Zum Inhalt springen

Wer benutzt das Treppenwerkzeug wirklich gerne?


Phrodus

Empfohlene Beiträge

Hallo Forumsteilnehmer,

 

eine etwas provokante Frage im Betreff.

Aber uns geht es immer so:

Um bei den unzähligen Eingabefeldern alles richtig eingeben zu können, muss man die Treppe zuvor eigentlich konstruiert haben.

 

Dann kämpft man sich durch alle Eingaben und stellt am Schluss fest, dass es trotz der vielen Einstellungen doch nicht möglich ist, die Treppe bis ins Detail (Handlaufabschluss, Auflager o.ä) mit dem Treppenwerkzeug zu erzeugen.

Man muss also in der ein oder anderen Zeichnung weiterhin manuell nachbessern.

 

Fazit

Wir zeichnen unsere Treppen am Ende doch meistens selbst. Irgendwie macht es ja auch mehr Spaß, eine Treppe zu zeichnen und zu konstruieren, als zig Textfelder auszufüllen.

 

Einen ähnlichen Einwurf bringt dieses Video:

  • Like 1

Vectorworks 2023, Spotlight auf macOS

Link zu diesem Kommentar

Wenn Du das Video kennst kennst Du ja auch die Diskussion ;)

Dann muss ich nicht noch mal gross was dazu sagen.

 

Das selbst modellieren der Treppe hat schon sehr viele Vorteile.

 

 

Mein versöhnlicher Einwurf,

die parametrische Treppe im Entwurf mitlaufen lassen.

Entweder die unzureichenden Details gleich von Anfang deaktivieren und sich auf

die Nutzung des Hauptkörper beschränken. Den Rest gleich selbst bauen.

Oder die parametrische Treppe rein als Hilfskonstruktion verwenden, dann ggf.gleich

mehr Features nutzen (Handläufe, Auftrittsbelag, usw.)

 

Die Hilfstreppen blendet man aus, behält sie aber, falls Änderungen eintreten.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Ja klar, so machen wir das auch manchmal:

die parametrische Treppe als Hilfe oder Platzhalter verwenden.

 

Uns geht's übrigens mit den parametrischen Fenstern genauso:

wir kämpfen uns nur durch einen Bruchteil der Einstellungen, anstatt zu versuchen, das geplante Fenster tatsächlich abzubilden.

 

Die 3D Modellierungswerkzeuge sind so effizient, dass man auf viele Automatismen verzichten kann. Selbst das nachträgliche Verändern von Selbstgebautem geht dank der Umformenwerkzeuge so einfach und kontrollierbar, dass sich der Vorteil der vorprogrammierten Bauteile relativiert.

 

Ich hoffe, dass bei Vectorworks einige Abläufe beim 3D Konstruieren noch verbessert werden.

Das Herstellen und Verschachteln von Symbolen ist bspw. mit deutlich mehr Administration und Klicks verbunden als bei Sketchup.

Vectorworks 2023, Spotlight auf macOS

Link zu diesem Kommentar

LOL,- ich zeichne täglich Treppen, in den verschiedensten Ausführungen und habe mir über die Jahre dazu eine umfangreiche Symbolbibliothek aus Treppenbauteilen zugelegt, ich bin noch nie auf die Idee gekommen dieses Werkzeug zu benutzen, hatte total vergessen dass es das gibt.

Ich denke mal, ich brauche es einfach nicht. Eine Zickzacklinie extrudieren geht mindestens genauso schnell.

 

Schöne neue App-Welt....

 

Computers can help you to remember, but they can't help you with thinking.

VW 2021 EN Spotlight WIN 10

Intel Core i5, RAM 16 GB, NVIDIA Geforce GTX 760

Link zu diesem Kommentar

Das Problem sind halt mögliche Änderungen.

Da ist die parametrische Treppe schnell angepasst.

 

Um z.B. mal schnell zwei Stufen länger, oder gar die Steigung zu verändern sind mir

die Standard 3D (2,5D) Werkzeuge in VW ehrlich gesagt zu unzureichend, umständlich

und eingeschränkt, als das ich da gross Lust darauf hätte.

 

Im früheren BIM freien CAD musste man die Treppen sowieso selber bauen, da waren

die Möglichkeiten allerdings Lichtjahre weiter, was Navigation, Auswahlmöglichkeiten und

Modifizierung mehrerer Objekte gleichzeitig und insgesamt angeht.

 

 

Da das Treppenmodul auch in der Internationalen Version von Computerworks kommt,

ist es ja wenigstens möglich jeden Treppenteilbereich als Favoriten abzuspeichern.

Über die anderen originalen internationalen BIM Module braucht man gar nicht reden.

Allerdings scheinen sich die Amerikaner mit dem Treppenmodul überhaupt nicht

anfreunden zu können.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Hallo zusammen

 

Den Treppenkörper finde ich sehr praktisch zum Erstellen mit dem Treppenwerkzeug. Aus meiner Sicht werden hier auch extrem viele Varianten gut und bautechnisch korrekt abgedeckt. Beim Geländer gibt es halt einfach 1001 Möglichkeit....nein, ich korrigiere mich 1Million und 1 Möglichkeit :-)

 

Dank den Modellierfunktionen wie Pfadkörper und Projektion 3D kann man das Geländer (wenn die Standardvarianten nicht reichen) ja zum Glück sehr schnell selber konstruieren.

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Deswegen tendiere ich seit kurzem dazu dass man da Geländer aus dem Treppentool

gleich herausnehmen bzw. in irgendwelchen deaktivierten Fortgeschritteneneinstellungen

verstecken sollte und sich auf den Treppenkörper konzentriert.

 

Dafür das Handlauf/Geländertool endlich mal aktualisieren (NURBS-, Ellipsenpfade) und erweitern,

damit es entlang Fixpunkten eines Treppenkörpers folgen kann und sich verlinkt mitaktualisieren kann.

 

 

Der Vorschlag eines Amerikaners war das sich das Treppentool etwas ähnlich zu Revit verhält,

also z.B. die Treppenauftritte jeweils eine eigene Komponenten/Symbole sind, die einfach entlang

des Treppenkörpers/Fixpunkten angeordnet werden.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,1Tsd
    • Beiträge insgesamt
      118,6Tsd
×
×
  • Neu erstellen...