Zum Inhalt springen

3D Bögen werden nicht "rund" dargestellt.


fa9449s

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute!

 

Ich brauche dringend Hilfe bezüglich der Verformung eines C-Stahlprofils in 3D:

Nach dem Verformen des Profils zu einem hängendem Bogen (soll eine Hängedachsituation darstellen)

wird der Bogen eckig dargestellt!

Ich weiss nicht wie ich das Problem lösen kann.

Beim Biegen von "normalen" Volumenkörpern (Rechteck-->Tiefe geben) bekommen ich das gleiche Problem.

Kreisrundungen werden dann eckig dargestellt.

 

:s

Link zu diesem Kommentar

also wenn ich das richtig verstehe wird die biegung also nicht als radius, sondern als vieleck dargestellt? wurde die 3d auflösung auf "hoch" oder "sehr hoch" eingestellt? mit welchem befehl oder werkzeug wird die biegung denn erzeugt? es wäre ganz gut einen screenshot oder das dokument mal einsehen zu können...

VW2024 Architektur Update 5 • Artlantis 2021 • macOS 14.5

Link zu diesem Kommentar

also wenn ich das richtig verstehe wird die biegung also nicht als radius, sondern als vieleck dargestellt? wurde die 3d auflösung auf "hoch" oder "sehr hoch" eingestellt? mit welchem befehl oder werkzeug wird die biegung denn erzeugt? es wäre ganz gut einen screenshot oder das dokument mal einsehen zu können...

 

Danke für die Antwort!

 

Habe was die Kreisauflösung betrifft alles auf sehr hoch eingestellt.

Den 3D-C-Profilträger habe ich mit dem Befehl "Verformen" gebogen (Register "Modellieren")

Genau, die Kurve, die eigentlich rund dargestellt werden soll besteht plötzlich aus geraden...

Von weitem betrachtet besteht ein Bogen natürlich aus vielen kleinen "Segmenten".

Aber in dem Fall benötige ich für meine Hängedachkonstr. sauber gebogene Träger

Habe das Gefühl, dass Vwx allgemein keine korrekten Rundungen darstellt :(

 

Ich habe eben über Sketchup einen Biegeträger erstellt und Ihn in meine Vwx-Datei geladen und siehe da, es ist sauber gebogen..

Würde mich aber dennoch interessieren ob es bei Vwx möglich ist korrekt dargestellte 3D-Bögen zu erstellen.

 

Danke für jede Antwort :blush:

Link zu diesem Kommentar

mhm, ja die 3d profile werden mit dem verbiegen-tool tatsächlich segmeniert gebogen. wenn ich allerdings einen selber erstellten tiefenkörper biege ist das ergebnis wunschgemäß... schon seltsam, das sollte man dem support melden.

VW2024 Architektur Update 5 • Artlantis 2021 • macOS 14.5

Link zu diesem Kommentar

mhm, ja die 3d profile werden mit dem verbiegen-tool tatsächlich segmeniert gebogen. wenn ich allerdings einen selber erstellten tiefenkörper biege ist das ergebnis wunschgemäß... schon seltsam, das sollte man dem support melden.

 

Auch wenn ich einen Träger selber als Volumenkörper erstelle und diesen mit dem "Verformen"-Tool biege wird er in Segmente unterteilt und ist somit auch nicht rund....

Ich habe echt keine Ahnung was man da noch machen kann :huh:

Danke für deine schnelle Antwort.

Link zu diesem Kommentar

Hallo miteinander,

bei AutoCAD gibt es hier den Befehl "Regenerieren" der eckige Bögen und Kreise wieder rund macht - leider habe ich eine derartige Funktion bei Vectorworks noch nicht gefunden.

 

Habe gerade gleiches Problem - hier liegen mehrere 3D Volumenkörper übereinander.

Kreisauflösung steht überall auf sehr hoch.

Als Notlösung zur Ermittlung der exakten Fangpunkte sind die gleichen Teile als 2D Elemente auf einer extra dafür angelegten Klasse abgelegt.

Doppelte Arbeit mit einem erhöhten Fehlerrisiko.

 

Viele grüße Hirnholz

1141235344_rundeKanten.thumb.JPG.f04a43d2c246fad7c6eeb976b2da57f5.JPG

Link zu diesem Kommentar

Das ist ganz normal. Sobald ein Objekt dreidimensional wird, bestimmt im besten Fall die Kreisauflösung, wie exakt die Darstellung ist. Im schlimmsten Fall hast du eine mehr oder weniger grosse Anzahl an einzelnen Polygonen (das lässt sich in Vectorworks jedoch immer vermeiden). Die Fangpunkte bleiben (im ersten Fall) immer noch exakt, nur die Darstellung weicht etwas ab. Bei hoher Kreisauflösung etwas weniger.

Die ganze Problematik kommt daher, dass in OpenGL nur mit 3D-Polygonen gerechnet wird. In Vectorworks intern sind also die exakten Formen vorhanden. In einer 3D-Ansicht kann aber nur eine Näherung von Rundungen dargestellt werden.

