Zum Inhalt springen

Darstellung 2D Höhenkoten / Programmabstürze


Erik

Empfohlene Beiträge

Thema Höhenkoten 2D:

 

Hallo,

 

wir sind auf der Suche nach einem Tool oder einer Lösung zum Darstellen der Höhen in verschiedenen Maßstäben.

Das Werkzeug "Gefälle Grundriss" ist uns schon bekannt, eignet sich aber nicht für unseren Gebrauch.

Momentan verwenden wir maßstabsunabhängige 2D Symbole, in denen der Text mit zwei Datenbanken verknüpft ist.

Das Arbeiten mit diesen Symbolen ist in Ordnung, jedoch haben wir des öfteren das Problem, dass wir die gleichen Höhen in verschiedenen Maßstäben darstellen möchten.

Momentan haben wir drei verschiede Klassen um die Höhen in den unterschiedlichen Maßstäben darzustellen.

Mit dieser Methode kommt es relativ häufig zu Grafikproblemen. Zudem sehen wir die endgültige Größe der Höhe erst im Layout, da ist es eigentlich fast unmöglich keine Überdeckung der Texte oder Bemaßungen zu haben.

Der Multistempel macht die Dateien im Gegensatz zu den 2D Symbolen relativ groß.

Unsere Dateien sind in der Regel alle 125 - 400MB groß.

Habt ihr diesbezüglich Lösungsvorschläge?

Gibt es eine Möglichkeit, einzelne Höhenpunkte anzulegen, die auch in verschiedenen Maßstäben gut lesbar und händelbar sind?

Gibt es eine Möglichkeit, Z-Werte aus Geländemodellen oder Vermesserdateien so umzuwandeln, dass sie in 2D-Plänen grafisch dargestellt werden, zudem der Z-Wert bestehen bleibt.

Momentan übertragen wir die Werte aus den Plänen manuell und verwenden hierzu, wie oben beschrieben, Symbole mit Datenbanken.

 

Thema Programmabsturz:

 

Seit VW 2019 stürzt das Programm täglich 4-5 mal ab. Gibt es hierzu eine Lösung?

Fehlerberichte werden bei Absturz gesendet. Anbei einen Fehlercode:

 

Name der fehlerhaften Anwendung: Vectorworks2019.exe, Version: 24.0.2.0, Zeitstempel: 0x5bf351f7
Name des fehlerhaften Moduls: VCRUNTIME140.dll, Version: 14.0.23918.0, Zeitstempel: 0x56eb8e78
Ausnahmecode: 0xc0000005
Fehleroffset: 0x000000000000c887
ID des fehlerhaften Prozesses: 0x32ac
Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01d5460971149c2e
Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Program Files\Vectorworks 2019\Vectorworks2019.exe
Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\Program Files\Vectorworks 2019\VCRUNTIME140.dll
Berichtskennung: 700af9de-4f1e-464b-92e6-2ecc5bb8887e
Vollständiger Name des fehlerhaften Pakets:
Anwendungs-ID, die relativ zum fehlerhaften Paket ist:

 

Hoffe, Ihr könnt uns dies bezüglich weiterhelfen.

 

Grüße

Erik

 

CPU i7 8400k, 32GB RAM, NVIDIA P2000

Link zu diesem Kommentar

Salü Erik

 

Ich hatte mal für unser Büro ein eigenes Höhenkoten-Tool mit Marionette erstellt. Siehe Beitrag hier:

Am 6.5.2019 um 18:28 schrieb KroVex:

Salü Zusammen

 

Unsere Anwender beklagten sich ebenfalls über eine fehlende Kontrolle der Meter über Meer in Bezug zum Projekt.

Darauf hin hatte ich ihnen ein Marionette-Tool angelegt, welches im Plan verwendet werden kann (2D und 3D) und die Meter über Meer anzeigt sowie die

Z-Höhe+Ebenenhöhe anzeigt. Somit können auch nachträglich die Geschosshöhen geändert werden (+ Befehl "Intelligente Objekte aktualisieren") ohne die Angaben neu setzen zu müssen. 

Das Tool kann mehrfach im Plan eingesetzt werden und besteht aus einem Hybriden Symbol, einer Datenbank sowie dem Marionette selber (wird bei Copy&Paste der Kote automatisch mit kopiert). In der Infopalette kann unter "00 gleich" die Meereshöhe eingegeben werden. Der Symbolname sollte nicht verändert werden.

müm_v2_1.vwx

 

Gruss KroVex

Vielleicht hilft dir das was.

 

Bezüglich abstürzen:
Ihr verwendet eine Nvidia Quadro Grafikkarte, für welche es 2 unterschiedliche Treiber gibt. Standardmässig ist der ODE Treiber installiert, welcher mit VW nicht wirklich gut harmoniert. Deshalb solltet bei Nvidia direkt den QNF Treiber downloaden und installieren. Zudem sollte die Grafikkarte VW zugewiesen und optimiert werden. Dazu auf dem Desktop -> Rechtsklick -> Nvidia Systemsteuerung und dann weiter wie imDokument im Anhang.  

