Zum Inhalt springen

Raumstempel


MID

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

wir möchten einen Raumstempel anlegen,

der folgendes zum Inhalte hat:

 

1. Zeile: Gebäude - Stockwerk

2. Zeile (in Kasten): Raumnummer

2. Zeile (in Kasten): Höhenkoten

 

3.,4.,5. Zeile: B, W, D

 

Weiss jemand, wie man bei Einstellungen Raumnummernstil eine solche Definition machen kann.

Derzeit finden wir nur: Stockwerk-Raumnummer oder Gebäude-Stockwerk-Raumnummer.

Wir brauchen die Raumnummer in einer separaten Zeile.

Screenshot anbei>

 

Merci für euren Input.

MID

MiD

Vectorworks 2022/23 Arch / MacBook Pro 15 inch Ende 2017 / 2.9 GHZ / Intel Core i7 / macOS Monterey 12.6.3

Link zu diesem Kommentar

Hallo MID,

 

ich verstehe die Frage vielleicht noch nicht ganz richtig. Die vorgegeben Raumnummernstile setzen sich aus einzelnen Informationsbestandteilen zusammen. Du kannst die Bestandteile ergänzen oder auch reduzieren, in Deinem Fall wäre im Stil nur #RNum# einzutragen.

 

Grüße, A.

Vectorworks 2015 Basic/Architektur auf Mac OSX Yosemite

Link zu diesem Kommentar

Hallo MID,

 

im Scan ist #RNum# = 01.1

Was bezeichnet in diesem Fall die 01 und was die 1?

 

Entsprechend einer Datenbanklogik sollen unterschiedliche Kategorien (z.B. durch einen Punkt) voneinander getrennt werden (z.B. [Wohnung] 01.[Raum]1). In diesem Beispiel wäre aber die Raumnummer zusammengesetzt, also Raumnummernstil = #WHG#.#Raum# (wobei in meinem Beispiel die Variablenbezeichnungen erfunden sind.

In Vectorworks ist RNum ein Zähler (d.h. etwas, was einmalig ist. Das Zahlenformat ist dabei in Grenzen formatierbar). Soweit ich weiß, gibt es beim Raumstempel nur einen Zähler, u.a. deshalb ist der Multistempel flexibler einsetzbar.

 

Grüße, A.

Vectorworks 2015 Basic/Architektur auf Mac OSX Yosemite

Link zu diesem Kommentar

hallo whostolemyname,

 

"01" bezeichnet Wohnung 01.

01.1 ist z.B. ein WC in Wohnung 01.

01.2 ist z.B. Küche in Wohnung 01 usw.

 

Ist das mit grossem Aufwand, verbunden in VW so zu nummerieren?

 

MID

MiD

Vectorworks 2022/23 Arch / MacBook Pro 15 inch Ende 2017 / 2.9 GHZ / Intel Core i7 / macOS Monterey 12.6.3

Link zu diesem Kommentar

Hallo MID,

 

meines Wissens gibt es beim Raumwerkzeug nur einen Zähler. Eine Kopplung mehrerer Zähler (einen für Wohnung, einen für Raum) ist wohl nicht möglich, was auch schon im Forum in diversen Beiträgen beklagt worden ist.

Es gibt im Raumwerkzeug zahlreiche vordefinierte Parameter. Du kannst in der Infopalette unter Objekt > Einstellungen > Zusatzinformationen > Felder benennen eigene Kategorien ergänzen. Diese sind jedoch schlichte Texte (also Datentyp string oder varchar oder wie immer man es nennen will). DIes kannst Du auch koppeln, #BdF_X# (wobei X dabei 1 bis 10 ist) steht dann für das benutzerdefinierte Feld.

Also z.B. Zusatz 01 als Wohnung bezeichnen und Raumnummer als Zimmer. Der Raumnummernstil setzt sich dann zusammen aus #BdF_X#.#RNum#

 

P.S.: Das Raumwerkzeug bietet vermutlich gewisse Vorteile, wenn man in 3D zeichnet. Es erscheint mir, daß im Vergleich dazu der Multistempel freier konfigurierbar ist und dadurch flexibler. Im Prinzip basieren beide jedoch auf der gleichen oder zumindest einer sehr ähnlichen Logik, wobei der Multistempel z.B. mehr als einen Zähler bietet.

