieb tobiaskern:

Hoffentlich lassen sich dann auch Schalen von Wänden, Böden und Dächer separat ansprechen.

Das geht aus meiner Sicht erst ab dem Moment wo man den Schalen eigene, separate "Daten" zuweisen kann. Daher ist der Workflow mit Materialien für unterschiedliche Schaleneigenschaften aus meiner Sicht genau richtig (wenn man Datenvisualisierungen im Schnitt erstellen möchte).

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Hi Marc,

 

grüße Dich und Danke für die Info.

 

Ich habe schon öfters Threats gelesen, wo über eine Generalüberholung der Wände diskutiert wurde.

 

Die Ideen gehen in die Richtung, dass Wände zusammengesetzte Container aus

einzelnen Schalen sind, d.h. man legt sich in der Bibliothek Bauteilschalen anstatt "nur" monolithische Wände an

und kombiniert dann aus den angelegten Bauteilschalen seine vielschichtigen "Container"-Wände.

 

Die Bauteilschalen könnten dann individuell mit allen relevanten Infos versehen werden, wie Kosten, Brand-,

und Schallschutz usw. Mengen liessen sich evtl. so auch besser ziehen.

Schalen wären ggf. schneller austauschbar, bzw. auch ein- und ausblendbar bei Designänderungen,

bzw. bei Projekten mit Bestand, Abbruch und Neubau.

  

Der Ansatz klingt irgendwie flexibler und ist ggf. auch sinnvoller (würde sich in der Praxis aber erst beweisen müssen).

Aber möglicherweise gibt es ja noch andere Lösungsansätze.

 

Soweit ich gehört habe, werden die Wände überholt werden, ob es für VW2022 allerdings reicht, bezweifle ich.

 

Grüße

Tobi

/  /  /  /  /

 

VW 2023  SP 3 R1 (Build 686131)


MacBook Pro 16"  |  2021  |  Apple M1 Max  |  64 GB
macOS Ventura 13.2

Link zu diesem Kommentar

Hallo tobiaskern

 

Am 1.9.2021 um 11:59 schrieb tobiaskern:

Soweit ich gehört habe, werden die Wände überholt werden, ob es für VW2022 allerdings reicht, bezweifle ich.

 

So ein grosses Projekt wird in mehrere Phasen aufgeteilt. Zuerst wird an der Grundlagentechnolgie gearbeitet, welche für den Anwender nicht oder kaum sichtbar ist. Aber ja, das Thema Wände ist ein aktives Projekt beim Hersteller.

 

Gruss, Marc 

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar
Am 26.8.2021 um 16:29 schrieb msteiger:

Im Schnitt werden die Schraffuren (zum Beispiel Füllungen von Betonwänden) nicht in der richteigen Farbe dargestellt.

Zum Beipsiel Umbau:

Im Grundriss werden die Schraffuren bei Wänden rot/gelb/schwarz gefäbt, im Schnitt nicht.

 

Wird dieses Problem bald behoben? Oder kennt jemand eine Lösung dazu?

Datenvisualisierung Schnitt.vwx 4 MB · 3 downloads

 

Bei mir war das Problem, dass ich nicht einstellen konnte, dass alle Sachen hinter der Schnittebene z.B. in grau dargestellt werden sollen (über eine Klasse gesteuert in den Einstellungen vom Schnitt) und gleichzeitig die Datenvisualierung nutzen konnte.

Es ging nur entweder oder und deshalb nutze ich die Datenvisualisierung nicht wirklich in den Schnitten.

Es sollte hierfür eine Art Prioritätenstaffelung geben, wo man einstellen kann, welche Visualisierung Vorrang hat.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      20,7Tsd
    • Beiträge insgesamt
      103,3Tsd
×
×
  • Neu erstellen...