Zum Inhalt springen

Darstellung 1:50 1:20 von 3D Bauteilen


b_m

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich komme leider nicht wirklich weiter, die Unterscheidung der Darstellungstiefe von 1:50 auf 1:20, möglichst gemäss SIA 400 einzustellen. Grundsätzlich möchte ich nicht alles 2 mal zeichnen und auch möglichst viel im 3D anlegen, sodass ich wenige 2D Ergänzungen habe.

Ich habe es über die vereinfachte Darstellung, abhängig vom Massstab, versucht, jedoch ist das in diesem Fall leider nicht hinreichend. Ich würde z.B. gern im 1:50 alle Schalen, bis auf den Verputz anzeigen. Hierfür kann ich in der detaillierten Darstellung die Klasse ausschalten, auf der die Schale Verputz liegt.

Damit Fenster und Türen etwas weniger detailliert als im 1:20 dargestellt werden, müsste ich aber die vereinfachte Darstellung für den Massstab 1:50 festlegen. Nun werden aber in der vereinfachten Darstellung die Schalen der Wand mit einer voreingestellten Schraffur, oder auch solid überschrieben.

Gibt es die Möglichkeit, dass für die Wände in der vereinfachten Darstellung trotzdem die Schalen, die ich gerne hätte, dargestellt werden?

 

Vielen Dank und beste Grüsse

Link zu diesem Kommentar

Nimm einfach die 20er Darstellung schon in der 50er und die 50er in der 100er. Dann hast du nur noch zwei Darstellungsarten.

Ich finde die SIA400er Darstellung des Fensters in 1:100 ist zu sehr vereinfacht. Zeichnet doch keiner mehr so heute.. Je nach Gemeinde wird eine detailliertere Darstellung für die Baueingabe sogar verlangt.

Vectorworks 2024 - Architektur - Win 10

Link zu diesem Kommentar

Gibt es da Quellen wo die Detailierungsgrade dargestellt sind ?

Vor allem der Vergleich wie es früher war und wieviel man jetzt mehr rein packt.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Für die Schweiz ist der Detailgrad in der Norm SIA-400 geregelt. Wie man die 1:50 und 1:20 detailgrade im gleichen Plan darstellen könnte, wüsst ich jetzt auch nicht. Detaillierte und vereinfachte Darstellung fällt ja wie bereits Festgestellt als Möglichkeit weg, weil dann die Wand ihre Schalen nicht mehr anzeigt..

Vectorworks 2024 - Architektur - Win 10

Link zu diesem Kommentar

Erstmal danke für die Rückmeldungen.

Wäre auf jeden Fall interessant, wenn man mehrere Abstraktionsgrade einstellen könnte. So muss man halt eine Einstellung für die Fenster finden, die für Massstab 20 und 50 passt. Den Rest kann man ja über Klassen regeln.

Generell wäre es schon spannend, wenn man bis zum Massstab 1:20 möglichst wenig 2D ergänzen müsste.

Link zu diesem Kommentar

Abstraktionsgrade sind ja eigentlich dazu da, in jeder Bauphase mit möglichst kleinem Aufwand die geforderte Informationtiefe darzustellen.

Beim Fenster scheint da die SIA-Norm diesem Prinzip zuwieder zu laufen.

Da ich für die 100stel-Fassade bereits die Flügeleinteilung brauche, macht es bei einem in 3D genzeichneten Fenster keinen Sinn diese im Grundriss nicht darzustellen.

Weiter seh ich keinen Grund später zwischen 20stel und 50stel zu unterscheiden, zumal die 20stel Darstellung problemlos auch als 50stel gedruckt keine Linienüberschneidungen gibt. Statt dass ich weniger Arbeit habe, dank den Abstraktionsgraden, habe ich heute mit jedem Abstraktionsgrad mehr Arbeit, weil ich jeweils dessen Optionen auch noch anpassen muss. Insofern würd ich mich da der Norm entgegensetzen und auf unnötige Abstraktionsgrade bei den parametrischen Objekten verzichten. Da hat aber wohl jeder eine eigene Philosophie dazu.

Vectorworks 2024 - Architektur - Win 10

Link zu diesem Kommentar

Ich hab das so in Erinnerung dass im 100stel das Fenster mit

2 Längslinien + 2 kurzen Linien für die Rahmen gezeichnet wird,

im 50stel schon die versetzen Flügel zugeführt werden

und im 20tel die Rahmenprofile angedeutet werden.

 

Und ich dachte Archicad macht so was automatisch.

 

Es geht doch darum dass ein Plan am besten lesbar ist, indem man

möglichst auf alles Überflüssige verzichtet.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Oder so.

Natürlich noch schöner.

 

 

Gut, von daher sind die US Fenster 1:10 Style.


Hübsch, oder ?

 

20180418_124513.thumb.jpg.85ec3e580bf97575d27be0c9cba2ea56.jpg

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

die 1:100er wäre für mich jetzt auch eher 1:200.

1:50 vs 1:20 ist schwieriger.

 

US Fenster ist ein Mischmasch aus allen Massstäben.

 

Aber vielen Dank fürs posten.

Ich hab gesucht, wollte mir jetzt aber nicht gleich die SIA Normen kaufen ....

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,9Tsd
    • Beiträge insgesamt
      123Tsd
×
×
  • Neu erstellen...