 

Grüße, A.

Vectorworks 2015 Basic/Architektur auf Mac OSX Yosemite

Link zu diesem Kommentar

Hallo zusammen

 

Das Raumobjekt bietet eine unmenge an Vorteilen gegenüber dem Mulitstempel:

- Direktes editieren im Plan ohne Schwierigkeiten (Fläche zusammenfügen, Schnittfläche löschen, usw)

- Automatisch korrekte Flächenanzeige bei Veränderungen

- Editieren der Einträge in Tabellen

- Automatische Datenbank

- Vorauswahl an Raumnamen, Beschaffenheiten, usw. welche projektabhängig auf dem Server verwaltet werden können.

- 100% BIM

- Mehrere Stempel für den gleichen Raum (z.B: kleine Räume wie Bad oder WC)

- usw...

 

Wenn einer meiner Studenten mit dem Multistempel Räume beschriftet, dann nehme ich ihm nicht nur die Maus weg, sondern baue auch gleich noch den Akku aus.... :@

Seriös: der Stempel hat aus meiner Sicht für Raumbeschriftungen keine Berechtigung mehr.

Der Zähler ist für mich bei grösseren Projekten sowieso nicht wahnsinnig interessant, da dort fast immer an die Raumnummer komplexere Anforderungen gestellt werden.

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Hallo Marc

meine Versuche mit dem Raumwerkzeug und dem Raumstempel sind leider daran gescheitert vorhandene Daten aus einer umfangreichen Raumdatenbank (die bisher ohne eine Anbindung an Räume gepflegt wurde) mit der Internene Raumdatenbank von Vectorworks abzugleichen. Ich habe keine Dokumentation gefunden und die dazugehörigen Datenbanken sind versteckt und arbeiten mit englischen Parametern so dass man fast keine Chance hat den Parametern die richtigen deutschen Begriffe zuzuordnen. Und eigene zu ergänzen ist dann nahezu unmöglich! Warum sind die Datenbanken so versteckt - traut ihr den Nutzern nicht zu damit zu arbeiten? Mir blieb damals nur der Multistempel und eigene Datenbanken die ich mit der externen Datenbank abgleichen kann.

mfg

petitbonum


Hallo Marc

meine Versuche mit dem Raumwerkzeug und dem Raumstempel sind leider daran gescheitert vorhandene Daten aus einer umfangreichen Raumdatenbank (die bisher ohne eine Anbindung an Räume gepflegt wurde) mit der Internene Raumdatenbank von Vectorworks abzugleichen. Ich habe keine Dokumentation gefunden und die dazugehörigen Datenbanken sind versteckt und arbeiten mit englischen Parametern so dass man fast keine Chance hat den Parametern die richtigen deutschen Begriffe zuzuordnen. Und eigene zu ergänzen ist dann nahezu unmöglich! Warum sind die Datenbanken so versteckt - traut ihr den Nutzern nicht zu damit zu arbeiten? Mir blieb damals nur der Multistempel und eigene Datenbanken die ich mit der externen Datenbank abgleichen kann.

mfg

petitbonum

 

ps: nach meinen vergeblichen Versuchen mit dem Raumwerkzeug hätte ich gerne den Entwicklern, die Datenbanken in Vectorworks verstecken,den Akku aus dem Laptop genommen!

Link zu diesem Kommentar

Hallo MID

 

Dein gewünschter Stempel kann mit einer Anpassung beim Raumstempelsymbol gelöst werden. Habe dir eine Beispiel per Mail gesendet.

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Hallo Herr Wittwer,

 

hier hake ich mal ein: wir beklagen ja nunmehr auch schon seit Jahren, das das Raumobjekt 1.) nicht hinreichend hinsichtlich sämtlicher Parameter dokumentiert ist und 2.) eine Zählung, wie sie bei großen Bauvorhaben üblich ist, nicht sinnvoll realisiert werden kann. Hier gibt es ja auch schon einige Einträge im Forum, die in diese Richtung gehen.

 

Das Problem der in der Regel von Bauherrenschaft und Planungsbeteiligten abgestimmten Zählung

 

Gebäudenummer.Wohnungsnummer.Raumnummer, also z.B.