 

Gruss KroVex 

Grafikkarte-Nvidia.pdf

Bearbeitet von KroVex

CADNODE.ch

Lassen Sie uns gemeinsam effiziente und innovative CAD-Lösungen für Ihr Projekt finden!

Have you tried to turn it off and on again?
Vectorworks | Architektur | macOS/Windows

Link zu diesem Kommentar

@Erik: für die Umwandlung der Vermesserdaten würde ich auch mit einem Hybridsymbol arbeiten (ein 3D-Punkt zum Erhalt des Z-Wertes als 3D-Komponente und die gewünschte Plan-Darstellung als 2D-Komponente). Die Vermesserdaten liegen ja meist als 3D-Symbole vor, die man über "ähnliches Auswählen" en bloc markieren kann und durch das Hybridsymbol ersetzt. die Z-Werte bleiben dabei erhalten. Anzeige der Höhe könnte dann über einen Datenstempel erfolgen, ggf. je 1 Datenstempel auf eigener Klasse für jeden Maßstab anlegen, so könnten diese unterschiedlich platziert werden.

es grüßt der Hans

 

 

Windows 11 Pro 22H2, VW 2024 SP3.1 Architektur

Link zu diesem Kommentar

@KroVex: Danke dir für die schnelle Antwort! Hat mir definitiv weitergeholfen. Jedoch besteht keine Möglichkeit den QNF Treiber zu installieren. (Windows 10)

Ich kann nur den ODE Treiber installieren, somit bekomme ich nicht alle wie im Anhang aufgeführten Optionen bei den Grafikeinstellungen angezeigt. Anbei ein Auszug der Fehlermeldung.

 

Bezüglich der vwx. Datei erstmal herzlichen Dank. Jedoch verstehe ich noch nicht so ganz, wie das Marionette Tool funktioniert. Sobald ich eine andere NN Höhe angebe, springt es auf 0,00. Gibt es eine "einfache" Möglichkeit, anstatt dem von dir definierten Höhenpunkt ein anderes Symbol (siehe Anhang) einzufügen, was wiederum mit einer Datenbank zum eingeben der Höhen definiert ist? Oder "Programmiert man das so, dass man in der Infopalette die Höhen und Texte angibt?

Im Endefekt beziehen wir uns nicht auf die tatsächlichen NN Höhen.

Wir "schreiben" diese nur hinein, haben aber keinen bezug auf die NN Höhen.

 

@hanswurst: Danke für die Antwort. Wäre es dann ebenfalls über die Marionette ? 

Hast du ein Beispiel? Kann mir das sogenannte Hybridsymbol nicht vorstellen.

NVIDIA.PNG

Höhenbeispiel.PNG

Link zu diesem Kommentar

@Erik Und du bist dir 100% sicher, dass du den richtigen Treiber heruntergeladen hast?

1399437375_Bildschirmfoto2019-07-30um17_43_45.png.b5688b3f84c5207f1dc5c1b90c96632f.png

 

Weil wenn nicht mal das mehr geht sieht es mit der Performance nicht gut aus und ich würde die ?-Quadro Karte verkaufen und eine gute Gamergrafikkarte zu tun.

 

Zitat von Jim Wilson (Entwickler by VW Inc.) zu diesem Thema:
 

Zitat

You may find that cheaper cards like the GeForce series and RX series often get higher scores than their more expensive Quadro or FirePro counterparts from the same manufacturer. This may seem strange, but we see similar performance results in Vectorworks as well. Just because the GPU is more expensive does not necessarily mean it will perform better in Vectorworks.

 

Betreff dem Marionette-Stempel:

 

Zuerst zur Anwendung;
Die Angabe der Höhe wird leider erst sichtbar, wenn man den Stempel im 2D-Plan aktualisiert (Info-Palette).

Deshalb zuerst den Stempel im 3D auf die zu messende Höhe legen, dann im 2D-Plan aktualisieren.

 

Wenn du einen Doppelklick auf den Stempel ausführst, kommst du zum Marionette selber.

Ich hab das mal ein bisschen eingefärbt, um besser erklären zu können:

 

1703849348_Bildschirmfoto2019-07-30um17_53_15.thumb.png.1d3451a63dd71f2f31c5ed94c96046cf.png

(DB=Datenbank) (Klötzchen auf der Abbildung = Nodes)

- Alles was mit den roten Linien verbunden ist, hat mit dem Symbol zu tun. Wenn du also ein eigenes Symbol verwenden möchtest, muss der Inhalt dessen mit einer Datenbank verknüpft sein, aber dazu später mehr.
- Der Name des Symbols wird beim Node "Symbolname" eingetragen (aktivieren und über die Infopalette unter dem Punkt "String" den Namen eingeben).

