Jump to content
ad büro

Schnitt I Konstruktionsebene I Darstellung Layout

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

 

für die Detailplanung erstellen wir Schnitte auf Konstruktionsebenen, die wir dann wiederum in Ansichtbereiche auf Layoutebenen packen soweit so gut klappt....

 

Soll der gleiche angemengte Schnitt in unterschiedlichen gewerken ausgegeben werden stehen wir beim Layouten stehen wir mal wieder auf dem Schlauch.... 

> Schnitt auf Konstruktionsebene,   

>> Ist der in der Kostruktionsebene mit Details und Beschriftungen / Bemaßungen ergänzte Schnitt in einem Ansichtbereich auf der Layoutebene (z7.B. Rohbau), 

>> kann ich diesen nicht mehr zb. mit anderer Klassenauswahl auf einem anderen Layout darstellen (z.B. Ausbau) da ich zuvor die Klassenauswahl auf der Konstruktionsebene festlegen muss und dann den Schnitt im Ansichtsbereich auf der Layoutebene aktuaklisieren muss...

 

gibt es da einen Haken um im Schnitt auf der Layoutebene die Klassenauswahl frei wählen zu können??

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Doch nicht..... 

 

also wir haben

>>> Schnitt auf Konstruktionsebene >>> ergänzt / vermaßt etc. >>>  diesen angereicherten Schnitt als Ansichtsbereich auf die Layoutebene >>> 2D Plan Draufsicht 1zu50 >>> 

 

jetzt wollen wir durch >>> duplizieren des Ansichtbereiches auf der layoutebene >>> verschiedene Darstellungen auswerten. Rohbau Ausbau etc.

 

😭 wir schaffen nicht eine andere Darstellung hin zu bekommen als die in der Konstruktionsebene hinterlassene bei >>> aktualisieren Ansichtbereich.

 

wir dachten hier wäre der Haken. aber ob angehakt oder nicht keine Chance was zu verändern.

image.png.bccf6e2895401f20ca122971a2a23c16.png

 

>>> diesen Haken haben wir in Konstruktionsebene und in Layoutebene ausgetestet.

 

in der Vector works hilfe ist es ja auch so beschrieben !!!! oder können wir nicht lesen....

 

image.thumb.png.9ae9a5e589110b2772c7d4bec4a6cccf.png

 

danke schon mal fürs drüberschauen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Entschuldige die direkte Frage @herbieherb,

Du machst es ja anscheinend auch so, dass du in der Ausführungsplanung mit Schnitten auf der Konstruktionsebene arbeitest und von diesen legst du dann Ansichtsbereiche auf die Layoutebene?

Wie verfährst du dann weiter, bzw. hast du auch das oben genannte Problem?

Wir hatten jetzt auch schon regen Suppportkontakt und dieser ist sich auch noch nicht einig wie das eigentlich funktioniert/funktionieren sollte.

Hast du dabei auch Probleme oder übersehen wir als Büro etwas?

 

Vielen Dank!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir machen alles auf der Layoutebene. Detailergänzungen kommen dabei in Symbole und die verwenden wir dann in 50stel Schnitten und Detailplänen. So bleiben sie überall aktuell.

 

Man könnte alternativ so vorgehen:

  • Schnitte auf der Konstruktionsebene anlegen.
  • Schnitte auf eine separate Klasse legen
  • Ergänzen
  • Ansichtsbereich auf Layout anlegen
  • Im Ansichtsbereich die Schnittklasse ausblenden
  • Hinter den Ansichtsbereich einen Schnitt auf Konstruktionsebene legen

So hat man Ergänzungen von der Konstruktionsebene an einem zentralen Ort und immer noch volle Kontrolle über die Schnittdarstellung. Ist aber nur so eine Idee, die ich mal getestet hab, aber nie wirklich in einem Projekt angewandt.


Vectorworks 2020 - Architektur - Win 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo herbieherb!

wir sind bei uns im Büro gerade mit der Strukturierung genau dieser Dinge beschäftig. Leider kann ich deiner Vorgehensweise nicht ganz folgen.

wenn ich in dem Ansichtsbereich auf der Layoutebene die Schnittklasse ausblende ist der Schnitt weg.

wenn dann einen neuen Schnitt anlege, der auf der Konstruktionsebene liegt, dann habe ich doch immer noch nichts davon auf meiner Layoutebene.

Irgendwas muss ich da falsch verstehen!

viele Grüße 

Fred

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 6.9.2019 um 14:22 schrieb herbieherb:

 

  • Hinter den Ansichtsbereich einen Schnitt auf Konstruktionsebene legen

 

Hier müsste es heissen ‚... Schnitt auf Layoutebene ...‘ , nicht? @herbieherb


Vectorworks 2020 SP5 | Architektur | Mac OS 10.15 | MacBook Pro 15 2017 + Apple Thunderbolt Display

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ups, ja genau. Du holst dann quasi nur noch die Ergänzungen ins Layout.

bearbeitet von herbieherb

Vectorworks 2020 - Architektur - Win 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 6.9.2019 um 14:22 schrieb herbieherb:

Wir machen alles auf der Layoutebene. Detailergänzungen kommen dabei in Symbole und die verwenden wir dann in 50stel Schnitten und Detailplänen. So bleiben sie überall aktuell.

 

Der Tipp ist mega!!!

Hab mich schon lange gefragt, wie sich das am besten umsetzen lässt, sodass alles aktuell bleibt und ich nicht immer in jedem Schnitt bzw. Detail händisch nacharbeiten muss...


macOS Catalina, Version 10.15.7

 

VW 2020 SP5 R1

Module Vectorworks Architektur, Renderworks

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      15.601
    • Beiträge insgesamt
      75.808
×
×
  • Neu erstellen...