Jump to content

selini

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    52
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

3 Neutral

Über selini

  • Rang
    Power-User

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Was bedeutet denn eBKP? Kann mich jemand aufklären? Liebe Grüße
  2. Bei mir hängt die Infopalette auch. Es dauert ewig, bis die Informationen des ausgewählten Objekts in der Infopalette erscheinen, falls überhaupt etwas angezeigt wird. Das Problem tritt überwiegend auf, wenn ich in einer 3D-Darstellung arbeite. Wechsle ich die Ansicht dann in einen 2D-Plan Draufsicht, reagiert die Infopalette die Info sofort.
  3. So wie es aussieht, liegt nur eine Ansichtsbereich in deinem Layout. Es geht darum, wenn weitere Ansichtsbereiche im Layout liegen. Dann werden alle Ansichtsbereiche exportiert, die sich im Layout befinden, auch wenn sie neben dem Plan liegen. Gut zu sehen auf dem Screenshot in meinem letzten Post. Die Schnitte neben dem Plan werden mit exportiert, obwohl ich nur die beiden Ansichten auf dem Plan exportieren möchte.
  4. Gibt es diesbezüglich schon Neuerungen, möglicherweise aus einem Servicepack? Ich möchte, ebenfalls wie die anderen Anwender, aus einer 3D Zeichnung Ansichten aus dem Layout als DXF exportieren. Allerdings nur das, was tatsächlich auch auf dem Layout platziert ist, genau wie in einer PDF. Es sind "Hilfsschnitte" drum herum platziert, die ich nicht mit exporiteren möchte. Hab schon sämtliche Varianten an Einstellungen druchprobiert...dazu muss es doch eine Lösung geben?!
  5. Das hilft mir leider nicht weiter. Wenn ich die x- und y-Werte tausche, dreht sich zwar der Durchbruch um 90 Grad, die Beschriftung aber nicht. Könntest du mir dazu ein kurzes Bildschirmvideo oder eine Testdatei hochladen? Das wäre hilfreich.
  6. Hallo, kann mir nochmal jemand detaillierter erklären, wie sich das umsetzen lässt? Ich krieg es leider nicht hin. Ich möchte den Text lesbar haben, wie in der roten Markierung (Textfeld). Setze ich den Durchbruch in die vertikal verlaufende Wand ein, ist der Text immer um 90° gedreht.
  7. Vielen Dank für die Info. Immer wieder Interessant, zu verstehen, warum etwas nicht geht wie gewollt.
  8. Danke für die Info, werde ich aus ausprobieren.
  9. Mega, pappadam1984, vielen Dank! Es wäre nur nützlich, wenn man die einzelnen Menüleisten in VW in deinem Video sehen könnte, um noch besser nachzuvollziehen, wo du genau klickst bzw. was du machst. Genauso hab ich das auch in der VW Hilfe gefunden. Allerdings bekomme ich eine Fehlermeldung, siehe Video. Kannst du mir sagen, wie ich die Fehlermeldung vermeide?
  10. Ich hab in der Hilfe das "Pfadkörper anlegen" Werkzeug entdeckt. Ich bin vorgegangen, wie in der Hilfe beschrieben. https://vectorworks-hilfe.computerworks.eu/2021/index.htm#t=VW_2021_Handbuch_Vectorworks%2F3D-Modellieren%2FVectorworks_9-.htm&rhsearch=pfadkörper&rhhlterm=pfadkörper&rhsyns= Ich hab jetzt versucht, am Beispiel der grünen Lüftungskanäle ein Polygon zu Zeichnen, das den Pfad beschreibt. Im Anschluss hab ich das Polygon in ein 3D-Polygon umgewandelt. Für die runde Lüftungsleitung habe ich einen 2D Kreis gezeichnet. Wenn ich beides aktiviere und im Reiter 3D Modell auf Pfadkörper anlegen klicke, bekomme ich folgende Fehlermeldung: "Der Pfadkörper kann nicht erzeugt wrden, da entweder der Pfad oder das Pfofil ein ungültiges Objekt enthalten, oder die Einstellungen enthalten ungültige Werte." Ein Bildschirmvideo habe ich angehängt. Wenn es ein Rechteck statt ein Kreis ist, funktioniert es. Wo liegt der Fehler? Bildschirmaufnahme_2021-04-15_um_15_41_56.mov
  11. Hallo zusammen, ich scheitere gerade an dem Versuch, runde Lüftungskanäle zu modellieren. Anbei ein Foto von der Leitungsführung im Grundriss. Die Lüftungsleitungen sind rot, orange, grün und ocker dargestellt. Ich hab leider keine Idee zu einem Workflow. Könnt ihr mir helfen? Mit Volumenkörper komme ich an der Stelle nicht weit, da die ja eckig sind. In einem anderen Forumsbeitrag beschreibt jemand, dass er fürs Modellieren von Lüftungskanälen Pfadkörper als Autohybridobjekt verwendet. Anbei der Link dazu: Leider habe ich damit noch nie gearbeitet, geschweige denn etwas darüber gehört. Kann mir jemand ein kurzes Bildschirmvideo drehen, wie ich das schnell und einfach umsetzen lässt? Freue mich über Hilfe. Liebe Grüße Selina
  12. Das ist ja der Hammer!!! Vielen vielen Dank! Ich hab beide Methoden bisher nicht gekannt. Jippy!!!!! 🙂
  13. Gibt es hierzu denn mittlerweile irgendeinen Lösungsansatz, ganze 8 Jahre später??? Ich stehe jedesmal vor dem selben Problem, wenn ich DWG/DXF-Dateien von Fachplanern einlesen möchte. In meinem Fall sind es Lüftungskanäle, die 2D gezeichnet und gruppiert worden sind. Die Gruppe liegt jedenfalls auf der richtigen Klasse, z.B. "Abluft". Der gesamte Inhalte der Gruppe liegt aber auf der Klasse 0. Also wird alles schwarz dargestellt, wie in der Klasse 0 definiert. Gewünscht wäre aber, dass nach dem Import der Inhalt der Gruppe dargestellt wird wie in der übergeordneten Klasse der Gruppe. Mir bleibt also nichts anderes übrig, als jede Gruppe aufzulösen und den Inhalt der richtigen Klasse zuzuweisen. Kann man ja mal machen. Ist zwar mühselig und zeitaufwendig, aber okay...bekomme ich jetzt aber 2 Wochen später neue Zeichnungen vom Fachplaner, geht das ganze Spiel wieder von vorne los. Das kann doch nicht sein!? Hat irgendjemand eine Idee dazu, wie sich das umgehen oder lösen lässt?
  14. Hi, ich reihe mich ebenfalls in die Problemreihe ein. Ich möchte ein nach außen öffnendes Fenster als Tür einschließlich Oberlicht in ein TRH mit WDVS einsetzen. Hat jemand eine andere Idee dazu, wie sich das umsetzen lässt? Wenn ich das Fenster im Grundriss spiegle, hab ich immer des Problem, dass der Anschlag nicht stimmt und das Element nicht in der Dämmebene sitzt. Ist es einfacher, an der Stelle mit einem Türsymbol zu arbeiten? Hier lässt sich meiner Ansicht nach aber kein Oberlicht einstellen. Manuell dann ein Fenster mit einer Brüstungshöhe darüber setzen?
×
×
  • Neu erstellen...