Vectorworks 2024 - Architektur - Win 10

Link zu diesem Kommentar

Hallo herbieherb,

irgendetwas stimmt trotzdem nicht, selbst wenn ich alle 3D Elemente auf separate Konstruktionsebenen lege und diese ausschalte

- nur noch 2D Elemente auf der Ebene 0 liegen - werden die Kreise extrem eckig dargestellt - siehe Bild.

Grafiktreiber ist aktualisiert, Rechner start nur mit Vectorworks allein.

Habe schon viele runde Sachen in 3D gezeichnet, hier liegt der Verdacht nahe das mit dem letzten Update irgendetwas verändert wurden...

 

Viele grüße Hirnholz

2084714947_Kreisauflsung.JPG.222c289a02212304ed1fa1d0038dd01c.JPG

Link zu diesem Kommentar

Das war schon immer so. Bei gleicher Kreisauflösung 2D wie 3D gilt

  • in 2D: Kreise in 2D sind absolut rund. Tiefenkörper aus Kreisen bekommen Ecken.
  • im OpenGL: 2D Kreise sind ebenfalls nicht mehr rund und bekommen sogar noch mehr Ecken als Tiefenkörper aus Kreisen.

2D und 3D stimmen optisch nie ganz überein, obwohl zeichnerisch Ausrichtpunkte und Punkkoordinaten dieselben sind.

Je nach Zoomfaktor und 2D/3D-Kreisauflösung sieht mans halt besser.

Vectorworks 2024 - Architektur - Win 10

Link zu diesem Kommentar

Das war schon immer so. Bei gleicher Kreisauflösung 2D wie 3D gilt

  • in 2D: Kreise in 2D sind absolut rund. Tiefenkörper aus Kreisen bekommen Ecken.
  • im OpenGL: 2D Kreise sind ebenfalls nicht mehr rund und bekommen sogar noch mehr Ecken als Tiefenkörper aus Kreisen.

2D und 3D stimmen optisch nie ganz überein, obwohl zeichnerisch Ausrichtpunkte und Punkkoordinaten dieselben sind.

Je nach Zoomfaktor und 2D/3D-Kreisauflösung sieht mans halt besser.

 

Ich habe einen Bogen in 2D als Polygon mit Bézierkurve gezeichnet und eine Tiefe gegeben.

Die Rundung ist besser als bei einem "normalen" Polygonkreisbogen.

Ist zwar nicht perfekt gerundet aber bin zufrieden mit dem Ergebnis.

:sleepy:

Link zu diesem Kommentar

Achtung: du bekommst mit der Bezierkurve eine andere Form als mit dem Kreissegment.

 

Wie gesagt: Tiefenkörper aus 2D-Kreisen, Kreissegmenten und gerundeten Polygonen, sowie NURBS-Kurven und Subdivision Körper ergeben in 3D perfekt gerundete Objekte. Die können aber auf dem Computer nur als Näherung dargestellt werden. Daher die sichtbaren Ecken. Über die 3D-Kreisauflösung steuert man die Genauigkeit der Darstellung. Die Berechnungen dahinter sind aber exakter als die Darstellung und man snapt auch auf diese exakteren Punkte. (Absolute Genauigkeit gibts ja beim CAD nicht, da das unendliche Rechenkraft erfordern würde).

Alle 2D-Objekte sind in OpenGL weniger exakt dargestellt als ihre 3D-Vettern. Umgekehrt gilt: alle 3D-Objekte sind in 2D-Plan weniger exakt dargestellt als ihre 2D-Vettern. Trotzdem werden intern alle Formen genau gleich exakt berechnet. Darum machts wenig Sinn statt eines Kreisbogens eine Bezierkurve zu nehmen, nur weil man bei 1000fachem Zoom die bessere Darstellung bekommt (scheint bei mir übrigens nicht der Fall zu sein). Die Darstellung steuert man mit 2D/3D-Kreisauflösung und beim PDF Export zusätzlich mit der Geometriegenauigkeit.

Vectorworks 2024 - Architektur - Win 10

Link zu diesem Kommentar

Habe im Menü den Befehl "Kanten glätten" gefunden.

Leider dauert trotz schneller VDSL Verbindung das Öffnen der VW Hilfe ewig - um hierzu genaueres zu erfahren...

Also kommt alles auf einen Versuch an.

 

Viele grüße Hirnholz


Jetzt hat die Hilfe geöffnet - ist das die Lösung aller Probleme?

Wahrscheinlich aber nur im 2D Bereich...

873082018_Kantengltten.JPG.c5a936eb389c3342f0e4d0c66dee0d57.JPG

Kreisbogen.JPG.9f3fa2675e6566024b932edd55ed8a05.JPG

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,9Tsd
    • Beiträge insgesamt
      123,2Tsd
×
×
  • Neu erstellen...