Zum Inhalt springen

Volumen Schneiden


Philipp M.

Empfohlene Beiträge

Einzelkörper aus mehreren Volumen die sich nicht berühren.

Das ist eine Unart von VW.

Ich denke das ist in Autocad auch so. Hat aber wenigstens eine Funktion zum Reparieren.

Z.B. Microstation macht automatisch 2 draus.

 

Die bekommt man in VW eigentlich nicht mehr getrennt.

Ich mache immer ein Duplikat und versuche jeweils ein Volumen per PushPullTool

zu "löschen". Soweit ich weiss geht das auch nur im linken Modus, der wieder eine

Boolesche Operation erstellt, welche man am Ende wieder zu einem einfachen

Vollkörper reduzieren sollte.

Man könnte das Gegenstück auch mit einem "Löschvolumen" oder einer

Vereinigungsmenge reduzieren.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Die lassen sich ganz einfach mit 'Gruppierung auflösen' Trennen. Ich finde solche zusammengefasste Volumenkörper recht praktisch. So können verschiedene Formen mit immer der gleichen Höhe in einem Zug erstellt und geändert werden. Wenn die dann verschiedene Höhen bekommen sollen löst man sie eben schnell in einzelne Körper auf.

Der 'Gruppierung auflösen' Befehl reagiert bei Volumenkörpern generell recht flexibel. Z.b. werden mit demselben Befehl Völlkörper Additionen/Subtraktionen rückgängig gemacht.

Vectorworks 2024 - Architektur - Win 10

Link zu diesem Kommentar

Bist Du jetzt gerade bei "Tiefenkörpern"/Extrudes ?

Dort kenne ich das Verhalten dass Du beschreibst.

Die benutze ich auch gerne weil sie so praktisch sind.

 

Die sind aber trügerisch.

Per DWG als Volumen exportieren exportieren geht aber nicht mehr,

da kommen nur noch einzelne Flächen an.

Egal was für Solid Operationen man mit diesen nachträglich anstellt.

 

Aber wenn ich z.B. eine Subtraktion erstelle, wo ein Körper den anderen teilt

und die Gruppierung auflöse bekomme ich wieder die 2 Körper aus der History.

Wenn ich diese statt dessen in einen "Einfachen Volumenkörper"/Generic Solid

umwandle, bekomme einen einfachen Volumenkörper mit 2 sich nicht

berührenden Volumen.

Dafür gibt es auch keine Möglichkeit mehr eine Gruppierung aufzulösen.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Hmm stimmt hab wohl zu schnell gelesen. Ich hab die Tiefenkörper gemeint.

Bei einem Subtraktionskörper geht das wirklich nicht mit 'Gruppierung auflösen'..

Den müsste man wohl in einen Punktkörper umwandeln, dann Gruppierung auflösen. Man erhält einzelne Flächen. Dann jeweils die zusammengehörigen Flächen wieder zu einem Punktkörper und dann bei bedarf zu einem einfachen Vollkörper zusammenfügen.

Vectorworks 2024 - Architektur - Win 10

Link zu diesem Kommentar

Punktkörper/Meshes lassen sich nur leider nicht mehr so einfach in etwas

Intelligenteres verwandeln.

(Workaround : mit PushPull versuchen eine Fläche raus und wieder rein zu pulen,

dann hat man einen einfachen Volumenkörper. Wenn das Mesh gut genug war)

 

Ansonsten wäre das ideal.

Einfach in den Edit Modus des Punktkörper gehen, den 2. Teil mit cut+paste

rausholen und mit CMD+ALT+R wieder in ein Mesh umwandeln.

Dann hat man schon mal 2 getrennte Meshes.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,9Tsd
    • Beiträge insgesamt
      123Tsd
×
×
  • Neu erstellen...