Zum Inhalt springen

Hardware-Frage


Fruitpunsh

Empfohlene Beiträge

Ich finde seit einigen VW-Versionen läuft das Programm nicht mehr so flüssig wie z.B. vw2014.

Dieses lieft sehr flüssig damals auf starken PCs. 

Ich nutze derzeit einen: Intel Core i5-8600k, GeForce GTX 1070 Ti, 16 GB DDR4-2666, SSD 500 GB Samsung 860 EVO, Windows 10 und VW 2020

Vectorworks gibt an dass man mit einem i7 und viel RAM gut fährt. Allerdings ist mein PC bei Vectorworks nie ausgelastet (CPU:  max 25%, RAM: max 50%, GPU: max 30%), aber es läuft dennoch weniger flüssig als alte Versionen.

Ich überlege einen neuen PC zu kaufen und frage mich ob Vectorworks davon überhaupt profitieren würde, da der alte PC gar nicht ausgelastet wird. 

Neue Konfiguration: Intel Core i9-9900k, GeForce GTX 2070 Super, 32 GB DDR4-3000, SSD 1 TB Samsung 970 EVO plus, Windows 10

 

Weiß jemand oder hat Erfahrung bis zu welcher Hardware Leistung Vectorworks profitiert?

Und ob es dann flüssiger läuft, oder ist lediglich das Programm selbst langsamer geworden?

Link zu diesem Kommentar

Danke @herbieherb 

Was ich nicht ganz verstehe ist wieso kein Teil meiner Hardware zu 100% ausgelastet wird, aber das Programm trotzdem hängt. Es bleibt seltsamerweise genau bei 50% Arbeitsspeicher hängen, also es nutzt scheinbar in meinem Fall nut 8/16GB. Ich finde aber keine Einstellungen wie z.B. bei Photoshop wo ich VW mehr RAM zuweisen könnte. 

 

Wird VW denn automatisch mehr RAM verwenden wenn ich 32GB Hätte? Bzw. kann ich VW auch jetzt schon mehr RAM zuweisen?

Link zu diesem Kommentar
vor 22 Minuten schrieb Fruitpunsh:

Wird VW denn automatisch mehr RAM verwenden wenn ich 32GB Hätte? Bzw. kann ich VW auch jetzt schon mehr RAM zuweisen?

 

8 GB ist dann schon eine grössere Datei.

Ich würde davon ausgehen das VW nur soviel RAM nimmt wie es benötigt.

Mit 32 GB wäre dann eben mehr freier Speicher für andere Programme

wie Chrome Tabs usw. verfügbar.

Ich habe alle Speicherslots mit 64 GB ausgebaut. Brauche ich eigentlich nie.

Aber so kann ich wenn es sein muss auch die grössten Projekte gleichzeitig

in VW, Bricscad, C4D und Modo aufmachen, ohne die Browser und andere

Programme dafür schliessen zu müssen.

 

Im aktuellen VW 2020 klagen gerade einige über ein Memory Leak wo VW

mit der Zeit Unsummen an Speicher verbrät und auslagert.

Ist wohl nur auf Windows so (?)

Dann stehen da aber auch die 90 o.Ä. GB RAM Verbrauch im Taskmanager.

 

Beim Mac ist es so dass die RAM Benutzung bei mehr vorhandenem Speicher,

trotz der selben Anwendungen, wirklich grösser ist. Weil er da ist.

Da werden einfach weniger wichtige noch Sachen im Speicher gehalten,

damit es schneller geht falls man sie doch mal wieder braucht.

Wäre der Arbeitsspeicher nahe am Limit würde dann aber wieder anders und

sparsamer genutzt werden.

 

 

Dein bisheriger Rechner ist jetzt nicht gerade ungeeignet für VW.

So viel schneller würde sich das wohl auf einem aktuellen schnellen

Rechner wohl nicht anfühlen.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar
vor 33 Minuten schrieb Fruitpunsh:

Was ich nicht ganz verstehe ist wieso kein Teil meiner Hardware zu 100% ausgelastet wird, aber das Programm trotzdem hängt.

Meist ist der Prozessor voll ausgelastet, aber nur auf einem Kern. Im Task-Manager steht da halt dann nur ein prozentualer Wert von 100/Kernzahl, also z.B. bei einem 6-Kern-Prozessor 16.6%. Das kommt bei CAD im Vergleich zu anderer Software häufiger vor, weil Geometrieberechnungen kaum parallelisiert werden können. Salopp gesagt: Wenn du ganz viele Berechnungen anstellen musst, aber das Resultat jeder Rechnung jeweils von der vorhergehenden abhängt, bringen dir 100 Mathematiker kein schnelleres Ergebnis als einer alleine.

 

Dein Rechner ist also schon ausgelastet, es sind halt einfach einzelne Recheneinheiten auf der CPU oder GPU und die zeigt der Taskmanager standardmässig nicht an. Für die CPU lässt sich das umstellen, so dass alle Kerne sichtbar sind.

  • Like 1

Vectorworks 2024 - Architektur - Win 10

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,7Tsd
    • Beiträge insgesamt
      122,2Tsd
×
×
  • Neu erstellen...