Zum Inhalt springen

Cinema 4D export defekt


Sibbi123

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

Ich habe mit der Vectorworks 2014 Studentenversion ein Plan in 3D gezeichnet. Fast allen Objekten habe ich mit Vectorworks Materialien zugewisen.

Die Datei will ich jetzt mittels Export in Cinema4d weiterbearbeiten und rendern lassen.

Wenn ich jetzt aber auf Export Cinema4D klicke, speichert er zwar eine Datei an der gewünschten Stelle, die Datei hat aber weder eine Dateiendung noch kann ich sie mit Cinema4D öffnen, da es einen Fehler meldet.

Wenn ich bei Export auf mit Cinema4D öffnen/aktualisieren klicke öffnet er die Datei, zeigt mir bei Cinema 4D im Materialbrowser auch die Materialien an, die Exportierte Datei ist im Fenster dann aber nur schwarz.

 

Hat jemand eine Ahnung woran das liegen könnte?

 

Liebe grüße und Vielen dank!


Schneller Edit: Er Exportiert die Materialien doch nicht mit. Nur die Namen werden Exportiert. In der Ansicht sind einfach nur schwarze Kreise..

Link zu diesem Kommentar

Hallo Sibbi

 

Kannst du mal einen einfachen Test machen mit 2-3 Würfeln denen du in Vectroworks eine Farbe zuweist? Einem Würfel kannst du ja die Farbe über die Klasse geben.

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Ich habe VW 14 Arch Int und Cinema R13

(Welche Versionen werden unterstützt ? Cinema 11-15 ?)

 

 

Ich finde auch das das öffnen/exportieren nach Cinema kaputt ist.

Allerdings anders :)

 

 

Jedenfalls funktioniert das Öffnen der Datei in Cinema hervorragend.

Nur werden die Materialien wieder der Versprechung trotzdem jedes

mal wieder (gleichnamig) überschrieben, egal welche Einstellung

beim nachladen.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 13 Ventura

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2022 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Habe nun eine grössere VW Datei und den Cinema Export noch mal getestet.

 

Irgendwas lief da schief.

Ich hab das "In Cinema öffnen" mindestens 10 mal versucht.

Meine Renderworks Kameras hatten alle keine XY Koordinaten mehr, nur noch

eine Z-Höhe. Ausserdem stimmte der Masstab nicht mehr.

(In neue Datei, in geöffnete Datei mit Einstellung Meter, etc.)

 

Ich zeichne in VW in Metern, mit 5 Nachkommastellen.

 

Erst nachdem ich an den Dual Dimensions auch auf Meter und 2 Nachkommastellen

gestellt (?) hatte kam die Datei massstäblich in Cinema an.

Nun stimmen auch die Kamerapositionen wieder.

 

Ich kann es nicht mehr nachvollziehen was da genau schief lief.

 

 

Jedenfalls habe ich ab jetzt grosse Probleme mit VRAY for Cinema,

bei dem beim GI trotz masstäblicher Geometrie die Lichtintensitäten

falls erscheinen (Auch wieder ca. 1000-fach, Meter-Millimeter ?)

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 13 Ventura

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2022 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Hallo zoom

 

Cinema arbeitet auch mit Einheiten. Wenn diese nicht mit dem CAD übereinstimmen wird alles zu gross oder zu klein. Du findest die Einstellung unter "Bearbeiten -> Projekt-Voreinstellungen". Als Test am Besten eine Person aus der Cinema Bibliothek einsetzen. Wenn du dann nur die Schuhe siehst, stimmt was nicht ;-)

 

Viele Grüsse, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Hallo Marc,

 

 

die Datei ist inzwischen im richtigen Massstab.

 

 

 

Bei x-Versuchen habe ich die Datei erst jeweils in "Cinema geöffnet".

Dort war der Massstab nicht richtig.

 

Ausser den genannten Umstellungen für die Dual Unit in VW habe ich

gleichzeitig die Datei ab diesem Zeitpunkt für "Cinema exportiert".

Und dabei gesehen dass nun die Skalierung richtig ist.

 

Spasseshalber habe ich nun erneut das "in Cinema öffnen" ausprobiert

und dann festgestellt dass der Massstab nun auch dort passt.

An dieser Datei arbeite ich gerade weiter.

Trotzdem bekomme ich im VRAY Probleme mit dem Masstab der Belichtung.

(2x1000 Lumen im Treppenhaus, bei Blende 8 und einer 1/200tel Sekunde

Belichtungszeit sollten eigentlich nicht aussehen wie ein Atombombenversuch)

 

Daran muss ich aber erst mal weiter forschen.

Ich melde mich hier wieder, sollte der Massstab bei der Cinema Übergabe

mal wieder daneben liegen.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 13 Ventura

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2022 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      20Tsd
    • Beiträge insgesamt
      98,6Tsd
×
×
  • Neu erstellen...