Jump to content
leopet

Vectorworks 2021 Absturz nach Windowsupdate KB5000802

Empfohlene Beiträge

Moin zusammen,

nach der automatischen Installation des letzten Sicherheitsupdates von Microsoft KB5000802 am 11.3.  stürzt mir Windows beim Start von Vectorworks 2021während der Lizenzüberprüfung ab. Es kommt es Bluescreen mit folgender Fehlermeldung  „APC_INDEX_MISMATCH for win32kfull.sys“ . Es half nur eine Deinstallation des Updates. 

Hatte jemand ähnliche Probleme?

Viele Grüße

Leo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo
Wenn Du einen "Bluescreen" siehst, dann hängt der Crash immer mit einem Gerätetreiber zusammen, welcher scheinbar nicht mehr Kompatibel mit dem neusten Windows Update ist. Das einzige Gerät, was Vectorworks selber mitliefert ist unter Umständen der Dongle. Könnte also am Dongle liegen, falls dein Lizenzmodell überhaupt noch über einen Dongle läuft.
Ansonsten ruft Vectorworks beim Start auch den "zuletzt verwendeten Drucker"  auf. Da kann es sein, dass der Druckertreiber ein Problem hat. Könnte man prüfen,  indem man versucht aus einer anderen Anwendung heraus zu drucken.

Es könnte also helfen, entweder den Dongletreiber oder den Druckertreiber neu zu installieren. Gegebenfalls von der Herstellerseite des entsprechenden Gerätes.
"Bluescreens" können auch von anderen Geräten/Gerätetreibern her stammen. Falls es die Festplatte, Chipsatz oder die Grafikkarte betrifft, merkt man das Problem meistens schon früher (Der Rechner startet nur noch im Abgesicherten Modus)
Gruss
Dominique
 


Macbook Pro 2018 i9 2.9 Vega20 32GB | Ryzen 3950x Vega56 64GB 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Leo,

Weitere Informationen zu deinem beschriebenen Problem findest du hier:
 

1. Windows 10 Druckerproblem

 

Wir haben Meldungen zu Druckerproblemen bekommen, 

wobei die Ursache folgende ist. Mit der Installation des 

Kumulativen (Security)-Updates KB5000802 (Win 10 2004/20H2) 

vom 9. März kann es zu Problemen mit einzelnen Druckern kommen. 

Es betrifft hauptsächlich Kyocera, Xerox und Ricoh Drucker. 

Hier kann es auch zu einem BSOD (Bluescreen) kommen. 

Microsoft hat das Roll Out dieses Updates zeitweise gesperrt. Es ist aber

wohl in unveränderter Form wieder Online. Offensichtlich ist Microsoft 

wohl bewusst, dass es ein Problem mit Druckern gibt. 

Es gibt Meldungen, dass die Deinstallation des jeweiligen Druckertreibers

mit anschließender Treiber-Neuinstallation das Problem behoben hat. 

Das Update wieder zu deinstallieren hat bei VW Anwendern jedenfalls sicher geholfen. 

 

 

 

 


Gruß


Michael Wladarz

ComputerWorks GmbH

http://www.computerworks.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich seh den Inhalt auch nicht. Bei einer ganz kurzen Suchmaschinenanfrage wird zb. folgender Artikel angegeben:

 

https://www.windowslatest.com/2021/03/13/microsoft-shares-fix-for-windows-10-bsod-error-apc_index_mismatch/

 

Zitat

Microsoft noted that the bug is hitting devices with Type 3 printer drivers only. It does not affect printer drivers that are Type 4.

Scheint ein Bug zu sein, welcher durch spezifische (Drucker) Treiber verursacht wird. Ein möglicher Fix ist ebenfalls unter dem Link zu finden.


VW2020 SP6 R1 (Build 580724) Architektur

MacMini 2014 OS X 10.13.6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 15.3.2021 um 11:19 schrieb lzinserling:

Ich habe keine Berechtigungen, um den Link sehen zu können. Welcher Inhalt befindet sich dahinter?

 

Am 15.3.2021 um 11:30 schrieb temp676:

Ich seh den Inhalt auch nicht. Bei einer ganz kurzen Suchmaschinenanfrage wird zb. folgender Artikel angegeben:

 

https://www.windowslatest.com/2021/03/13/microsoft-shares-fix-for-windows-10-bsod-error-apc_index_mismatch/

 

Scheint ein Bug zu sein, welcher durch spezifische (Drucker) Treiber verursacht wird. Ein möglicher Fix ist ebenfalls unter dem Link zu finden.

es handelt sich um folgenden Inhalt: 

 

Windows 10 Druckerproblem

 

Wir haben Meldungen zu Druckerproblemen bekommen, 

wobei die Ursache folgende ist. Mit der Installation des 

Kumulativen (Security)-Updates KB5000802 (Win 10 2004/20H2) 

vom 9. März kann es zu Problemen mit einzelnen Druckern kommen. 

Es betrifft hauptsächlich Kyocera, Xerox und Ricoh Drucker. 

Hier kann es auch zu einem BSOD (Bluescreen) kommen. 

Microsoft hat das Roll Out dieses Updates zeitweise gesperrt. Es ist aber

wohl in unveränderter Form wieder Online. Offensichtlich ist Microsoft 

wohl bewusst, dass es ein Problem mit Druckern gibt. 

Es gibt Meldungen, dass die Deinstallation des jeweiligen Druckertreibers

mit anschließender Treiber-Neuinstallation das Problem behoben hat. 

Das Update wieder zu deinstallieren hat bei VW Anwendern jedenfalls sicher geholfen. 

 


Gruß


Michael Wladarz

ComputerWorks GmbH

http://www.computerworks.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      16.369
    • Beiträge insgesamt
      79.915
×
×
  • Neu erstellen...