 

01.01.12 | Küche

 

müsste auch aus unserer Sicht einmal sinnvoll umgesetzt werden. Hierfür sind gekoppelte Zähler notwendig um es dem Benutzer ermöglichen, z.B. wohnungsweise durchzunummerieren. Die Zähler sind ja dafür gedacht, den Arbeitsaufwand z.B. beim EInfügen neuer Räume zu minimieren. Da dies nicht ansatzweise funktioniert, wird bei uns nach wie vor von Hand beschriftet, um genau das oben genannte abbilden zu können. Das Problem beim Raum-Objekt ist doch derzeit, das in der zweiten Wohnung der erste Raum in seiner Beschriftung z.B. so aussieht:

 

01.0.2.14 | Eingang

 

wenn die erste Wohnung 13 Räume hat. Die Zählung des derzeitigen Raum-Objektes taugt lediglich für in sich abgeschlossene Bauaufgaben, wo es lediglich einen Nummernstamm gibt (Einfamilienhaus).

 

Tatsächlich wäre es wünschenswert, die o.g. Logik implementiert zu sehen. Wir äußern diesen Wunsch bereits seit Jahren. Tatsächlich haben wir bereits überlegt, das o.g. durch eine Eigenkonstruktion als Multistempel zu "scripten", lediglich bislang aus Zeitgründen nicht umgesetzt - wir sind ja Architekten, keine Programmierer.

 

Ich erzähle meinen Studenten daher, das der Multistempel durchaus eine sinnvolle Alternative darstellt ... ;)

 

Grüße aus Hamburg

Cajus Pruin

Prof. Dipl.-Ing. Architekt

UP+ Architekten + Stadtplaner

Uffelmann . Pruin Partnerschaft mbB

http://www.upp-architekten.de . VW2013/2014/2015/2016/1017 Arch / RenderWorks auf OS X / macOS

Link zu diesem Kommentar

Hallo zusammen,

 

dieser Thread bewegt sich zunehmend in eine Richtung, die alles versammelt, wie es in einem Forum nicht gehandhabt werden sollte.

1. Leute, die im Forum auf eine Frage antworten, freuen sich über eine Rückmeldung des Fragestellers, ob der Vorschlag denn funktioniert hat. Das erhöht ungemein die Motivation, denn man vertrödelt ja mit der Hilfestellung auch Arbeits- bzw. Freizeit.

2. Der von Herrn Wittwer per Mail versandte Lösungsansatz hätte vielleicht auch andere Teilnehmer der Diskussion interessiert. Das Ding hier heißt doch Forum.

3. Das, was mittlerweile diskussionsinhalt ist, ist aus meiner Sicht absolut diskussionswürdig, hat aber mit der ursprünglichen Fragestellung nicht mehr so viel zu tun -> neuer Thread

 

Nur mal so als Anregung, A.

Vectorworks 2015 Basic/Architektur auf Mac OSX Yosemite

Link zu diesem Kommentar

Hallo zusammen

 

Ich ging davon aus, dass die (angepasste) Lösung nicht für alle interessant ist. Hier aber der Tipp, den vielleicht noch nicht alle kennen:

 

Man kann im Symbol innerhalb eines Textes die Variablen kombinieren. Z.B. #1#-#2#

Wenn die Variable 1 das Gebäude A ist und die Variable 2 das Stockwerk EG, wir das so zusammen angezeigt: A-EG

 

Gruss, Marc


Hallo Cajus

 

Wenn die Raumnummer statt als Zähler manuell definiert wird, kann die Beschriftung aber wie gewünscht vorgenommen werden, oder?

Ich bin persönlich nicht ein grosser Fan von "Zählern", denn ich finde die Möglichkeiten die Raumnummer in einer Tabellen zu ändern schon sehr schön und dies geht nur über manuelle Raumnummern. Zudem kann man so von Excel die Raumnummer in die Tabelle reinkopieren und die Beschrifung im Plan ist gleich angepasst.

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Monate später...

Hallo eurousssongs

 

Auf die verschiedenen Fragen wurden ja diverse Vorschläge und Antworten von Forumsteilnehmern und mir geliefert. Daher müssten deine "ähnlichen Fragen" alle gelöst sein :D.

 

Oder ist bei dir noch eine weitere Frage aufgetaucht? ;)

 

Viele Grüsse, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,2Tsd
    • Beiträge insgesamt
      118,7Tsd
×
×
  • Neu erstellen...