Zum Inhalt springen

Reihenhaussiedlung in 3D organisieren


mcordes

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Ich bin neu im 3D in Vectorworks und möchte eine Reihenhaussiedlung mit unterschiedlichen Grundrisskonfigurationen in 3D zeichnen. Ich frage mich, wie man das am besten organisiert, ohne sich dabei die Datenbanken kaputt zu machen.

 

Es gibt:

- drei verschiedene Haustypen (2-3 Geschosse)

- mit jeweils drei verschiedenen Dachformen

- in 5 verschiedenen Grundrisskonfigurationen (1. und 2. OG)

Ich habe überlegt, eine Basisdatei mit den allen Geschossebenen zu zeichnen und dann die Häuser jeweils einzeln zu referenzieren. Wie man dann allerdings alle Grundrissvariationen einfach referenziert oder einfügt, ist mir ein Rätsel. (Wenn man die einzelnen 3D-Grundrisse in Symbole umwandelt, funktionieren die Listen nicht mehr richtig bei mir.)

 

Danke für die Hilfe!

Link zu diesem Kommentar

Du kannst alles in einem File machen. Erstelle für jeden Haustyp, jede Dachform und jede Grundrisskonfiguration je eine Konstruktionsebene. Erstelle nun auch für jedes Gesamtgeschoss eine Ebene. Nun gehst du auf die Ebenen der Haustypen, Dachformen und Grundrisse und referenzierst diese mit Ansichtsbereichen auf die Gesamtgeschoss-Ebenen.

  • Like 1

Vectorworks 2024 - Architektur - Win 10

Link zu diesem Kommentar

Hallo!

Ich würde gerne von dem oben beschriebenen Projekt eine Raumliste erstellen. Haustyp und Etage ergeben sich bereits aus den Namen der Konstruktionsebenen. Was mir fehlt, ist eine Nummerierung der Häuser und entsprechend angepasste Raumnummern.

 

Deshalb zwei kurze Fragen:

Gibt es eine Möglichkeit Ansichtsbereiche mit Datenbanken zu verknüpfen bzw. über eine Tabelle abzurufen?

Kann man in den Tabellen bei Vectorworks Formeln wie in Excel verwenden und so z.B. jedem Raum eine neue individuelle (an Hausnummer angepasste) Raumnummer vergeben und diese auch in den Raumstempeln anzeigen?

 

Vielen Dank im voraus!

Link zu diesem Kommentar

Erstelle für jeden Haustyp ein eigenes Geschoss System. Du hast dann zusätzlich Haus A EG, Haus A 1OG, Haus B EG, Haus B 1OG usw. Du referenzierst dann durch von den einzelnen Wohnungen zu den Gebäuden und die Gebäude auf die Gesamtebenen.

Du hast dann zwar einige Ebenen mehr, kannst aber bei Bedarf auch jedes Gebäude einzeln anzeigen. Ausserdem kannst du nun deine Tabelle nach Wohnung 1, Wohnung 2, Haus A, Haus B oder auf die Gesamtebenen filtern, je nach Bedarf.

Als Filter benutzt du einfach Haus A*, Haus B* usw.

Vectorworks 2024 - Architektur - Win 10

Link zu diesem Kommentar

Danke! Leider klappt das nicht so gut, weil ich nicht mehrere Geschosse mit den gleicher Höhe anlegen kann. Außerdem werden die Häuser mit den jeweiligen Raumstempeln nicht automatisch durchnummeriert. Zum Beispiel: (Haustyp - Nr. - Geschoss - Raum):(A - 1 - 0 - 1) oder (C - 5 - 2 - 3).

Oder müsste ich dafür im 2D arbeiten und die Räume manuell definieren?

Link zu diesem Kommentar

Geschosse kannst du ja mehrmals zuweisen. Referenzhöhen kannst du auch auf <keine> lassen. Dann bekommt die Ebene einfach die Höhe des Geschosses. Die Referenzhöhen lassen sich trotzdem genau gleich für Wände/Decken etc. verwenden.

Das mit dem durchnummerieren ist so eine Sache. Entweder legst du die Räume auf den Gebäude-Ebenen für jedes Gebäude separat an. Dann hast du aber viel zu tun bei Änderungen. Zweite Möglichkeit wäre, die Räume in den Wohnungs-Ebenen zu haben. Die Haus- und Geschoss- Nummern musst du dann in den Gebäude-Ebenen ergänzen. Z.b. mit einem Datenstempel, der die Info z.B. vom Ebenen-Name holt.

Vectorworks 2024 - Architektur - Win 10

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,7Tsd
    • Beiträge insgesamt
      122,3Tsd
×
×
  • Neu erstellen...