- Die grossen, violetten Node's ganz rechts aussen (Set Record Field) steuert die DB an, welche mit dem Symbol verknüpft sind.

Der Obere ist für die Höhe, der untere für die MüM.*

Sprich der Name der DB kommt in den kleinen Node mit den 2 gelben ausgehenden Linien.

- Der Feldname der DB schreibst du in die Nodes mit den grünen Linien

- Die Nodes mit den blauen Linien holen die 3D Höhe. "Get 3D Info" holt den unteren Z Wert des Symbols, die Get Layer / Elevation rechnen die Ebenenhöhen dazu (wenn du also keine Geschosse und/oder Ebenen mit eigenen Höhen verwendest, könntest du diese auch weglassen. 

- Der Node mit der orangenen Linie rechnet zu der Höhe noch die Meereshöhe dazu, kannst du also in deinem Fall auch weglassen, wenn du diese Angabe nicht benötigst.*

*Wenn du die MüM. Nicht brauchst, kannst du den unteren Node der beiden "Set Record Field" auch ganz weglassen.

 

Ich hoffe das ist so irgendwie nachvollziehbar.

 

Gruss KroVex

 

CADNODE.ch

Lassen Sie uns gemeinsam effiziente und innovative CAD-Lösungen für Ihr Projekt finden!

Have you tried to turn it off and on again?
Vectorworks | Architektur | macOS/Windows

Link zu diesem Kommentar
vor 3 Stunden schrieb Erik:

Kann mir das sogenannte Hybridsymbol nicht vorstellen.

 

 

meine Variante ist am Ende wahrscheinlich nicht so komfortabel wie die von KroVex, kommt aber ohne Marionette aus.

Das macht aber nur Sinn, wenn Ihr die Vermesserdaten mit den tatsächlichen Z-Werten importieren könnt. Die Z-Werte werden dann vom Hybridsymbol übernommen und Ihr braucht die Daten nicht manuell in eine Datenbank schreiben. Zum Beschriften braucht Ihr einen Datenstempel, der den Z-Wert des Symbols anzeigt.

 

Ein Hybridsymbol ist einfach ein Symbol, das aus 3D-Objekten für die 3D-Darstellung und 2D-Objekten für die 2D-Plan-Darstellung besteht. Erstellt werden Sie einfach, indem Du beide Objekte also z.B. einen 3D-Punkt und ein 2D-Symbol für die Höhenkote zeichnest, beides markierst und dann in ein Symbol umwandelst. VW macht daraus automatisch ein Hybrides Symbol.

Weiteres findest du in der Hilfe: http://vectorworks-hilfe.computerworks.eu/2019/index.htm?#t=VW_2019_Handbuch_Vectorworks%2FAttribute_Zubehoer_Symbole%2FVectorworks_67-.htm&rhsearch=hybrides symbol&rhhlterm=hybrides symbol&rhsyns=

es grüßt der Hans

 

 

Windows 11 Pro 22H2, VW 2024 SP3.1 Architektur

Link zu diesem Kommentar

@KroVex: Ja ich bin mir sicher. Ich habe keine Mögichkeit den QNF Treiber zu installieren. Alles klar, ich habe jetzt mal die Einstellungen die vorhanden waren angepasst und behalte das mal im Auge.

 

Marionette Stempel:

Ich habe zuvor noch nie mit Marionette gearbeitet. Ist ein bisschen kompliziert. Ich denke ich lese mich mal dies bezüglich ein und werde dann ein Objekt auf uns zugeschnitten anlegen.

Deine Erklärung konnte ich nachvollziehen. Danke dir :)

 

Grüße Erik

 

@hanswurst: Das mit dem Hybridsymbol hatte ich nicht auf dem Schirm, dass es sowas gibt. Ich danke dir für deine Antwort. Ich versuche das mal bei gelegenheit und gebe Rückmeldung. Danke für deine Hilfe.

 

Grüße Erik

Link zu diesem Kommentar

Hallo zusammen,

 

Wir verwenden bei uns im Büro meist das Raumwerkzeug um die Höhenkoten darzustellen. Das kann auf die in den Geschossen angelegten Höhen zugreifen. Das ganze liegt auf einer eigenen Klasse, damit es nkch mkt den anderen Räumen verwechselt wird.

 

Gruß,

Burlard

VW 23 SP7R1

AMD Ryzen 7 3700X 8Core - 3,6GHz - 32GB RAM - NVIDIA Quadro P4000 - Win 10

ARP-Stuttgart

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,7Tsd
    • Beiträge insgesamt
      122,3Tsd
×
×
  • Neu erstellen...